Gemeinschafts'liebe"....

In welcher Welt würdet ihr gerne leben?

Moderatoren: Suminoto, oeffi

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 850

Gemeinschafts'liebe"....

Beitragvon luna » 3. Mär 2011 00:08

Ich habe heute eine Einladung DA hin erhalten:

BELTANE - Freinacht
beltane-freinacht.blogspot.com

Ich finde es ziemlich schön organisiert. Allerdings bin ich für's Rudelpoppen zu spießig.

Vielleicht gefällt es ja irgendjemandem. Schade, dass es keine Einzelhütten gibt. Hehe.....

Vielleicht bin ich ja die einzige Spießerin in solchen Dingen.....grüüübel.....
Benutzeravatar
luna
fest eingezogen
 
Beiträge: 775
Registriert: 09.2010
Geschlecht:

Re: Gemeinschafts'liebe"....

Beitragvon Kolibri » 3. Mär 2011 09:09

Hi Luna,

bin dem Link gefolgt und auch etwas befremdet gewesen, was sich wohl bei solch einem Treffen alles ereignet? :? Sieht immerhin erstmal verlockend aus, im wahrsten Sinne des Wortes... :lol:

Mir sind solche Zeremonien immer ein wenig suspekt gewesen, wobei ich riesengroße Maifeuer-die jedes Jahr ja überall gezündet werden auch mehrmals miterlebte und auch bei Mittelalterspektakeln und Festen fühlte ich mich jedesmal wohl..
.
Heidnische Feste wie Beltane...einmal wurde ich zum Fest der Hl. Brigid eingeladen (hatte mich jedoch davor gedrückt Bild ) usw. haben garantiert etwas für sich, und verstärken bzw. symbolisieren etwas nach außen, doch keltische Wurzeln, wie sie mir gewahr werden im Laufe der Jahre....fühle ich tief in mir..

Bei solchen Gemeinschaftszeremonien lassen sich auch bewusst Kräfte bündeln von mir aus auch anrufen...doch wie gesagt...habe ich keine praktische Erfahrung bezüglich Beltane & co mal abgesehen von ganz normalen Lagerfeuern mit Musik mit Freunden...wo der 21./22.06. zum Anlass genommen wird... Bild ...

Was mich jedoch sofort ansprach, nachdem ich mir mal den Eisen-Andreas :D "ins Gebet" nahm, ist dieses Fest, nebst Seminaren...
http://www.waldwelt-festival.de/

Gabriela
Benutzeravatar
Kolibri
fest eingezogen
 
Beiträge: 576
Registriert: 11.2010
Geschlecht:

Re: Gemeinschafts'liebe"....

Beitragvon luna » 3. Mär 2011 15:38

Kolibri hat geschrieben:Hi Luna,

bin dem Link gefolgt und auch etwas befremdet gewesen, was sich wohl bei solch einem Treffen alles ereignet? :?


Jaaaa, was sich daaaa wohl ereignet? Lach!!!

Also, ich fand es auf den ersten Blick auch sehr schön. Auch die Hütten sind schön gemacht, und dann noch im Wald....
Dennoch bin ich auch etwas skeptisch.
So gruppendynamische Prozessorgien (jetzt mal abgesehen von der wohl anschließend stattfindenden Orgie ;) ) à la:
Jetzt auf Kommando Händchenhalten oder um's Feuer hüpfen, lösen bei mir eher Lachattacken aus....Nicht dass ich unspirituell wäre....

Jedenfalls finde ich die Vorstellung, dass da 'n paar so Hütten im Wald stehen und das Gestöhne aus allen Ecken dringt unterm Strich eher
affig bis oberpeinlich....was bestimmte Leute animiert, mich als spießig zu bezeichnen, was mir aber völlig wurscht ist.

Seine Ketten sprengen und sich mit dem "Geliebten" und dem Universum zu vereinen, dazu brauchte ich (zumindest bis jetzt) keine Rammler um
mich herum, die mich zusätzlich antörnen....sensibel wie ich bin, reicht mir meine eigene, aus mir heraus entstehende-> Extase. :D :mrgreen:
Benutzeravatar
luna
fest eingezogen
 
Beiträge: 775
Registriert: 09.2010
Geschlecht:

Re: Gemeinschafts'liebe"....

Beitragvon Kolibri » 3. Mär 2011 16:20

:) Ja, empfinde ich ganz genauso...wobei hier, also in Herrrnhut, auch junge Menschen im Sommer händchenhaltend und singend durch den Wald pilgern und ich dem gern lausche, ihre Lebensfreude mitempfinde...

Aber Stöhnen mag jeder, dem so ist, an intimen Orten der Zweisamkeit...und gleich kommt mir wieder eine Erinnerung: Wollte ich doch eines Nachts zivilcouragiert wirklich mal Bild rufen, weil da eine Frau in meiner Nachbarschaft in aller Öffentlichkeit so zum Himmel schrie, und ich annahm, sie befände sich in allerhöchster Not? Bild

und erst nach wenigen Sekunden wurde mir klar, dass ich mich verhört hatte, ne verhört hatte ich mich natürlich nicht...aber verkehrtgedeutet... Bild

Doch schau mal, ob es nach solch einem Beltane-Fest am Ende so aussieht? Bild

http://ichduihr.ems-projekte.de/?p=87
Benutzeravatar
Kolibri
fest eingezogen
 
Beiträge: 576
Registriert: 11.2010
Geschlecht:

Re: Gemeinschafts'liebe"....

Beitragvon luna » 3. Mär 2011 18:23

:D :D :D

Habe in deinem Link das Wort "Objektsexualität" gelesen und war erstaunt ob dieses nie zuvor gehörten Begriffes.
Da fiel mir spontan was zu ein.
Meine Mutter erzählte mir kürzlich entsetzt, sie habe spät nachts nicht schlafen können und sich so'n Kartenlegemist angeschaut, wo die Leute anrufen und
sich ausheulen. Da habe ein Mann angerufen, der erzählt habe, er hätte seit Jahren Sex mit seinem Gummibaum. :roll: :?:

So ein Knallkopp. Kannst du dir so 'nen Scheiß vorstellen? Die ham hundert pro einen ordentlichen an der Waffel solche Menschen.
Ich will ma nich konkreter werden, jedenfalls macht der arme Gummibaum das immer nur 'ne bestimmte zeitlang mit, dann geht er ein.

Und schau doch mal in Youporn oder so rein. Wie Jugendliche ohne Scham ihre Gangbangerei ins Netz stellen. Ich finde das absolut entsetzlich.
Was wenn meine Eltern das sehen?? Zum Beispiel....

Zitat:"Sexanzeigen überschwemmen den Leser mit Abkürzungen für Dinge, die unseren Großeltern noch das Blut in den Adern gefrieren ließen. Unsere Eltern wiederum konnten über diese Dinge nicht genug erfahren. Die Generation der heute 30-Jährigen regt sich nicht mehr so leicht auf. Sexualwissenschaftler Sigusch sagt dazu: “Sexualität ist heute nicht mehr die große Metapher des Rausches, des Höhepunktes, der Revolution, des Fortschritts und des Glücks.” Sexualität ist so normal, dass sie banal geworden ist."

Ist das nicht traurig?
Es gibt unterschiedliche Formen von Sex. One-night-Trallala, abgefahrende Dinge....alles gut und schön und nicht zu verachten.
Doch werde ich mir von keinem kaputt machen lassen, was ich daran am kostbarsten finde.

Den magischen Moment zwischen zwei Menschen, die sich vertrauenvoll hingebend miteinander verschmelzen und diesen Moment als etwas Besonderes empfinden
sollten.
Benutzeravatar
luna
fest eingezogen
 
Beiträge: 775
Registriert: 09.2010
Geschlecht:

Re: Gemeinschafts'liebe"....

Beitragvon Kolibri » 3. Mär 2011 18:48

und wenn schon Baum, dann Baum mit Baum.....und von mir aus auch oraler Sex in der Öffentlichkeit... :)

http://www.bigfatass.de/bfa/wp-content/ ... al_sex.jpg
Benutzeravatar
Kolibri
fest eingezogen
 
Beiträge: 576
Registriert: 11.2010
Geschlecht:

Re: Gemeinschafts'liebe"....

Beitragvon luna » 3. Mär 2011 23:17

was du immer so alles findest!!! :D :D :D :D
Benutzeravatar
luna
fest eingezogen
 
Beiträge: 775
Registriert: 09.2010
Geschlecht:

Re: Gemeinschafts'liebe"....

Beitragvon Thorben » 4. Mär 2011 03:51

Hm,ich hab da mal ein Buch gelesen(ca.7-mal),in dem (unter anderem auch) von diesen Beltane-Riten berichtet wurde.Das Buch heißt "Die Nebel von Avalon",von Marion Zimmer Bradley(einige ihrer anderen Bücher sind auch empfehlenswert).Ich fand's sehr interessant und unter geschichtlichem Aspekt auch recht spannend.
Was mir auffiel als ich deinem Link folgte,Luna,war,das die sogenannte Freinacht gar nicht so "Frei" war,sie kostet immerhin 33€(Nächtigung)+69€(für das Menue).Die Nächtigung ist nur mit dem Menue buchbar...Äußerst ungewöhnlich,diese Freinacht...
Naja wie gesagt,dieser Ritus an sich scheint mir recht interessant zu sein...aber lest doch das Buch,sonst red ich mir hier noch um Kopf und Kragen....

Liebe Grüße
Wotan...äääääh
Thorben :mrgreen:
Benutzeravatar
Thorben
fest eingezogen
 
Beiträge: 185
Registriert: 08.2010
Geschlecht:

Re: Gemeinschafts'liebe"....

Beitragvon luna » 4. Mär 2011 06:42

Moin moin,

Die Nebel von Avalon....das Buch hatte ich mal und hab's verschenkt, bevor ich es gelesen habe. :roll:

Fand den Ritus und vieles andere an sich auch sehr interessant. Aber dass es keine Alternative zur Nächtigung im "Rudelhaus"
gibt find ich schlecht und im Wald isses noch zu kalt.
Na ja , sicherlich wollen die was dran verdienen. Andererseits bekommt man ja auch Essen und Dach über dem Kopf dafür.
Wenn auch ohne Augenklappe und Oropax. :mrgreen:
Benutzeravatar
luna
fest eingezogen
 
Beiträge: 775
Registriert: 09.2010
Geschlecht:

Re: Gemeinschafts'liebe"....

Beitragvon luna » 4. Mär 2011 16:32

@Thorben:

du kannst mich dahin einladen, dann ist die Nacht zumindest FÜR MICH - "frei" :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
luna
fest eingezogen
 
Beiträge: 775
Registriert: 09.2010
Geschlecht:

Nächste

Zurück zu "Neue Ideen und Träume "

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron