Verein IGAG

Hier kann nun jeder fragen oder selbst was zum besten geben

Moderatoren: Suminoto, oeffi

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 4338

Verein IGAG

Beitragvon Rumpel » 1. Aug 2010 12:13

AUS ANDEREM THREAD KOPIERT


Die Tagesordnung, zu der Chimi schon übergegangen ist......

"Zitat:
Um also dem Ganzen Hand und Fuß zu geben muß es eine Art Verein sein, welcher auch Geld einnimmt, sei es durch Spenden, Verkauf von selbstgemachten/angebauten Dingen, oder meinetwegen auch durch die ARGE, zumindest wenn es korrekt abläuft. Ich sehe jedenfalls keinen Weg komplett am herrschenden System vorbeizuleben - das scheitert schon am erforderlichen Grundstück. "



Eine Vereinsgründung ist von Wertz schon vorgeschlagen worden. Wertz wollte das Kind IGAG e.V. taufen ( Interessengemeinschaft autarke Gesellschaftsformen ) .....Nun ist Autarkie so eine Sache...Sie ist nicht zu erreichen.....Deshalb würde ich aus der IGAG e.V. eine "Interessengemeinschaft Alternative Gesellschaftsformen" machen wollen.....

Erste Vereinshandlung wäre die Erstellung einer Webpräsenz mit Namen igag.de....org...net...oder dergl.

Gibt es dafür Zustimmung oder andere Vorschläge ?
Rumpel
 

Re: Verein IGAG

Beitragvon Tachyon » 1. Aug 2010 12:34

Ist die Schenkerbewegung nicht bereits soetwas oder war als soetwas gedacht? Soweit ich es verstanden habe schon.
Tachyon
 

Re: Verein IGAG

Beitragvon Rumpel » 1. Aug 2010 13:00

Tachyon hat geschrieben:Ist die Schenkerbewegung nicht bereits soetwas oder war als soetwas gedacht? Soweit ich es verstanden habe schon.


Geh hin, und niemand wird dich zurückweisen ! Steig aus und kehre dem System den Rücken ! Willst du ans Händchen genommen werden wie ein Kleinkind ? Soll dich Öffi ans Händchen nehmen ? Wer soll dich ans Händchen nehmen und führen ? Wohin möchtest du geführt werden ? :D
Rumpel
 

Re: Verein IGAG

Beitragvon Tachyon » 1. Aug 2010 13:43

Ich hab dem System sowieso schon den Rücken gekehrt, schon immer und völlig allein also unterstell mir nicht ständig son Dreck.
DU lallst doch hier rum und willst son Scheissdreck Anshändchennehmverrein gründen NICHT ich. Und das mit dem nicht zurückgewiesen werden ist auch gelogen.
Tachyon
 

Re: Verein IGAG

Beitragvon Rumpel » 1. Aug 2010 14:00

Dann jammer doch nicht rum, du Kindskopf ! Mach einfach !
Jeder 13jährige Punk zieht die Tür hinter sich zu und macht einfach.

Ich WILL gar nichts gründen. Ich habe meine Projekte und schaue nur wer dort hineinpassen könnte. Ich habe lediglich das immergleiche Thema von Chimono und Wertz aufgegriffen und konkretisiert. Nun haben die Burschen kalte Füße bekommen was zu erwarten war. :D
Rumpel
 

Re: Verein IGAG

Beitragvon Tachyon » 1. Aug 2010 14:15

Rumpel hat geschrieben:Dann jammer doch nicht rum, du Kindskopf ! Mach einfach !
Hab ich doch.
Jeder 13jährige Punk zieht die Tür hinter sich zu und macht einfach.

Das stimmt so nicht, das ist ein Mythos aber jemand ohne Praxiserfahrung kann das ja nicht wissen.
Tachyon
 

Re: Verein IGAG

Beitragvon Rumpel » 1. Aug 2010 14:30

Tachyon hat geschrieben:
Rumpel hat geschrieben:Dann jammer doch nicht rum, du Kindskopf ! Mach einfach !


Hab ich doch.


....und nun suchst du Sicherheit ! Kann ich schon verstehen warum Öffi kein Bock auf dich hat...Man kann seine Lebenszeit auch sinnvoller verbringen als die Knoten im Hirn anderer lösen zu wollen...

Jeder 13jährige Punk zieht die Tür hinter sich zu und macht einfach.


Das stimmt so nicht, das ist ein Mythos aber jemand ohne Praxiserfahrung kann das ja nicht wissen.


Der "Mythos" stimmt leider all zu oft....mit dem Zusatz das der 13jährige Punk die Tür hinter sich zuzieht weil es für ihn draußen sicherer als im eigenen Elternhaus ist.....
Rumpel
 

Re: Verein IGAG

Beitragvon Tachyon » 1. Aug 2010 14:54

Echte Ausreisser, die das so machen und auch dabei bleiben sind extrem selten, von 100 Punks die du kennenlernst trifft das vielleicht auf einen von denen zu. Ich hab die doch alle persönlich kennengelernt also mir kannst du da keinen Scheiss erzählen.
Tachyon
 

Re: Verein IGAG

Beitragvon Rumpel » 1. Aug 2010 18:25

bla..bla..bla...Du bist heut scheiße drauf Tachi ! Du krampfst rum als wolltest du mim Arsch Nüsse knacken.....Die "Missgeburt" und das "verrecken sollen" zähle ich mal heute deiner Person nicht zugehörig........Geh kacken und komm später wieder....Punks not dead !
Rumpel
 

Re: Verein IGAG

Beitragvon wertz » 1. Aug 2010 18:38

Rumpel hat geschrieben:Dann jammer doch nicht rum, du Kindskopf ! Mach einfach !
Jeder 13jährige Punk zieht die Tür hinter sich zu und macht einfach.

Ich WILL gar nichts gründen. Ich habe meine Projekte und schaue nur wer dort hineinpassen könnte. Ich habe lediglich das immergleiche Thema von Chimono und Wertz aufgegriffen und konkretisiert. Nun haben die Burschen kalte Füße bekommen was zu erwarten war. :D


Hallo Rumpel,

was sind das denn für Projekte ? Kann man irgendwo Infos darüber abrufen ( Netz, Presse o.ä. , gerne auch per e-Post ) ?
Ich würde mich im Großen und Ganzen viel lieber einer bestehenden Bewegung anschließen, statt was eigenes, neues zu gründen, aber ,wie bereits erwähnt, habe ich noch nichts passendes gefunden.

Gruß
wertz
 

Nächste

Zurück zu "Aussteigen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron