Tip´s zur Praxis

damit sich auch Gäste äussern dürfen

Moderator: Suminoto

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 209

Tip´s zur Praxis

Beitragvon Lichtträger » 18. Sep 2009 15:18

Zitat Saxwolf: Frage wegen den Fensterbrettsteine an die Experten/in:

Wenn ich die Fugen zwischen die Steine verfuge, kann ich da normalen Beton benutzen, oder was wäre da angebracht?


Hallo Saxwolf,

Bis zu einem abstand von ~5mm kannst du reinen Zement verwenden. Wenn du aber einen größeren abstand hast, empfiehlt es sich ein wenig feinen Sand beizumischen um spätere Rissbildung zu vermeiden. Und gut feucht halten um ein verbrennen des Zementes zu verhindern, damit später die Fugen nicht zerbröseln.
Das alles bezieht sich auf den Tüp Fliesen den du auf deinem Bild im Thread Wolfsgarden in der Schubkarre abgelichtet hast.

Perfekt :idea:
Lichtträger
 

Beitragvon G(a)eist » 18. Sep 2009 16:28

Und die Klinkerfliesen vorher ins Wasser legen, ne Stunde müßte reichen.
G(a)eist
 

Beitragvon albu » 18. Sep 2009 16:33

G(a)eist hat geschrieben:Und die Klinkerfliesen vorher ins Wasser legen, ne Stunde müßte reichen.


die haben ne glasur drüber !!!!!
albu
 

Beitragvon Gast » 18. Sep 2009 16:48

Aber nicht bis zur Unterkante, meist 2 - 3 mm an der Seite mit Glasur. Sonst hält das nicht, bzw der Mörtel kann keine Verbindung mit dem Stein aufnehmen.
Gast
 

Beitragvon Saxwolf » 18. Sep 2009 18:43

Danke für den Tip.

Die Klinker sind nicht an den Seiten lasiert.

Grüße vom Saxwolf
Saxwolf
 

Beitragvon Gast » 19. Sep 2009 03:21

Und noch was.

Zitat Saxwolf: Die Klinker sind nicht an den Seiten lasiert.


Klinker: Entscheidend ist, ob sie aus gebrantem roten Ton sind oder aus Steinzeug. Sind sie aus weichem Ton unter der Lasur, das kanst du einfach testen in dem du eine Fliese wie eine Kreide benutzt und testest. Färbt sie leicht ab, ist es klug sie vorher zu wässern.

Perfekt :idea:
Gast
 


Zurück zu "Quasselecke für Gäste"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron