Öff-Öff/SB..präzise Fragen, neuer Versuch

In welcher Welt würdet ihr gerne leben?

Moderatoren: Suminoto, oeffi

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 5132

Re: Öff-Öff/SB..präzise Fragen, neuer Versuch

Beitragvon Tachyon » 8. Okt 2010 16:03

Öffi dein Projekt ist eben nicht unabhängig, du wohnst auf einem Privatgrundstück, wo du geduldet wirst, weil du dort geldlose Miete zahlst, in welcher Form auch immer bzw Werbung bist für den Eigentümer, mit Natur hat das wenig zu tun, eher was mit Hinterhofgarten.
Ich glaube kaum, dass jemand zu dir kommen kann und dort leben, ich bin mir ziemlich sicher, dass wenn dort 2 oder mehr Leute wohnen, dir dein Projekt ganz schnell dichtgemacht wird aber das kann man ja nicht genau sagen, da dein "Projekt" es noch nie über eine Person (welche du selbst darstellst) hinaus gebracht hat.

Behaupten kann man viel aber wenn es nie in die Praxis umgesetzt wurde kann man es weder beweisen noch widerlegen.
Ich kann auch behaupten zu mir kann jeder kommen und dort wohnen, ich buddel dann auch für jeden großzügig nen Erdloch im Garten, wo se sich reinlegen können und wenn ich mal gute Laune hab bring ich ihnen Müll ausm Container mit, das kann ich alles behaupten aber eigentlich ist es doch offensichtlich, dass sowas nicht funktionieren kann.
Tachyon
 

Re: Öff-Öff/SB..präzise Fragen, neuer Versuch

Beitragvon freigeist » 8. Okt 2010 17:35

na , so langsam kommt ja bewegung ;) in die Sache :lol:

Lieber Öffi bevor wir in die Deutung Deiner Worte bereden wird noch viel Wasser die Elbe hinunterfliessen.
Und vor Deinem 50zigsten wird es auch werden.......... ;) .

Höre auf mir vorzugeben wie oder was ich rede.

Vorallem mit wem, das Dir die Menschen nicht passen wird, Dir Irgenntwann Bewust werden.

Du bist Soviel Jesus,
wie ich Satan :lol: .

söle habsch fertisch jefracht
freigeist
 

Re: Öff-Öff/SB..präzise Fragen, neuer Versuch

Beitragvon Ketzwiesel » 8. Okt 2010 18:12

oeffoeff hat geschrieben:
@ Kettwiesel:

Es mußte sich niemand mehr an Dich wenden für die Frage, ob Deine Beiträge im schenkeraspiegelforum.plusboard.de - Forum gelöscht werden können. Das ist längst geklärt. In einem Beitrag von 3. September 2010 schrieb jemand für Dich in besagtem Forum: "Auf die persönliche Bitte Kettwiesels hin, verlange ich in seinem Namen auch die Löschung all seiner Postings incl. aller PM's... Falls es diesbezüglich Probleme geben sollte, kann ich diese zu 100% ausräumen, da mir das schriftliche Einverständnis Kettis diesbezüglich vorliegt und ich dies auch jederzeit belegen kann!" - [Plus Link zu Deinem Forum, wo Du nochmal Dein Einverständnis erklärtest]...
Weder Langosch noch ich hätten da also bei Dir fragen müssen. Daß ich mich bezüglich dieser Löschungen an Langosch wandte, liegt daran, daß ich mit ihm Konsens-Findung bzgl. solcher Vorgänge ausgemacht habe. Er erklärte dann, sich an die Löschung der Beiträge zu begeben und tat das auch. Wie er mit den Ausfälligkeiten von Dir gegen mich hier im Forum nun umgehen mag, die als Folge der Kontakt-Aufnahme von ihm zu Dir herausgekommen sind, sehe ich als seine Entscheidung... -- Ich kann Dir sagen: Ich wüßte, wie ich auf solche Kontakt-Verwendung bzw. mißbräuchliche, andere verletzende Instrumentalisierung meines Namens reagieren würde...


wie halt immer große klappe nix dahinter, ist aber schon komisch, das wenn man kettwiesel in der Suche eingibt, das da Beiträge erscheinen von mir? Die Kategorie ist weg sonnst ist überall noch was drinn....

merkst du nicht wie lächerlich du dich selber machst von Tag zu Tag mehr? Ich hab echt keinen book mehr auf dein gesülze!
Ich grüße denn Göttlichen Furz in euch allen der bei Entzündung helles Licht erzeugt...
exodus , exidus ..... ich zeige dir den Weg....
Bild
Benutzeravatar
Ketzwiesel
fest eingezogen
 
Beiträge: 269
Registriert: 09.2010
Geschlecht:

Re: Öff-Öff/SB..präzise Fragen, neuer Versuch

Beitragvon Maria Magdalena » 8. Okt 2010 19:05

oeffoeff hat geschrieben:@ Sam:
Wir Menschen "beeinflussen" einander schon, wenn wir uns anschauen... Das ist also nichts an sich Schlechtes...
Scouty hat mir hier mal wieder schwere 'Manipulation' von Dir vorgeworfen in Verbindung mit einem Besuch, DEN DU BEI MIR MACHTEST, um mit mir über den Scouty-Konflikt zu reden...
Inwiefern sind solche Besuche (und was wir dabei besprachen) mir als 'Manipulation' vorzuwerfen?
Erscheint Dir Deine Reaktion nun hier im Forum als ANGEMESSENE Gegen-Darstellung dazu?
Würdest Du noch von Leuten solche Besuche wollen, die in so einem Fall keine KLARE UND ENTSCHIEDENE Gegen-Darstellung geben?

Sicherlich hat Scouty damit Unrecht, wenn er behauptet, dass Du mich manipulieren würdest - das ist absoluter Quatsch. Aber es ist verständlich, dass er dies so empfindet.
Wenn Du keinen Kontakt mehr mit mir willst, dann äußere Dich klarer! Egal, was ich äußere, es wird mir von Euch beiden angekreidet.
Mir reicht's!

Sam
Die meisten leben in den Ruinen ihrer Gewohnheiten.

>>> Alternative Neue Schenkerbewegung
Benutzeravatar
Maria Magdalena
fest eingezogen
 
Beiträge: 268
Registriert: 02.2010
Wohnort: Bautzen
Geschlecht:

Re: Öff-Öff/SB..präzise Fragen, neuer Versuch

Beitragvon oeffoeff » 8. Okt 2010 19:15

@ Dark:

Aus meiner Sicht ist es schon ein Hammer, wenn Menschen anderen in möglichst BEDINGUNGSLOSER LIEBE ihre Tür öffnen und sie wie in einer Familie mit Nahrung, Kleidung oder Wohnung mitzuversorgen bereit sind...
Solche ALLGEMEINE MENSCHEN- ODER NÄCHSTEN-LIEBE ist in meinen Augen das HERZ-STÜCK "ECHTER SEELEN-THERAPIE"...
Und inwiefern Du meine seelsorglichen oder gesprächs-therapeutischen Kompetenzen einschätzen kannst (worüber ich z.T. auch meinen Mit-Idealisten Kurse gab), das sei auch dahin gestellt...

(("Schenker-Sozial-Arbeit" kann Singular "ein Schenker" oder Plural "mehrere Schenker" ausdrücken...))

---------------------------------------------------------------------------------------

@ Tachyon:

Du weißt wirklich so gut wie nichts, aber sagst umso mehr...
Deine Aussagen über das Grundstück stimmen nicht, auch nicht über Gegenleistungs-Verhältnisse dort... Zu 2,3 Leuten wurde dort im Projekt zwischendurch schon jahrelang gewohnt...
Und natürlich kann man hingehen und anderen Menschen (allerdings in Biotopia nicht vielen, in Dargelütz umso mehr...) Unterkunft und Versorgung anbieten, wenn man sich in sanierungs-bedürftigen Häusern Räumlichkeiten und aus Resten Nahrung und Kleidung besorgt...
Das geht natürlich... Aber man muß sich hochreißen und es diszipliniert auf die Beine stellen...
Wenn Du sowas nicht machst oder gemacht hast, liegt es nicht an "Unmöglichkeit"...

------------------------------------------------------------------------------------

@ Freigeist:

Ich gebe Dir in keiner Weise vor, mit wem Du redest...
Ich empfehle ja immer, gründlich innerlich mit sich selbst zu reden und sich zu fragen, wann man sein Leben und Tun richtig sinnvoll findet... Kann man natürlich machen oder auch nicht...
Und im Miteinander waren wir zwischendurch über GKK-Kultur einig statt anderen Reaktionen...



------------------------------------------------------------------------------------

@ Kettwiesel:

Ich schrieb "er begab sich ans Löschen"... Es ist in Entwicklung...


-----------------------------------------------------------------------------------

@ Sam:

Ich differenziere zwischen Deinen Äußerungen und widerspreche eher nur, wo es recht zwingenden Grund dafür gibt. Wie nun hier mit Soutys heftigen öffentlichen Manipulations-Vorwürfen...
Du weißt auch selbst, daß ich so differenziere...
Und bzgl. Kontakt hatte ich ja nur eine - wie ich denke nachvollziehbare - Frage gestellt...
Du weißt sehr gut, wie kontakt-offen ich bin... Auch wenn Menschen Kritik an mir üben...
Ich grüße das 'Natürliche (Göttliche) Licht' in Allen!
Bild
Benutzeravatar
oeffoeff
neu eingezogen
 
Beiträge: 35
Registriert: 09.2010
Wohnort: 02708 Löbau OT Kittlitz
Geschlecht:

Re: Öff-Öff/SB..präzise Fragen, neuer Versuch

Beitragvon Anonymus one » 8. Okt 2010 19:18

oeffoeff hat geschrieben:...Ist meines Wissens in Europa einzigartig...

Genau ... EINZIGARTIG ... kann man gerade lesen was Frei von Geist so über Datten schreibt! Besser kann sich der FvG gar net darstellen und ... vertritt er damit die Schenkerbewegung authentisch?

Öffi, wenn Deine Augenwischerei nicht so viel Übelkeit erzeugen würde, könnte ich vielleicht sogar darüber lachen!

Du musst nicht so weitermachen ... Du schreibst Dich eh' schon genug in's Abseits...

Scouty
Anonymus one
 

Re: Öff-Öff/SB..präzise Fragen, neuer Versuch

Beitragvon Anonymus one » 8. Okt 2010 19:24

Öffi aufgepasst:

Wer stets von sich behauptet für alles offen zu sein, der ist nicht ganz dicht! :mrgreen:


.
Anonymus one
 

Re: Öff-Öff/SB..präzise Fragen, neuer Versuch

Beitragvon oeffoeff » 8. Okt 2010 19:26

@ Scouty:

Ich rufe nochmal in Erinnerung:
Wir praktizieren im "Haus der Gastfreundschaft" möglichst BEDINGUNGSLOSE AUFNAHME... Was u.a. auch heißt, daß dort Menschen mit Verhaltensweisen sein können, die sehr verschieden von den Schenker-Idealen sind...

Gerade darin liegt eine entscheidende Herausforderung und Bewährungs-Probe für BEDINGUNGSLOSE LIEBE BZW. AUFNAHME...
Ich grüße das 'Natürliche (Göttliche) Licht' in Allen!
Bild
Benutzeravatar
oeffoeff
neu eingezogen
 
Beiträge: 35
Registriert: 09.2010
Wohnort: 02708 Löbau OT Kittlitz
Geschlecht:

Re: Öff-Öff/SB..präzise Fragen, neuer Versuch

Beitragvon Tachyon » 8. Okt 2010 19:48

oeffoeff hat geschrieben:@ Tachyon:

Du weißt wirklich so gut wie nichts, aber sagst umso mehr...
Deine Aussagen über das Grundstück stimmen nicht, auch nicht über Gegenleistungs-Verhältnisse dort... Zu 2,3 Leuten wurde dort im Projekt zwischendurch schon jahrelang gewohnt...
Und natürlich kann man hingehen und anderen Menschen (allerdings in Biotopia nicht vielen, in Dargelütz umso mehr...) Unterkunft und Versorgung anbieten, wenn man sich in sanierungs-bedürftigen Häusern Räumlichkeiten und aus Resten Nahrung und Kleidung besorgt...
Das geht natürlich... Aber man muß sich hochreißen und es diszipliniert auf die Beine stellen...
Wenn Du sowas nicht machst oder gemacht hast, liegt es nicht an "Unmöglichkeit"...

Nein, das geht eben nicht, denn ich spreche zum Teil aus eigener Erfahrung. Zb ein besetzer Platz wurde lange toleriert, erst als sich dort mehrere Menschen ansammelten, rollten schnell die Bulldozer und haben das projekt dem Erdboden gleichgemacht. Und auch allen anderen Projekten dieser Art galt das gleiche Schicksal, meist zerstritten sich die Beteiligten aber auch vorher untereinander, so dass man nichtmehr viel Gewaltsam von aussen zerstören musste.

Wie du siehst scheiterten die anderen Projekte dieser Art an GENAU DENSELBEN Problemen woran auch deine Projekte scheitern aber du ignorierst das einfach nur und tust immer so als wäre alles super, ist es aber nicht, tja und solange du die Probleme ignorierst, wird sich auch garantiert nie etwas ändern.

Du musst bedenken, dass du auch menschenwürdige Alternativen anbieten musst, denn nicht jeder will mit Asozialen auf einer Müllkippe gemeinsam mit Schimmel und Ratten wohnen und sich ständig streiten. Die Tatsache, dass du es aushältst heisst nicht automatisch, dass es auch funktioniert.
Und die angebliche Sozialarbeit ist einfach nur grauenvoll, denn sie ist erstens garnicht vorhanden und zweitens machst du die Leute eher kaputt, als dass du irgendwie eine Hilfe wärst. Du bist so dermaßen ein Psychopat, dass ich nur jeden dringlich vor dir warnen kann, wenn er nicht ernsthaften psychischen Schaden erleiden will.
Tachyon
 

Re: Öff-Öff/SB..präzise Fragen, neuer Versuch

Beitragvon Maria Magdalena » 8. Okt 2010 20:03

oeffoeff hat geschrieben: @ Sam:
Ich differenziere zwischen Deinen Äußerungen und widerspreche eher nur, wo es recht zwingenden Grund dafür gibt. Wie nun hier mit Soutys heftigen öffentlichen Manipulations-Vorwürfen...
Du weißt auch selbst, daß ich so differenziere...
Und bzgl. Kontakt hatte ich ja nur eine - wie ich denke nachvollziehbare - Frage gestellt...
Du weißt sehr gut, wie kontakt-offen ich bin... Auch wenn Menschen Kritik an mir üben...

Wenn ich Kritik an Dir übe, will ich Antworten, keine Zerstörung innerhalb der SB, wie sie hier jetzt praktiziert wird.

Sam
Die meisten leben in den Ruinen ihrer Gewohnheiten.

>>> Alternative Neue Schenkerbewegung
Benutzeravatar
Maria Magdalena
fest eingezogen
 
Beiträge: 268
Registriert: 02.2010
Wohnort: Bautzen
Geschlecht:

VorherigeNächste

Zurück zu "Neue Ideen und Träume "

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron