Chemikalie in antibakterieller Seife produziert giftiges Dio

Naturheilmethoden und Co

Moderatoren: Suminoto, oeffi

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 419

Chemikalie in antibakterieller Seife produziert giftiges Dio

Beitragvon Tarzan » 27. Jun 2010 20:23

seitdem ich die Menschen kenne, liebe ich Tiere

Tarkan ißt gern DönerBild Dir gehört mein Herz
Benutzeravatar
Tarzan
Administrator
 
Beiträge: 2821
Registriert: 04.2008
Wohnort: Tschernitz
Geschlecht:

Beitragvon Kettwiesel » 28. Jun 2010 18:10

mal Ganz ehrlich schon mal daran gedacht, das die gewisse Stoffe bewusst reinmischen, damit sie Sagen können,
Was du willst dein Abwasser in einer Sickergrube entsorgen? Das Geht so nicht....!

bla bla..

Und Kompost Klo geht schon gleich gar nicht....
Da Steckt doch wieder nur das Eurozeichen der Kommunen dahinter...

so sehe ich das.

Denn Das Flur in der Zahnpasta ist auch ein rießen Gift, nur mal zum Vergleich...

Der " Legale " Weg seine Industriegifte, durch die Blume "Legal" Entsorgen zu können, und damit noch ein Bomben Geschäft machen. doppelt und 3 Fach...
Kettwiesel
 

Beitragvon chiemono » 28. Jun 2010 18:40

Stimmt Ketti. Die IG-Farben produzierte in den 40igern massiv Fluor-Abfall. Der Chef der IG hatte aber gute politische Kontakte und so wurde der Sondermüll nicht nur in das Abwasser geleitet, sondern auch noch in Zahnpasta gemischt, weil es angeblich gut für die Zähne ist. Festgestellt hat das ein gut bezahlter Wissenschaftler im Auftrag der Regierung. Fluor in ausreichenden Mengen hat aber noch eine Wirkung, die im und nach dem Krieg ganz besonders geschätzt wurde: es stellt Menschen ruhig - macht sie lethargisch - und so kann man sicher sein, dass das Volk keinen Aufstand macht.
chiemono
fest eingezogen
 
Beiträge: 716
Registriert: 01.2009
Geschlecht:

Beitragvon Kettwiesel » 28. Jun 2010 18:47

ja ganau das hatte ich sagen wollen :-) Das selbe hamse doch gemacht, mit Formaldehyd in Pressspan Platten...
Holzschutzmittel Xyladekor ecpp usw... Da geht zwar dann auch kein Wurm mehr rein aber auch kein Mensch :-)

was den Kopp Verlag an sich selbst angeht, beschleichen mich 2 Gefühle...
Ist das ganze wieder Bewusst überzogen die Wahrheit zu bringen, oder steckt da wieder eine Braune Brut dahinter, die sich nur das Vertrauen der Leute erschleichen Will ?

http://www.kopp-verlag.de/cgi/websale7. ... &ci=000123

http://info.kopp-verlag.de/autor.html?id=10

http://info.kopp-verlag.de/hintergruend ... 3176FEA3DE
Kettwiesel
 


Zurück zu "Gesundheit"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron