Ich will aussteigen

Hier kann nun jeder fragen oder selbst was zum besten geben

Moderatoren: Suminoto, oeffi

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 4840

Re: Ich will aussteigen

Beitragvon Kackvogel » 6. Okt 2010 19:21

Ich weiß als Ex-Ex-Ex-Bewährungshelfer nur über "geringe Wahlmöglichkeiten". Sexuelle Gewalt hinterlässt keine körperlichen Spuren, und dicht halten die vergatterten Sauhunde und Psychopathen alle.....

Knast sollte Tachylein niemals in Betracht ziehen, sonst kriegt er Dresche von mir :shock: Nur verbal !
Kackvogel
 

Re: Ich will aussteigen

Beitragvon Tachyon » 6. Okt 2010 19:23

Wenn ihr zu blöd seid es zu kapieren, kann ich da ja nichts für, dann bleibt halt weiter Sklaven, wenn ihr glücklich damit seid.
Wer richtige Freiheit will, sollte denjenigen die ihn abführen wollen, am besten noch ins Gesicht spucken oder sowas.
Tachyon
 

Re: Ich will aussteigen

Beitragvon chiemono » 6. Okt 2010 19:30

Auch wenn es für viele eine vielleicht traurige Alternative sein mag, wirklich abgeschieden zu leben, wir haben im Vergleich zu unseren "Nutztieren" zumindest diese Wahl. Das Rindvieh wird geboren, um geschlachtet zu werden, ohne Chance zu entkommen.

Apropos Tachy - denkst du die Kuh würde sich frei fühlen, wenn sie dem Bauern ab und zu ins Gesicht spuckt?
chiemono
fest eingezogen
 
Beiträge: 716
Registriert: 01.2009
Geschlecht:

Re: Ich will aussteigen

Beitragvon Tachyon » 6. Okt 2010 19:40

Der Mensch unterscheidet sich nicht großartig vom Rindvieh, genaugenommen ist der Mensch auch nur ein Nutztier was gehalten wird, um gemolken und danach geschlachtet zu werden.
Erst ein Aussteiger realisiert, dass er die Wahl hat.
Tachyon
 

Re: Ich will aussteigen

Beitragvon Kackvogel » 6. Okt 2010 19:48

Tachyon hat geschrieben:Wer richtige Freiheit will, sollte denjenigen die ihn abführen wollen, am besten noch ins Gesicht spucken oder sowas.


Das ist theoretisch richtig, aber nicht auf Dauer praktikable sagt meine eigene Lebenserfahrung...Entweder greifst du zu Waffen um zu versuchen das Gewaltmonopol zu brechen, oder du siehst ein am kürzeren Hebel zu sitzen. Für den ersteren Fall solltest du die letzte Kugel dir vorbehalten, sonst tritt Fall zwei in Kraft. Nun leben wir noch in einem demokratischen System. Behalte dir Fall 1 und 2 lieber für eine Zeit vor, in der echte Faschisten die Macht übernommen haben.
Kackvogel
 

Re: Ich will aussteigen

Beitragvon Kackvogel » 6. Okt 2010 19:51

Mach was für DICH, Tachy ! Warte nicht auf die Revolution und den Heiland ! Die Revolution kommt in Form einer Revolte ohnehin und Heilande sind alle abgekackt....
Kackvogel
 

Re: Ich will aussteigen

Beitragvon chiemono » 6. Okt 2010 19:52

Tachyon hat geschrieben:Der Mensch unterscheidet sich nicht großartig vom Rindvieh, genaugenommen ist der Mensch auch nur ein Nutztier was gehalten wird, um gemolken und danach geschlachtet zu werden.
Erst ein Aussteiger realisiert, dass er die Wahl hat.


Das kann ich so unterschreiben - leider!
chiemono
fest eingezogen
 
Beiträge: 716
Registriert: 01.2009
Geschlecht:

Re: Ich will aussteigen

Beitragvon freigeist » 6. Okt 2010 19:57

matrix lässt grüssen
freigeist
 

Re: Ich will aussteigen

Beitragvon Tachyon » 6. Okt 2010 19:59

Kackvogel hat geschrieben:Das ist theoretisch richtig, aber nicht auf Dauer praktikable sagt meine eigene Lebenserfahrung...Entweder greifst du zu Waffen um zu versuchen das Gewaltmonopol zu brechen, oder du siehst ein am kürzeren Hebel zu sitzen. Für den ersteren Fall solltest du die letzte Kugel dir vorbehalten, sonst tritt Fall zwei in Kraft. Nun leben wir noch in einem demokratischen System. Behalte dir Fall 1 und 2 lieber für eine Zeit vor, in der echte Faschisten die Macht übernommen haben.


Es gibt noch ne Möglichkeit, man kann sich einfach weigern sich zu unterwerfen ohne zu kämpfen, das ist möglich, weil wir, wie du schon sagtest nicht in einem richtig faschistischen System leben, zumindest behauptet das das System von sich und wenn sie gewaltsam gegen dich vorgehen würden, würden sie ihr Gesicht verlieren also geht das nicht, von daher kannst du sagen "Fuck you all" ohne in den Knast zu kommen.
Tachyon
 

Re: Ich will aussteigen

Beitragvon Kackvogel » 6. Okt 2010 20:08

Das ist das Problem der Nachträglichkeit des Systems. Du kannst heute als junger Mensch so handeln, wie du es für richtig hälst, aber in 20 Jahren treten dich die Wichser unter die Grasnarbe ! Langfristig anarchistisch zu denken ist wie Bausparvertrag !
Kackvogel
 

VorherigeNächste

Zurück zu "Aussteigen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron