Das Ende

damit sich auch Gäste äussern dürfen

Moderator: Suminoto

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 604

Beitragvon Gast » 14. Sep 2009 21:28

Ich glaube kaum, das der Strom mit dem du diese Antwort geschrieben hast aus euren eigenen E- Werk alla Tarzan stammt, Ich habe meinen eigenen Saft, und du hast ja gesagt , das du Überhaupt keinen Strom brauchst, das währe alles Quatsch....

erklär mir das mal, bzw. wenn du dein Mopet mit " geschenkten" Teilen jemals zum laufen bringst, wie lange soll das Teil damit laufen und vor allem, woher bekommst du den Spritt ohne Knete ?Den Autotank vom Nachbarn anbohren und das Moteröl ablassen fürs Gemisch?
Aber vorher Filtern nur ein Tipp ! Und danm 1/25 Mischen nebenbei bemerkt ....
Gast
 

Beitragvon Saxwolf » 14. Sep 2009 21:43

Saxwolf
 

Beitragvon Lichtträger » 15. Sep 2009 03:04

Zitat Saxwolf:

das sollte eingendlich sein, was du schreibst, aber die Könige im Preußen wollen das nicht.


Wer sollen den die sein? Meinst du eventuell diesen Notlandungs Greis der SPD, der schon mal sein kommendes Abstimmungsresultat
praktisch getestet hat?

:idea:
Lichtträger
 

Beitragvon Saxwolf » 15. Sep 2009 20:42

Lichtträger hat geschrieben:
Zitat Saxwolf:

das sollte eingendlich sein, was du schreibst, aber die Könige im Preußen wollen das nicht.


Wer sollen den die sein? Meinst du eventuell diesen Notlandungs Greis der SPD, der schon mal sein kommendes Abstimmungsresultat
praktisch getestet hat?

:idea:


Die Antwort kannst du dir wohl selber geben ;)
Saxwolf
 

am Ende

Beitragvon Lichtträger » 17. Sep 2009 18:56

((Lippische Landes-Zeitung

http://www.lz-online.de/lokales/nordlip ... Feuer.html

Zitat:Von Stefan Backe

Extertal-Bremke. Grund dafür ist nicht der Regen, der in den vergangenen Tagen weite Teile der Lichtung zwischen Bremke und Meierberg in eine Schlammlandschaft verwandelt hat. Vielmehr waren die selbst ernannten "Waldmenschen" dem zuständigen Regionalforstamt OWL und wohl auch dem Verfassungsschutz ein Dorn im Auge. Der offizielle Vorwurf: Laut Landesforstgesetz und Landschaftsrecht sind Zelten, offenes Feuer und Rauchen im Wald verboten. Auch das Anstauen eines Baches - wie in Bremke zur Schaffung eines Waschplatzes geschehen - sei nicht erlaubt.))

Wer und wie sind und verhalten sich die Kräfte und Auswirkungen in der heutigen Zeit.

Seid längerer Zeit ist in Geistigen Kreisen der Eliten bekannt, dass sich die Kräfte und ihre Entsprechungen in direkter Resonanz befinden.

Willkürliche Kräfte haben ihre Willkürliche Entsprechung.

Werden zum Beispiel einfache Gesetzliche Bestimmungen wie “Forst Recht“ dazu verwendet um Rechtsbeugung zu erwirken, um eigentlich Politische Ziele umzusetzen, suchen sich die entsprechenden Kräfte ihre Resonanz , da sie sich eine Duale Wirklichkeit erschaffen haben.

Diese Wirklichkeit besagt, dass sich zwingend Willkürlichkeit ergibt in dem Masse wie sie Instrumentalisiert wurde und wird.

Die Willkürlichkeit bezieht sich hier, ausgehend in der Kraft, die alles verbindet und belebt.

Es ist ein wesentlicher Irrtum zu glauben, es gäbe losgelöstes denken und handeln.

Immer wieder stellt sich aber zwischen Behördlichem denken und handeln und Privatem denken und handeln dieser Irrtum ein, durch man merke “ungeschultes“ denken und handeln.

Ein Beispiel: Da haben wir den Georg von Nu Era und Beamte, auf der anderen Seite einen neuen Amoktäter aus der Bayrischen Schule, Georg und Beamte.

Ihr Lieben, alles ist in ihrer Entsprechung eingebunden.

Wird ein edles und reines Motiv was zur Lebensendfaltung gehört wie ich es Georg von Nu ERA unterstelle, durch Behörden unterwandert oder missbraucht, sucht sich dieser Missbrauch seine Sichtbare Resonanz, dass sich hier in diesem Beispiel Adäquat unbewusst durch Amok Georg in einem ebenso Willkürakt materialisiert.
Die Lebensfeindlichen verheimlichten Waren Intensionen der Behörden, werden gleichfalls zum Resonanzkörper von Amok Georg in Bayern.

Die Räumliche Endfernung und die persönliche Zusammenhangslosigkeit von Georg und Georg spielen dabei keine Rollen, da die Resonanz unabhängig von Persönlichem kennen und belangen wirkt.

Wie in diesem Beispiel aufgezeigt, werden die einzelnen Behördenmitglieder zu den eigentlichen Tätern, und können mit der tragischen Wirklichkeit verglichen werden die sich gerade abspielt.

Die Resonanz besagt weiter, je reiner und Lebensbejahender eine Menschliche Motivation ist, desto Lebensbejahender und reiner ist ihre Resonanz.
Trifft eine niedere auf eine Lebensbejahendere Motivation, verbrennt und neutralisiert sich die niedere zu Gunsten der höheren. Und das Beste daran, die Konklusion, die Lebensbejahendere Kraft braucht Physisch nicht aktiv zu werden um die “niederen“ Beweggründe zu neutralisieren, sie neutralisieren sich selber, eben in diesem Beispiel durch Amok Georg.

:idea:
Lichtträger
 

Beitragvon Gast » 21. Sep 2009 00:43

Na die Admins und Mods hier, scheinen schon ein (Beleidigungen gelöscht)
nach dem der Gute alte Kettwiesel hier nichts mehr schreiben darf, hat er sich anscheinend einen neuen Wirkungskreis gesucht, die sein Querdenken IQ auch verstehen können und mit Handkuss annehmen.

Habe heute mal nach Kettwiesel gegoogelt und was finde ich ?
der (Beleidigungen gelöscht) ist echt der Hammer mit seinen abgedrehten Idenn !
Aber echt genial, mein seit ihr (Beleidigungen gelöscht) hier den Mann so zu vergraulen !
Gast
 

Beitragvon Tarzan » 21. Sep 2009 05:46

...stimmt, wenn man mit seinem Namen Googelt, findet man eine Menge interessanter Sachen :-P .

http://www.youtube.com/watch?v=ecGhV05dV1g

schönen Tag noch
seitdem ich die Menschen kenne, liebe ich Tiere

Tarkan ißt gern DönerBild Dir gehört mein Herz
Benutzeravatar
Tarzan
Administrator
 
Beiträge: 2821
Registriert: 04.2008
Wohnort: Tschernitz
Geschlecht:

Re: deppen...-weil gehen hohe Technik u Gesetze...

Beitragvon oeffi » 21. Sep 2009 17:53

Anonymous hat geschrieben:Ihr seht den Wald vor lauter Bäumen nicht, das meine ich damit!

Jeh mehr ihr alles Technische als blödsinn verurteilt und euch über alle Gesetze hinweg bewegt, um so mehr wird euch der Staat poppen !
Habt ihr aber einen amtlichen Blauen Engel erhalten weil es echt im Ökosinne ist, so wie ich, kann euch keiner was ans zeuch! Und dann ist es auch absolut Legal in einem Naturschutz Gebiet sowas auf zu ziehen. :shocked: :roll:


Lieber Gast bzw. Kettwiesel!

Die eine Frage ist, was wirklich naturverträgliches Verhalten ist... Wenn man z.B. mal vergleicht, wie die Gesellschaft Flüsse begradigt und gestaut hat usw..., aber bei so einem Versuch "autarker Naturmenschen-Stammes-Bildung" das Anstauen eines kleinen Baches als Waschplatz verbieten will... An die drohenden Überschwemmungen wegen von diesem "System" verursachter Klima-Schädigung, wogegen ein Leben wie Naturvölker oder Indianer wahrscheinlich helfen könnte, darf man da sowieso gar nicht denken...
Und: Über solche Fragen bestmöglichen naturverträglichen Verhaltens könnte man sich doch gemeinsam wissenschaftlich in Frieden auseinandersetzen... Wissenschaftler schicken statt Polizisten... Fordere ich schon die ganze Zeit...
Die Auenland-Siedler hätten bestimmt nichts dagegen gehabt, sachlich fundierte Beratung von Wissenschaftlern zu erhalten (- sie haben ja schon von mir mit Freude gelernt... -), wie ein "Naturschutzgebiet zur Wiederfindung schadloser Natur-Einheit von Pflanzen, Tieren und Menschen(!)" ("Freie teilende Menschen in freier Natur") am besten gestaltet werden könnte... Sind solche Absichten so "unmöglich" bzw. so wenig sinnvoll, daß man es mit massiver Gewalt verbieten muß?! Wie gesagt, die Lebensweise von Naturmenschen- und Indianer-Stämmen war z.T. jahrtausendelang naturverträglich, während uns Indianer heute die Frage entgegenschreien: "Welche Haltbarkeit hat euer Lebensstil?" "What's the life-time of your life-style?"
Wobei ich glaube, daß dann - obwohl die Auenland-Siedler wohl auch nix dagegen gehabt hätten, dabei z.B. Deinen autarkie-aufgerüsteten "Blauen-Engel"-Techno-Wohnwagen mit durchzuexperimentieren - "Hobbit-Höhlen" oder Erdlöcher (a la Öffis "Visions-Höhlen") eine wohl naturverträglichere und unabhängigere Autarkie ermöglichen können... Wie Saxwolf es anklingen läßt, und wie ich es ja auch ein Stück weit vordemonstriere... Ist ne echte Frage mit dem angemessenen Anteil von Technik... - wo man doch aber tolerant Vergleichs-Studien machen könnte!!!...

Das könnte man Alles, und auf beste Weise, mit "Argumenten statt Fäusten" klären...!!!!!!!!!!

Es ist doch wohl ausgesprochen eindeutig, daß den Staat am meisten stört, daß es da eine politisch-ökonomische Revolution bei geben soll, eine grundlegende Struktur- bzw. System-Verwandlung der Gesellschaft...
Und für anarchokommunistische Verselbständigungs-Versuche von Menschen mögen sie eben keine "Blauen Engel" geben!
Obwohl das in meinen Augen nicht schlau ist!
Gerade an meinem Beispiel wage ich ja sogar festzumachen, daß einerseits von solchem Naturleben die Natur drumrum eher Vorteile als Nachteile haben kann, wie bei wilden Tieren, die auch "reinpassen"... Und Du hast mich und mein Verhalten ja selbst auch (bei Deinem ausführlichen Besuch mit Foto-Dokumentation) so analysiert, daß es dem "Leben wie ein wildes Tier" in vieler Hinsicht recht nahe käme... ;-)
Andererseits aber könnte der Staat vor allem meine Argumente für den notwendigen Anspruch eines mündig-reifen Menschen auf souveräne Gewissens-Freiheit und für die Notwendigkeit, daraus "fundierte Konsens-Gemeinschaften des (globalen) Teilens" erwachsen zu lassen, mal gründlich - gern auch wieder wissenschaftlich! - überprüfen...
Und könnte dann wohl jedenfalls zu dem Ergebnis kommen, daß man mit Menschen wie mir besser "Koalitionen der Vernünftigen" versuchen kann statt kriegerisch-gewaltsame Durchsetzung bzw. Unterwerfung durchziehen zu wollen...

Wir werden sonst viel zu große "Unausgegorenheiten" und "Lücken" im Verantwortungs-Bewußtsein der (Massen-)Menschen haben, siehe Klima-Gefährdung, aber auch sowas wie das katastrophale Fehlen von Zivil-Courage, als da vor ein paar Tagen in München ein Geschäftsmann sich schützend vor ein paar Kinder gestellt hat, die von älteren Jugendlichen um Geld erpreßt wurden, und von diesen älteren Jugendlichen an einem bevölkerten S-Bahnhof dafür ermordet wurde...
Die soziale Verantwortungs-Verbundenheit muß viel stärkere Wurzel-Bildung erfahren, als es jetzt der Fall ist, wo man in hohem Maße Geld- und Konsum-Privat-Egoisten durcheinander laufen läßt...

Der friedlichen Vernunft angemessen eine Chance geben!!!
Ich stehe dem Staat dabei nicht "kriegerisch" gegenüber, sondern möchte ihn bzw. die vernünftigst-möglichen Kräfte in ihm eher so stark machen, wie es nur geht, damit nicht durch Überlastung oder Zerfall des Staates wir vor dem noch viel Schlimmeren, der Chaos- bzw. Mord- und Totschlag-Anarchie solcher beschriebenen Geld-Erpressungs-Mörder stehen... Aber wenn der Staat nicht die Kanalisierung der Vernunft überall aufgreift und mitverfolgt, wo er nur kann, sondern zu sehr ungerechte Macht- und Besitz-Lobbies hochhalten will, dann führt er selbst schuldhaft die Situation herbei, wo er die Dämme irgendwann nicht mehr zusammenhalten kann - weder gegen das durch Klima-Schädigung verursachte Hochwasser, noch gegen die Überschwemmung des unvernünftigen Gier-Egoismus in der Gesellschaft!!!


(((Wobei ich übrigens denke, vorsichtiges Ausbuddeln eines Beckens wäre normalerweise - jedenfalls bei so dicken Lehmschichten nach unten hin, wie in Auenland - ökologisch sinnvoller als Anstauen eines Baches, wenn ich dies Detail so noch mit ins Bedenken geben darf...)))
Ich grüße das 'Natürliche (Göttliche) Licht' in Allen! global-love.eu
Bild
Benutzeravatar
oeffi
fest eingezogen
 
Beiträge: 1049
Registriert: 03.2008
Geschlecht:

Beitragvon Kettwiesel » 22. Sep 2009 19:08

Kettwiesel
 

Beitragvon Kettwiesel » 22. Sep 2009 20:59

Anonymous hat geschrieben:Na die Admins und Mods hier, scheinen schon ein (Beleidigungen gelöscht)
nach dem der Gute alte Kettwiesel hier nichts mehr schreiben darf, hat er sich anscheinend einen neuen Wirkungskreis gesucht, die sein Querdenken IQ auch verstehen können und mit Handkuss annehmen.

Habe heute mal nach Kettwiesel gegoogelt und was finde ich ?
der (Beleidigungen gelöscht) ist echt der Hammer mit seinen abgedrehten Idenn !
Aber echt genial, mein seit ihr (Beleidigungen gelöscht) hier den Mann so zu vergraulen !


Ich weis zwar nicht was da stand... aber ich kanns mir denken, das kann nur einer aus meiner ecke gepostet haben, der gesehen hat, was ich alles rumbastle :mrgreen:
Kettwiesel
 

VorherigeNächste

Zurück zu "Quasselecke für Gäste"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron