lilitopia.de

öffi unzensiert
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2184

lilitopia.de

Beitragvon Tarzan » 7. Apr 2012 15:30

seitdem ich die Menschen kenne, liebe ich Tiere

Tarkan ißt gern DönerBild Dir gehört mein Herz
Benutzeravatar
Tarzan
Administrator
 
Beiträge: 2821
Registriert: 04.2008
Wohnort: Tschernitz
Geschlecht: männlich

Re: lilitopia.de

Beitragvon oeffi » 28. Mai 2012 01:05

Ich danke Dir für die Eröffnung dieses Threads, lieber Tarzan, und für die Info-Links...

Ich hoffe, daß hier noch viel Gutes in diesen Thread eingetragen werden kann darüber, was wir in Lilitopia alles tun möchten und hoffentlich auch immer besser zu tun schaffen...

LICHT UND LIEBE FÜR ALLE!

Öffi
Ich grüße das 'Natürliche (Göttliche) Licht' in Allen! global-love.eu
Bild
Benutzeravatar
oeffi
fest eingezogen
 
Beiträge: 1049
Registriert: 03.2008
Geschlecht: nicht angegeben

Re: lilitopia.de

Beitragvon Tarzan » 16. Jan 2013 21:03

...und weiter gehts mit Bildern ;)

http://schenkeraspiegelforum.plusboard. ... .html#5632
Bild

und Öffi nebst Familie im verschneiten Winterwald :)

http://schenkeraspiegelforum.plusboard. ... .html#6527
Bild
seitdem ich die Menschen kenne, liebe ich Tiere

Tarkan ißt gern DönerBild Dir gehört mein Herz
Benutzeravatar
Tarzan
Administrator
 
Beiträge: 2821
Registriert: 04.2008
Wohnort: Tschernitz
Geschlecht: männlich

Re: lilitopia.de

Beitragvon oeffi » 26. Mär 2013 06:21

Anke und ich möchten mit unserer Familie ja zeigen, daß Familie und Engagement für bedingungslose globale Liebe nicht - wie es oft so ist - ein Gegensatz sein müssen, sondern eine Einheit bilden können...

Um neben anderen Stellen, wo das näher erklärt wird (z.B. im Konzept des 'Lilitopia-Projektes' auf www.lilitopia.de), noch eine weitere Erklärung hinzu zu fügen, poste ich hier mal etwas hinein, was ich in meinem Facebook Profil 'Jürgen Wagner (Öff Öff)' ( und 'Öff Öff (Künstler)' ) reingestellt habe:



Kann Familie eine Keim-Zelle der globalen Verantwortungs-Revolution sein?

Ich glaube schon, daß auch eine bluts-verwandtschaftliche Familie eine 'Keim-Zelle' für 'Konsens-Gemeinschaft globalen Teilens' sein kann...
Aber nur, wenn sie es sich richtig, um umfassenden Sinne, bewußt macht und diszipliniert erarbeiten will (wo dann auch 'wer kocht oder putzt usw.' nicht mehr irgendwie 'un-emanzipiert automatisch' abläuft, sondern gleichberechtigt und nach fairen Gründen), auch im Sinne, daß es das Wachstum zu einer alternativen gesellschaftlichen Entscheidungs-Struktur ergeben soll (nicht nur Auftank-Insel, um im verkehrten System dann immer weiter mitmachen zu können), mit Bereitschaft zu Einbezug auch nicht bluts-verwandter Menschen aufgrund von Gesinnungs-Übereinstimmung, und mit Bildung von - auch in der Größe - passenden Konsens-Basis-Gruppen und etwas erweiterten Konsens-Dörfern und -Regionen usw., worin ein 'Sprecher-Räte-System' entwickelt wird usw. ... Wenn es so konsequent weiter gedacht wird, dann kann es den Keimling eines alternativen politischen Systems bilden...

Die Vereinbarkeit von 'Verwandtschafts-Familie' und 'Gesinnungs-Kommune' ist aus meiner Sicht sogar eine ganz wichtige, aber auch sehr heikle Frage... Weil meist die bluts-verwandtschaftlichen Bindungen nicht maßgeblich nach dem 'Partnerschafts-Kriterium' der moralischen Gesinnungs-Genossenschaft im Sinne globaler Verantwortlichkeit gestaltet werden - und Familien-Mitglieder dann bei 'aufbrechender' verschiedener derartiger Orientierung oft nicht bereit sind, sich zum unabhängigen Handeln zu verselbständigen...
So bindet solche Verwandtschafts-Familie (nach einem falsch angewandten Prinzip der Ausrichtung am 'schwächsten Glied der Kette') eher immer wieder sogar Menschen, die weiter oder verantwortlicher denken wollen, in 'Tellerrand-Horizonte' zurück...

Eine große Aufgabe...

LASST UNS 'KONSENS-GEMEINSCHAFTEN GLOBALEN TEILENS' BILDEN, ALS WEG ZU 'GLOBALER KONSENS-DEMOGRATIE'!

Öff Öff
www.holistic-love.net
www.lilitopia.de
Ich grüße das 'Natürliche (Göttliche) Licht' in Allen! global-love.eu
Bild
Benutzeravatar
oeffi
fest eingezogen
 
Beiträge: 1049
Registriert: 03.2008
Geschlecht: nicht angegeben


Zurück zu "Interview von Elbin mit Öff-Öff/Jürgen Wagner (Öffi)"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron