EINLADUNG

von A bis Z

Moderatoren: Suminoto, oeffi

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 558

EINLADUNG

Beitragvon Lama Mike Andres » 9. Jul 2012 12:56

Deutsche Schriftfassung ( Foren usw. )
Offizielle Einladung an alle Liebenden Lieben 06.08.2012 .
Nach Deutschland nach Dargelütz bei Parchim in Mecklenburg Vorpommern Projekt Licht Liebe, Konsensbildung unter Öff Öff Jürgen Wagner Schenker Bewegung .

Einladung von Lama Mike Andres ( Buddhistisch Philosophischer Lebensberater und Lehrer )
Workshop Beratung wie Praxis Dharma Lehre für 3 Tage , wer länger bleiben möchte ist sehr gern Willkommen in Dargelütz bei den Schenkern .
Bitte bedenkt wir leben ohne Geld , somit wäre es sehr gut , wenn jeder sein Essen und Schlafsack mitbringen könnte .
Worum geht es bei dieser Unterweisung ?
Erörterungen der Frage des Sinnes wie auch Unterweisungen des Dharma. Im nicht materialistischem Gedankengut wie Handlungsebene , in Liebe zur Globalem Konsensbildung im kleinen . Die Religion Buddhismus steht nicht in dem Vordergrund , es ist der Dialog des gemeinsamen ,, der Liebe“ des kleinsten Nenners . Es wird gehen um Erörterungen wichtiger Lebensfragen wie Lösungsparameter in der Täglichen Praxis, den Umgang mit unserer Umwelt und unserem gegenüber wie auch mit unserem ICH .
Viele Menschen haben den Bezug zur Realität verloren , ja auch wenn der Mensch Arbeiten geht , eine Familie hat doch mit Unglücks Gefühle zu tun hat , Sorry dann kann etwas nicht stimmen ? Ihr müsst gar nicht so sehr in euch Suchen , da die Äußere die Innere Welt bestimmt , somit sind es die Faktoren die wir uns Hingeben und als Unveränderbar hinnehmen die Wahre Natürlich Ursache !
Die Frage ist doch wie viel Spielraum für die Freie Entfaltung ist noch da ? Wo sind die Prioritäten unseres Lebens , was ist der Sinn unseres Daseins ? Ist es dies das wir unserem gegenüber Gerecht werden möchten unserem Staat ( Sulm-Realitäten ) .
Wir sind nur noch damit Beschäftigt mit uns im Reinen zu sein , doch wäre das Ziel doch Glück zu Empfinden , die Frage ist nur wollen wir dies auch ? Können wir uns Überwinden über uns selbst zu schauen das wir uns selbst die Möglichkeit geben zu Erkennen ?
So das wir Glück und Liebe in die Welt tragen können , oder bleibt es bei Worten die kein Wirkliches Fundament besitzen , es ist auch die Fragestellung ,, was wollen wir“ ?
Kein Mensch kann mit der Faust nach liebe schreien , ich denke wir sollten uns Physisch wie Geistig öffnen um Lieben zu lernen , ja uns die Möglichkeit zu geben das gelesene Wort , in die Handlungsebene um zu Setzen ! Praxis Statt Worte gelesen haben viele reden das machen auch sehr viele Menschen doch die Handlung selbst ist sehr Fremd , und somit höchst Erstrebenswert .
Wir können uns nicht immer nur über unseren Nachbarn oder der Politik Beschweren , ohne zu handeln das macht uns Unglaubwürdig , vor dem PC zu sitzen und Kluge Sachen zu schreiben , die in der Logik schon richtig sind , doch solang die Worte nicht gelebt werden , so werden wir nichts erreichen sei der Innere Wille noch so stark.
FREE TIBET und FREE WORLD sind schöne Worte wie auch Freedom für die ganze Welt doch sind es nur Worte , Worte des Begehrens und nicht unbedingt gelebt . Es ist das Projekt von Öff Öff Jürgen Wagner was mich doch sehr Begeistert hat , da alles in der Praxis erlebt wie gelebt wird.
Es sind nicht nur Stumpfe Worte der Philosophie es ist das gelebte oder die gelebte Philosophie der Reinen Liebe in dem Projekt Schenker Bewegung von Öff Öff dem ich jetzt mehr denn jäh folgen möchte und darf , somit Aktiv bin . Es ist mir schon immer sehr Wichtig gewesen die Liebe die ich in mir trage zu Teilen , das Wissen zu benutzen um gutes an dieser Gesellschaft zu tun , dabei spreche ich von der Globalen Gesellschaft . Die Gesellschaft in sich selbst ist In Faktum Erkrankt , da sie sich selbst nicht mehr zu erkennen Vermag , wer nicht weiß wo er steht weiß auch nicht wohin er geht . Die Liebe ist der Schlüssel für wirklich alles , wenn die Handlung aus Liebe und Edlen Motiven geschieht ist sie Ehrbar und Achtungsvoll und Erstrebenswert .

Ich möchte jetzt auch nicht festlegen was am ersten Tag und am Zweiten Tag ist da ich das gern mit euch vor Ort tun möchte , so hat jeder auch die Möglichkeit sich in Dargelütz bei den Schenkern mit ein zu bringen mit der Reinen liebe als Fundament der Globalen Konsensbildung . Dies kann nur mit euch statt finden , ein Alleingang ist nicht möglich , ich versuche durch Vorleben der Innersten Liebe in seiner der Reinen Form zu Beweisen das Öffis Projekt nicht nur einen Sinn ergibt sondern sehr Praktisch Angewendet werden kann . Auch das es kein Religiöser Aspekt ist , wobei ich das Christentum wie auch den Buddhismus in seinen Strukturen sehr Schätze , da das Fundament sehr gut ist , jedoch die Institutionen in sich Spröde und nicht Zeitgemäß Agieren.
Es wird gespielt mit der Furcht vor dem Tod oder dessen Verlauf dies Erachte ich Persönlich als nicht Fruchtbar und oder Liebevoll.
Es ist auch Ähnlich gelagert wenn WIR nach dem Negativen anderer Personen unser Verhalten Ausrichten , SH. Das Handeln um jemandem zu schaden ohne Achtung und oder Respekt des einzelnen Individuums , dies ist Missachtung in sich selbst und wird keine Früchte der Liebe oder innerer Zufriedenheit tragen. Da wir doch alle Glücklich sein möchten , ist es doch sehr Wichtig nicht nach dem Übel anderer zu Streben , auch die Wendung zum guten von Menschen sollte Beachtet werden wie auch die des eigenen Wandels.
Mein Persönliches Streben ist Ausgerichtet ,, den Knoten des Leides anderer zu Lösen „ auch wenn dies für die den Jeweiligen im ersten Blick als Unmöglich Erachtet oder Betrachtet wird . Ich sehe Probleme als Positive Herausforderung da es immer einen Lösungsparameter gibt – Menschlich – wie Sozial und in der reinsten Form der Liebe zu suchen ist .

Für SB FORUM
Ps.
Wer danach strebt die Schenker Bewegung zu Sabotieren sollte sich Bewusst sein das er nicht Öffi sondern sehr viele Menschen Unglücklich macht , zumal ich auch sehr gern Anbiete im Konsens einen Offenen Dialog zu bieten , indem ihr in der Praxis uns die Möglichkeit gebt durch Vorleben die wahre Natur der Liebe zu zeigen. Es ist auch nicht sehr Hilfreich in die Vergangenheit zu gehen denn aus der Reinen Logik heraus ist es die Zeit selbst die ,, Sachen und Umstände wie auch Sichtweisen „ sich verändern . Somit Bewegen wir uns dann in einer Subtilen Surealen Form und nicht in dem hier und heute .
Aus Buddhistischer Philosophischer Sichtweise ist dies Vergangenheit und somit nicht in der Ist-Form zu suchen . Die Begründung solchen Verhaltens sehe ich als nachtragend und oder Neid was nicht gut ist da wir uns alle Liebe könnten ohne Vorbehalt oder Belastungen die keinem gut tun ?
Auch die Agitatoren streben nach dem Ihrem Glück und sollten somit an Frieden und Liebe Interessiert sein es ist auch das eurige Interesse Liebe und Licht für euch.
_________________
Love and light for all your Lama Mike Andres
Tel. 017671606040 Webpage http://buddhismus.jimdo.com
buddhismus.online@googlemail.com
mikeandres1976@gmail.com
FACEBOOK & GOOGEL+ Lama Mike Andres
Benutzeravatar
Lama Mike Andres
neu eingezogen
 
Beiträge: 29
Registriert: 09.2011
Geschlecht:

Re: EINLADUNG

Beitragvon Kolibri » 9. Jul 2012 21:34

Lieber Mike,

im Sinne deiner Worte hier oben wünsche ich dir, deinen morgigen Gästen :) und allen Dargelützern natürlich auch, alles , alles Liebe für den morgigen Tag..und darüber hinaus..

Oft luke ich ganz heimlich auf eure HDG-Facebookseite und erfreue mich aufrichtigen Herzens an allem, was ich dort an Schöpferischem sehe..und so möge der innere Weg auch weitergehen...

Sei ganz herzlich gegrüßt von Gabriela

Bild
Benutzeravatar
Kolibri
fest eingezogen
 
Beiträge: 576
Registriert: 11.2010
Geschlecht:


Zurück zu "Verschiedenes"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron