Wassermühle

In welcher Welt würdet ihr gerne leben?

Moderatoren: Suminoto, oeffi

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1001

Wassermühle

Beitragvon Saxwolf » 7. Okt 2008 01:13

Einst wohne ich in einer alten Wassermühle mit viel Wohnraum, Bach, großen Garten Teich und Stallungen.

Mein Traum ist es, wieder die Mühle gangbar zu machen, Vieh zu halten, Ackerbau und Fischzucht zu betreiben.

Der Clou dabei soll sein,. dass von Anfang an ohne Wasser und Stromanschluss und Maschienen zu machen, was auch nach meiner Sicht möglich ist.

Das Problem!

Die Besitzerin will sie für 80.000 Euro verkaufen, die ich nicht habe und jährlich fallen auch die Grundstückssteuern an, die gezahlt werden müssen, weil man sonst das Projekt weggenommen bekommt.

Alle anderen Eintreiberversuche können uns am Ar... vorbeigehen.

Weiter ist es schwierig Leute zu finden, die nicht der Alkohol- und Drogensucht unterliegen, nicht geisteskrank und faul sind und nicht ständig rummaulen, wie primitiv was ist.


Das wäre mein Traum....
Saxwolf
 

Beitragvon räuber » 7. Okt 2008 01:15

vielleicht kann man den preis runterhandeln?
und dann heißts wohl erst mal arbeiten. wegen des blöden geldes.
vielleicht, wenn du interessenten findest, könnt ihr euch das ganze auch teilen.
Benutzeravatar
räuber
fest eingezogen
 
Beiträge: 261
Registriert: 06.2008
Geschlecht:

Beitragvon Saxwolf » 7. Okt 2008 01:20

Den Preis runterzuhandeln, dürfte möglich Sein.

Aber dafür Arbeiten zu gehen kann ich mir nicht leisten und würde ich auch nicht einsehen.

Die wird die Mühle nie loswerden, im Osten will sich keiner so ein Projekt aufhalsen.

Ich würde ihr gern ein Brief schreiben, wo ich sie überzeugen könnte, es für einen Euro abzutreten und sie ist das Teil los.

Die Mühle ist keine 25000 Euro mehr Wert...sicherbin.

Aber die Geldgeilheit der Menschen ist furchtbar...hier ist Überedungskunst angesagt.

Aber ohne Basis kann ich das nicht angehen.
Saxwolf
 

Beitragvon räuber » 7. Okt 2008 01:22

hört sich gut an.
manche menschen sind tatsächlich froh, wenn sie so einen alten, in ihren augen, klotz am bein los sind. probier es doch einfach aus. :)
Benutzeravatar
räuber
fest eingezogen
 
Beiträge: 261
Registriert: 06.2008
Geschlecht:

Beitragvon Saxwolf » 7. Okt 2008 01:23

Befor ich das Angehen kann, brauche ich aber Leute die mitmachen wollen und dafür auch was taugen, in der ganzen alternativen Bewegung finde ich in Moment keinen....ist traurige warheit.
Saxwolf
 

Beitragvon corinna » 7. Okt 2008 01:39

oh wie schade, bei mir um die ecke ist erst kürzlich eine mühle abgerissen worden. war ganz schön ruinös. (korkmühle)aber mir tat es in der seele weh und ein paar meter weiter steht die spechtritzmühle seit jahren leer und die ist nun zusammengebrochen. vermutlich wird sie bald "zusammengeschoben" mir blutet das herz wenn ich das sehe, so viel geschichten erzählen die steine und so eine idylle ringsrum... und dann... :-( jarhunderte lang ging sie von einem besitzer zum anderen bis zu ddr zeiten und in den zeiten des kapitalistischen wohlstandes *lach* ist keiner in der lage dieses kleinod zu erhalten *kreisch* das macht mich echt sauer. und die besitzer wären im leben nicht darauf gekommen das jemandem zu schenken.
Web Page Name
corinna
 

Beitragvon Lichtträger » 7. Okt 2008 07:01

Wassermühle oder Windmühle?

>>Inuyasha Saxwolf
Das wäre mein Traum....<<

Hast du Bock es Wirklichkeit werden zu lassen, oder, na ja, träumst du gerne?! :idea:
Lichtträger
 

Beitragvon Saxwolf » 7. Okt 2008 15:25

He Funzelbirne, hast du Bock Probleme mit mir zu bekommen,
dann Müll mich weiter mit solchen Fragen zu.
Saxwolf
 

Beitragvon Lichtträger » 7. Okt 2008 19:49

Wer den Mü(h)ll Stein nicht ehrt ist der Mühle nichts wert, hi!

Für eine Mühle sind ergiebige Gespräche wichtig!

Was hilft es dir wenn du 100 000€ hast aber dem Verkäufer der Mühle beim ersten Gespräch nur ein Nein zum Verkauf entlocken kannst.
Und nun, versetz dich bitte in deine Lage ohne 100 000€.
Komm, wir gehen dein Konzept mal mit einander durch damit sich Deine Mühle anfängt zu drehen.

Wo ein Wille da auch ein Weg,hi! :idea:
Lichtträger
 

Beitragvon Saxwolf » 7. Okt 2008 20:31

Lichti,

ich habe das gefühl du hälts mich für ein Träumer.

Natürlich würde ich es versuchen, auch wenn es in vorherein aussichtslos wäre.

Wer nicht Versucht, der erreicht nichst. Ich bin nicht einer der Typen die ihr sonst so aus den alternativen Leben kennt. Es ist wichtig, dass ihr das wisst.

Ich erzähle euch nicht alles, nur wenn ich es für richtig halte, dass ihr es erfahren sollt.

Ich habe heute ein Gespräch mit der Müllerin gehabt und das reicht.

Aber das Ergebniss werde ich hier nicht Preis geben, weil ich denke dass es erstmal besser so ist.
Saxwolf
 

Nächste

Zurück zu "Neue Ideen und Träume "

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron