Gesund durch heilsame Wärme

Naturheilmethoden und Co

Moderatoren: Suminoto, oeffi

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1408

Beitragvon Eamon Morêilhon » 25. Dez 2009 23:34

Wie sagt es Wiki so schön :D
Prinzipiell kann die Form der Erde auf mehrere Arten definiert werden:
1. als vereinfachte Erdoberfläche – also mit Meereshöhen von 0 m (eigentlich −400 m beim Toten Meer) bis +9.000 m (Himalaya),
2. als Fläche der „festen Erde“ – also mit Höhen von −11 km (tiefster Meeresboden) bis +9 km,
3. als idealisierte Fläche des Meeresspiegels (ohne die naturbedingten Schwankungen von 1 – 5 m) – das seit 1870 so genannte Geoid – oder schließlich
4. ein dem Geoid angepasstes, rotations-symmetrisches Ellipsoid.
Eamon Morêilhon
 

Beitragvon Gabriela » 25. Dez 2009 23:39

Nun, wiki hin und Wiki her, eine Scheibe ist die Erde jedenfalls, wie ursprünglich angenommen, nicht :-P
Gabriela
 

Beitragvon Gabriela » 26. Dez 2009 12:15

Schenken ist Schenken und Leihen ist Leihen
Ja,manchmal meldet sich auch der innere Krümelkacker zu Wort....

Also, Bernd, jetzt bin ich wirklich mal ganz neugierig, was du beispielsweise als Schwachsinn empfindest, den dir viele so erzählt haben. Glaube versetzt bekanntlich Berge....
Placebo ist wirklich nur ein Beispiel dafür.
Den Mut für dein werbendes Hierauftreten für eine Sache, die dir und anderen schon half, bewundere ich.
Meine Mutter müht sich in ähnlicher Weise seit der Wende als Bioresonanztherapeutin mit wechselndem Erfolg, weil die Skepsis der Menschen hier "mit solchem Hokuspokus", noch dazu indirekt von Scientologen unterstützt, Höchstausmaße annahm. Bioresonanz gehört ins Gebiet der Erfahrungsheilkunde, wobei ich darin eher eine Schmerzlinderungsmethode von außen einwirkend sehe, was ja auch in Ordnung ist und vorerst befreiend wirkt.
Doch wenn innere Lebenseinstellungen diesselben bleiben, wie vor der Symptombeseitigung/-linderung,
werden sich Symptome an anderer Stelle manifestieren-Symptomverlagerung....
Gabriela
 

Beitragvon Anonymus one » 26. Dez 2009 13:04

Hallo Bernd,

für die von Dir beschriebenen "Beschwerden" gibt es ganz einfache natürliche Abhilfen, ohne jegliche Form von Apparaturen! Würde Dir aber zustimmen, dass mit den natürlichen Abhilfen kein Geld zu verdienen ist...

Symptom-Behandlung kann niemals eine Lösung sein! Denk mal darüber nach ... ich für meinen Teil finde es verabscheuend, sein Geld mit dem Leid anderer "verdienen" zu wollen.


Gruß
Scouty

.
Anonymus one
 

Beitragvon Anonymus one » 26. Dez 2009 15:09

Die übliche Masche:

Kauf mein Produkt, damit kannst Du Dir so viel einsparen, daß am Ende noch was für Dich bei rausspringt :roll:


Bernd, ich biete Dir eine Alternative, mit der Du sogar noch die 1,50 am Tag einsparen kannst: nimm einen Büschel Brennessel! Die kannst Du nach der "Behandlung" betroffener Stellen sogar noch verspeisen, oder als Tee trinken!

Was besseres würdest Du mir nie verkaufen können und Brennesseln stehen mir von Mutter Natur geschenkt zur Verfügung!

...und es gibt nichts Besseres , als die Selbstheilungskräfte zu nutzen!


Ende Deiner Werbung!

.
Anonymus one
 

Beitragvon Anonymus one » 26. Dez 2009 15:19

Der Trick mit der Ersparnis!

Vor Kurzem wollte mir ein Verkäufer doch tatsächlich eine Ersparnis von Sage und Schreibe 40% anbieten! Ich sagte zu ihm das wäre mir zu wenig. Er fragte mich dann was ich mir so vorstellen könnte und ich antwortete daraufhin 100%! Er meinte, das ginge nicht und ich sagte doch, das geht, so wie ich! Ich verabschiedete mich. Damit hatte ich eine Ersparnis von 100% und er einen Verlust von 0%! Ist das nicht ideal?

Es entzieht sich allerdings meiner Kenntnis, ob der Verkäufer noch immer mit heruntergeklappter Kinnlade da steht und mir hinterherguckt...

.
Anonymus one
 

Beitragvon Eamon Morêilhon » 26. Dez 2009 16:45

Also bzgl. Kräutern muss ich Scouty ehrlich recht geben...
...mein Vater pflanzt mi8ttlerweile auch allerlei (Un-)Kräuter an, die wir dann bei nahezu jeden Erdenken zu uns nehmen...und wenn man Kopfweh hat: Wasser trinken und ruhe suchen ;)
Eamon Morêilhon
 

Beitragvon Gabriela » 27. Dez 2009 09:01

Scouty schrieb:

"... ich für meinen Teil finde
es verabscheuend, sein Geld mit dem Leid anderer "verdienen" zu wollen."

Dieser Satz wirkte insofern noch mal in mir, als dass ich vielleicht noch bis vor einem Jahr das genauso sah.
Vater Allgemeinmediziner hier und Mutter Bioresonanztherapeutin...werde ich täglich, damit konfrontiert, wie meine Eltern Geld mit dem Leid anderer verdienen., vor allem mit dem komischen Gefühl auch diesbezüglich, wenn mir Eltern ja so manches Mal von eben so verdientem Geld finanzielle Hilfe gaben....
Ein ärztliches Unternehmen ist ein Diensleistungsunternehmen, wie jedes andere auch z.B. Taxiunternehmen. Wenn nachts nichts öffentliches mehr fährt, würde vielleicht so mancher leiden, wenn eine Strecke von A nach B zu Fuß zurücklegen müsste. So derjenige genügend Geld hat, wird er ein Taxi in Anspruch nehmen. Ist jetzt ein ganz naives Beispiel, wie ich mich auch mit so geldverdienenden
Eltern versöhnte, von chirurgischen Eingriffen, die lebenserhaltend notwendig sind, mal ganz zu schweigen. Viele Selbständige z. B. erlebe ich hier z.B.mit einer Versorgungseinstellung:
"Herr Doktor, schnell eine Spritze in meinen schmerzenden Rücken...ich hab in einer halben Stunde den nächsten Termin."...Wirklich, ich brauchte lange, um dies einigermaßen zu akzeptieren, eben als die Einstellung eines Menschen, der anders "leben" möchte....
Gabriela
 

Beitragvon moni » 31. Dez 2009 17:15

Kaum bin ich ein paar Tage nicht da, schon geht alles drunter und drüber! :roll:

Lieber Bernd,

Da du ja anscheinend eine eigene Internetseite hast, bist du nicht darauf angewiesen, hier in unserem Forum Werbung für deine Produkte zu machen. Da dies ein informatives und kein kommerzielles Forum ist, mach ich jetzt schluss mit diesem Theater und hoffe, du fängst an anderer Stelle nicht nochmal damit an!
moni
fest eingezogen
 
Beiträge: 232
Registriert: 10.2009
Wohnort: Hessen
Geschlecht:

Vorherige

Zurück zu "Gesundheit"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast