Jakobskreuzkraut - eine Giftpflanze auf dem Vormarsch

Naturheilmethoden und Co

Moderatoren: Suminoto, oeffi

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 145

Jakobskreuzkraut - eine Giftpflanze auf dem Vormarsch

Beitragvon Tarzan » 8. Jan 2014 21:50

Jakobskreuzkraut - eine Giftpflanze auf dem Vormarsch

Vorsicht vor dem Jakobskreuzkraut

Eine ernste Gefahr für die Landwirtschaft

Seit ungefähr sechs Jahren entwickelt sich die Ausbreitung der Giftpflanze Jakobskreuzkraut in Nordrhein-Westfalen zum Problem. Dr. Clara Berendonk, Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, empfiehlt einige Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung in diesem Sommer.

http://www.landwirtschaftskammer.de/lan ... zkraut.htm

Die Alkaloide bleiben, im Gegensatz zu vielen anderen Giftpflanzen, bei der Konservierung in Heu oder Silage wirksam und werden auf diese Weise auch von Weidetieren mit aufgenommen, die die im frischen Zustand bitter schmeckenden Kräuter ansonsten eigentlich meiden. Auch kleine Dosen schädigen die Leber dauerhaft, so dass eine schleichende Vergiftung über Jahre möglich ist. Insbesondere bei Pferden, aber auch bei Rindern kann das Kraut zu ernsthaften Erkrankungen und schließlich zum Tod führen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Jakobs-Greiskraut

http://www.ak-kreuzkraut.de/
Benutzeravatar
Tarzan
Administrator
 
Beiträge: 2821
Registriert: 04.2008
Wohnort: Tschernitz
Geschlecht:

Zurück zu "Gesundheit"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast