Energieerzeugung

In welcher Welt würdet ihr gerne leben?

Moderatoren: Suminoto, oeffi

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3188

Energieerzeugung

Beitragvon chiemono » 1. Apr 2011 22:24

Angesichts der Atomkatastrophe stellt sich die Frage: wie ginge es denn sonst? Kohlekraftwerke? Getreide in grossem Stil verbrennen? Öl verbrennen? Holz? einfach weniger verbrauchen? Und - egal was wir für richtig halten - würden unser lieben Politiker es tun? So wie sie alles immer getan haben was wir wollten ;) ?

Die Antwort, welche nun von den meisten kommen würde, sollte man hinterfragen: alternative Energie, geht das wirklich?

Ich bin Techniker und ich behaupte ja und nein! Ja im Kleinen, Nein im Grossen.

Das Problem: wenn kein Wind geht, liefert ein Windrad keine Energie - wird jedem einleuchten. Wenn keine Sonne scheint, liefert eine Solarzelle fast keine Energie - wird auch jedem einleuchten. Soll es also so sein, dass man jederzeit Energie entnehmen kann, egal ob Wind geht, oder Sonne scheint, dann muss man die Energie der Solarzellen und der Windräder speichern. Das hört sich nicht schwierig an, ist aber ein Problem, denn bei der Speicherung geht Energie verloren und es kann auch nicht alles gespeichert werden, was erzeugt wird. Windräder und Solaranlagen, sowie auch die Speicherbatterien müssen also sehr gross bemessen werden = sehr teuer.

Soll das Ganze auch auch noch zentral geschehen gibt es noch ein zusätzliches Problem: die Energie muss über lange Leitungen transportiert werden, was zusätzliche, grosse Verluste bedeutet.

An dieser Stelle sollten wir uns eines fragen: warum soll Energie eigentlich zentral erzeugt werden? Antwort: weil sonst die Energieriesen nichts dran verdienen könnten und der Staat nichts besteuern könnte. Frage: für wen ist das ein Nachteil? Antwort: für Energiekonzerne und für Politiker! Frage: was hindert uns dran, das jeder für sich dezentral zu machen? Antwort: die hohen Errichtungskosten, fehlendes Wissen, bauliche Vorschriften. Frage: könnten wir all diese Punkte lösen, wenn wir wirklich zusammenarbeiten?

Jetzt warte ich auf Antworten von euch!
chiemono
fest eingezogen
 
Beiträge: 716
Registriert: 01.2009
Geschlecht:

Re: Energieerzeugung

Beitragvon Kolibri » 2. Apr 2011 09:59

chiemono hat geschrieben:Wenn du die Wahrheit wirklich wissen willst, musst du bereit sein das Undenkbare zu denken
Benutzeravatar
Kolibri
fest eingezogen
 
Beiträge: 576
Registriert: 11.2010
Geschlecht:

Re: Energieerzeugung

Beitragvon luna » 3. Apr 2011 12:03

In puncto Energiererzeugung müssten wir uns nur an Außerirdische wenden, die uns und unser Dilemma auf Erden lange schon beobachten.
Sie sind uns wohlgesinnt und bieten uns unter vielem anderen die Lösung unserere Energie-Probleme an.
Weil so aber "die Energieriesen nichts dran verdienen könnten" ignoriert man sie, und sie selber drängen sich nicht unerwünscht auf.
Das Einzigste was wir tun müssten, viele von uns, um "sie" auf Erden erscheinen zu lassen, wäre das meditative, immerwiederholende Aussprechen des Satzes:

"Wir wollen, dass Ihr in Erscheining tretet."

Anstattdessen hält man einige von Ihnen in den USA unter der Erde gefangen. Man kann neuerdings ihre aufgenommenen Stimmen hören. Ein Professor
hat dies getan. Mit der Auflage, seine Worte und Erlebnisse erst nach seinem Tode zu publizieren. Man hätte ihn sonst wohl gelyncht.

So, nun kannst du laut loslachen chiemono. Ich habe das alles zitiert.
Kann man als möglich betrachten, verdrängen, belächeln....was auch immer.

Last but not least bin ich nur froh, dass die Jungens im HDG endlich mit der Selbstversorgung beginnen.
Im Notfall weiß ich wenigstens, wo ich Zuflucht nehmen kann, am "Tag der Tage".... ;)
Benutzeravatar
luna
fest eingezogen
 
Beiträge: 775
Registriert: 09.2010
Geschlecht:

Re: Energieerzeugung

Beitragvon luna » 3. Apr 2011 12:17

Sie sind uns "wohlgesonnen"..."wohlgesinnt"???? Und das soll ein Zuwanderer checken.
Benutzeravatar
luna
fest eingezogen
 
Beiträge: 775
Registriert: 09.2010
Geschlecht:

Re: Energieerzeugung

Beitragvon chiemono » 3. Apr 2011 18:21

Sorry, mein Thema ist hier völlig deplaziert. Mir fiel erst jetzt auf, dass hier eigentlich nur mehr Frauen sind. Frauen sind technisch total uninteressiert. Sie wollen zwar ein Auto fahren, Computer und Handys bedienen, Licht aufdrehen, elektrisch kochen, bügeln, fönen und waschen, fehrnsehen, ... aber es interessiert sie nicht, wie das funktioniert. Es interessiert sie auch nicht wie Geld funktioniert, solange sie welches haben. Arbeiten wollen sie, aber bitte nicht körperlich anstrengend, nichts was schmutzig macht und nichts wo man nachdenken muss. Frauen wurden erfunden um zu konsumieren, denn sonst wär unser System schon zusammengebrochen. Normalerweise sind sie damit beschäftigt drüber nachzudenken wie man schön wird. Viele überlegen sich das dauernd während sie kiloweise Schokolade essen. Manche lassen sich dann solche Fruchtzwerge implantieren, in der Hoffnung dass das die Figur wieder harmonischer machen würde. Wenn man in Krisenzeiten alle Jobs weglässt die unnötig sind, bleibt deshalb für die meisten Frauen nur mehr ein Job übrig: Prositution. War in jeder Krise so. Gibt es Ausnahmen? Sicher, wie überall, man sollte nicht pauschalieren, aber die Reaktion hier zeigen mir dass diese pauschale Einschätzung wiederum voll zutrifft. Die Ausserirdischen haben nur deshalb noch nicht Kontakt mit uns aufgenommen, weil ihnen bereits die dritte Computergeneration eingegangen ist, bei dem Versuch Frauen logisch zu analysieren.
chiemono
fest eingezogen
 
Beiträge: 716
Registriert: 01.2009
Geschlecht:

Re: Energieerzeugung

Beitragvon saarloos » 3. Apr 2011 19:15

Hallo Chiemono,

also ich bin auch Techniker, aber auch bei uns kommt der Strom aus der Steckdose. Nimms nicht allzu ernst, wenn unsere Damen mal für ein Lächeln auf unseren Gesichtern sorgen. Gerade diese Eigenschaft mögen wir doch so an ihnen, oder?
Zurück zum Thema: Also ich fang mal damit an, dass man alles, was im Kleinen häufig praktiziert, auch etwas Grosses bewirkt.
So kann man doch viele lokal arbeitende "Kleinkraftwerke" zu einem grossen Netzwerk zusammenschalten.
Die Art, wie man Energie erzeugt, muss dabei nicht unbedingt an Wind, Wasser oder Sonne gebunden sein.
Ich denke seit Längerem daran, überproduzierte Energie aus Kfz-Lichtmaschinen nutzbar zu machen.
Da es sich beim Strom aus der Lima um Drehstrom handelt, kann man ihn problemlos induktiv in Kontaktstreifen z.B. im Autobahnbelag übertragen. Prinzip Carrera Servo invers.

Die nächsten Ideen, welche mir im Kopf herumschwirren, basieren auf der Tatsache, dass jeder auch noch so kleine Temperaturunterschied bei Flüssigkeiten und Gasen Bewegung erzeugt.
Stell Dir eine mit Gas oder Flüssigkeit gefüllte Ringleitung mit angeschlossenem Generator und nicht ganz gegenüber dessen einer Wärme- oder Kältequelle vor, z.B. Erdwärme, Gewässer, etc.
Hat man nun aber wenig Temperaturdifferenz, so kann man dies durch Erhöhung des Querschnitts im Bewegungsraum der entsprechenden Substanz kompensieren, bzw. durch darin eingebaute Verjüngungen wiederum höhere Durchflussgeschwindigkeiten erreichen.
Diese Art der Energiegewinnung könnte man überall und zu jeder Zeit einsetzen.
Was hältst Du davon?

Gruss saarloos
Benutzeravatar
saarloos
fühlt sich wohl hier
 
Beiträge: 77
Registriert: 01.2011
Wohnort: Hexenland
Geschlecht:

Re: Energieerzeugung

Beitragvon luna » 3. Apr 2011 20:58

chiemono hat geschrieben:Sorry, mein Thema ist hier völlig deplaziert. Mir fiel erst jetzt auf, dass hier eigentlich nur mehr Frauen sind. Frauen sind technisch total uninteressiert. Sie wollen zwar ein Auto fahren, Computer und Handys bedienen, Licht aufdrehen, elektrisch kochen, bügeln, fönen und waschen, fehrnsehen, ... aber es interessiert sie nicht, wie das funktioniert. Es interessiert sie auch nicht wie Geld funktioniert, solange sie welches haben. Arbeiten wollen sie, aber bitte nicht körperlich anstrengend, nichts was schmutzig macht und nichts wo man nachdenken muss. Frauen wurden erfunden um zu konsumieren, denn sonst wär unser System schon zusammengebrochen. Normalerweise sind sie damit beschäftigt drüber nachzudenken wie man schön wird. Viele überlegen sich das dauernd während sie kiloweise Schokolade essen. Manche lassen sich dann solche Fruchtzwerge implantieren, in der Hoffnung dass das die Figur wieder harmonischer machen würde. Wenn man in Krisenzeiten alle Jobs weglässt die unnötig sind, bleibt deshalb für die meisten Frauen nur mehr ein Job übrig: Prositution. War in jeder Krise so. Gibt es Ausnahmen? Sicher, wie überall, man sollte nicht pauschalieren, aber die Reaktion hier zeigen mir dass diese pauschale Einschätzung wiederum voll zutrifft. Die Ausserirdischen haben nur deshalb noch nicht Kontakt mit uns aufgenommen, weil ihnen bereits die dritte Computergeneration eingegangen ist, bei dem Versuch Frauen logisch zu analysieren.


Ooooooooh.....na schöööööööön.....ich tu ganz artig sein und nicht mehr auf deine lehrreichen Freds eingehen.
Diskutiert nun ihr lieben Männleins weiter. :lol:
Bist du ein bisselchen mit Kacki verwandt??? :shock: :D
Nööööööööööööö...ich interessiere mich null für Technik, alldieweil das für mich böhmische Dörfer sind.
Hoffe der liebe Gott, wer auch immer das sein mag, empfängt mich trotzdem in seinem Himmelreich.

Du kannst dich auf dein schlaues Köpflein stellen, dann interessiert mich noch immer nicht, wie Geld funktioniert.
Und bittöööö!!! Also kiloweise mampf ich keine Schokolade....hahaha.....nur 999 grammweise..... :mrgreen:
Und natürlich mach ich mir dabei Gedanken und steuere auch schon entgegen.
Aber das tu ich nur, damit ein so toller toller Fitness-Studio-Mann, wie du einer bist,
nicht auf einem Fettfleck ausrutscht, der sicherlich entsteht, wenn ich angesichts deiner sicherlich umwerfenden Erscheinung vor lauter
Erfurcht in Ohmacht falle. :D

Aber das war ein Spässelein. Ich würde nicht umfallen.
Denn du würdest jedweden eventuell vorhandenen Charme mit deinen Belehrungen in Endlosschleife schon in der ersten Stunde zerreden.
Bussi <3<3<3
Benutzeravatar
luna
fest eingezogen
 
Beiträge: 775
Registriert: 09.2010
Geschlecht:

Re: Energieerzeugung

Beitragvon luna » 3. Apr 2011 21:19

Kolibri hat geschrieben:
chiemono hat geschrieben:Wenn du die Wahrheit wirklich wissen willst, musst du bereit sein das Undenkbare zu denken


Gabi, halte dich zurück!!!! lol

Gehn wir lieber in die Spielecke, da können wir unserem niedrigen IQ freien Lauf lassen. :D :D :D
Benutzeravatar
luna
fest eingezogen
 
Beiträge: 775
Registriert: 09.2010
Geschlecht:

Re: Energieerzeugung

Beitragvon Kolibri » 4. Apr 2011 08:29

...aber luni, ;) chiemi hat doch einfach hier nur demonstriert, wie er Gewitter-Energie erzeugt...vielmehr, wieviel Energie in ihm ist davon...und gefühlt wohl auch, stimmts chiemi?
Nun gilt es diese Menge an Energie nur noch gewinnbringend für sich und Mitmenschen...und klar Frauen auch ...gerade chiemi ;) ,einzusetzen, ... Was an Energien scheinbar gegen einen verwendet wird, lässt sich auch für jemanden einsetzen...ist alles ne Frage der Umwandlung... :)
chiemi, hihi, erzähl du mir nochmal was von Energieerzeugung.... Bild alles klar heute wieder so weit?
Benutzeravatar
Kolibri
fest eingezogen
 
Beiträge: 576
Registriert: 11.2010
Geschlecht:

Re: Energieerzeugung

Beitragvon Kolibri » 4. Apr 2011 13:27

Hi saarloos, gäbe es einen Dankebutton hier im Forum, dir bzw. deinem Beitrag-und zwar dem gesamten- gäbe ich ihn...Was heißt GÄBE, hier isser... Bild

Ich erfahre und erforsche mich täglich ...als Kraftwerk Mensch (welches Organ ist dann wohl die LIMA?) mit allen, Erzeugungen, (Ein-)Speisungen, Ein-und Bewirkungen, Kreisläufen und Transformen...Mir gelingt jedoch nicht so ganz das sich schriftlich mittteilen, doch dein Beitrag ließ mein Herz irgendwie höher und schneller klopfen...ja es kribbelte.... und summte...Bild

Wofür aber, frag ich mal noch ganz unwissend und mit kindlicher Neugier, dienen die Kontaktstreifen unter dem Autobahnbelag? Einfach drüberfahren und der Tank ist wieder voll?


So wie hier unter der Parkfläche in etwa? http://www.solar-und-windenergie.de/blog/?p=354

LG Gabriela
Benutzeravatar
Kolibri
fest eingezogen
 
Beiträge: 576
Registriert: 11.2010
Geschlecht:

Nächste

Zurück zu "Neue Ideen und Träume "

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron