Radikale Einladung an Kritiker, geordnete Form...

damit sich auch Gäste äussern dürfen

Moderator: Suminoto

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2247

Beitragvon SpeCiiaL » 3. Okt 2009 19:38

weil viele vielleicht zu Dumm zur Harmonie sind? weiß nicht würde mich aber auch Interessieren :D
SpeCiiaL
 

Beitragvon Anonymus one » 9. Okt 2009 11:03

SpeCiiaL hat geschrieben:weil viele vielleicht zu Dumm zur Harmonie sind? weiß nicht würde mich aber auch Interessieren :D

Das würde bedeuten, daß intelligentere Menschen grundsätzlich harmonischer sind? Oje oje.

Also, Harmonie hat nichts, aber auch rein gar nichts mit Wissen oder Intelligenz zu tun!

Kritiker sind ja auch nicht zwangsläufig intelligent, oder? Man sieht es hier im Forum an vielen Beispielen. Das, was da vermeintliche Kritiker so von sich geben ist oftmals geistiger Dünn...... hat mit Intelligenz also wenig gemeinsam.

Vielleicht kann sich Öffi mal mit dem Gedanken vertraut machen, zwischen Kritiker und Gegner zu unterscheiden.

Wer hier im Forum nicht klar kommt mit den Gedanken und der Ideologie Öffis, der sollte sich erst mal, bevor er Öffis Äußerungen hinterfragt, selbst hinterfragen ... das vermisse ich hier nämlich ganz ganz stark.

Also liebe Leute, steht einfach mal dazu, wenn ihr Gegner seid und labert nicht unter dem Deckmantel der Kritik.

Was ich meine? Ich betrachte Öffis Äußerungen auch sehr kritisch, frage mich: Kann ich so denken? Kann ich so leben? Wollte ich so leben? usw. Aaaber, ich kritisiere Öffi nicht, denn ich muß ja erst bei mir anfangen...


lg Scouty
Anonymus one
 

Beitragvon Lichtträger » 9. Okt 2009 12:16

Zitat Scouty:“Das würde bedeuten, daß intelligentere Menschen grundsätzlich harmonischer sind? Oje oje.!“


Lieber Scouty,
aber genau dieses Vorurteil wird “s`Ländlä auf und ab“ immer wieder indirekt von den Meinungsmachern behauptet!

Thema: Bildung, Soziale Brennpunkte, Schule, Kindererziehung, Beruf u.s.w.

Es wäre sozusagen besser für eine Gesellschaft mehr Intelligenz zu besitzen.
“Und Intelligenz natürlich nach der Interessenlage der heutigen Eliten gemessen.“

Herzlicht
:idea:
Lichtträger
 

Beitragvon Lichtträger » 9. Okt 2009 12:44

Lieber Öffi,

zur Sache nur mal kurz;


Zitat Öffi:
“Daß eventuell hinter Argumenten wie "Frauen-Gleichberechtigung" (- interessante Frage: inwiefern ist das ein kultur-übergreifender Wert oder eine eventuell tolerierbare Kultur-Frage?...; oder welche verschiedenen kulturellen Möglichkeiten von -relativer- Gleichberechtigung gibt es?... -) die westliche kapitalistische Kultur ihre imperialistische Eroberungs- und Unterwerfungs-Absicht gegen andere Kulturen, wie z.B. die islamische, verbergen könnte, und mit so einer gelingenden Eroberung eigentlich alles gesellschaftliche Geschehen dem Geld-Motiv unterordnen will... --- während wiederum solche anderen Kulturen vielleicht höhere Vorstellungen von Werten und menschlichen Verantwortungs- und Führungs-Qualitäten zu bieten haben..., -------- das ist eine durchaus spannende These...“


Dazu ist noch zu erwähnen, dass heute unter anderem, noch behauptet wird, dass die ganze weibliche Emanzipation nichts weiter, als die Kapitalistisch Imperiale Unterstützung, als Reaktion auf die sonst Gesellschaftsökonomische Überlegenheit des Kommunismus ist.

Die Elitäre Gegenreaktion, und Mediale Unterstützung des Westens damals, und nichts weiter.

Herzlicht :idea:
Lichtträger
 

Beitragvon Lichtträger » 9. Okt 2009 13:04

Lieber Öffi lieber Tarzan,

Zitat Öffi: Und, lieber Lichtträger, ich habe gestern mal mit Tarzan telefoniert, der mich anrief... Er meinte, Du könntest ja einfach mal wieder versuchen, Dich im Forum anzumelden und zu schauen, ob es jetzt gut geht...

Habe es versucht, und es geht leider nicht mich einzuloggen neu anzumelden.

Wenn man nichts besitzt kann man sich hier leider nicht einloggen!

Da würde ich dann mal behaupten, je Schenker naher man lebt desto kleiner sind die Chancen hier mit zu mischen, außer man hat ganz (Besitzrecht) Artspezifisch einen benutzbaren Premièr Mail-Account.

Herzlicht :idea:
Lichtträger
 

Beitragvon Anonymus one » 9. Okt 2009 13:15

Sorry Lichtträger,

entweder verstehe ich Dich falsch oder oder Du hast eine andere
Ansicht dessen, was Intelligenz ist?

m.E. hat Intelligenz überhaupt nichts mit Bildung und Wissen zu
tun! Somit täte der Gesellschaft "mehr Intelligenz" gar nicht gut!


lg Scouty

PS: Einloggen ... versuch's mal mit einem neuen Namen!
und poste die Fehlermeldung wenn's net mag!
Anonymus one
 

Beitragvon Lichtträger » 9. Okt 2009 14:04

Lieber Scouty,

Zitat Scouty: Also, Harmonie hat nichts, aber auch rein gar nichts mit Wissen oder Intelligenz zu tun!



Alles ist verbunden steht in Beziehung zum andern, auch dein obiger Satz ist eine Verbindung und hat zu tun mit sich selbst, der Intelligenz.

Herzlicht :idea:
Lichtträger
 

Lichtträger

Beitragvon Lichtträger » 9. Okt 2009 14:31

Scouty hat geschrieben:
PS: Einloggen ... versuch's mal mit einem neuen Namen!
und poste die Fehlermeldung wenn's net mag!


Danke Scouty für die Intelligenz. Jetzt hat es eingeloggt, hi.

Herzlicht :idea:
Lichtträger
 

Beitragvon albu » 9. Okt 2009 23:33

<object width="425" height="344"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/iffBHOxK7mA&hl=de&fs=1&"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/iffBHOxK7mA&hl=de&fs=1&" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="425" height="344"></embed></object>

ohne worte :mrgreen:
albu
 

mit worten

Beitragvon Lichtträger » 11. Okt 2009 03:05

Ja albu, dass ist mir auch schon aufgefallen, hi. :idea:

Den zwei Künstlern gefällt das Spiel mit dem Lichtträger, hi. Es ist eine deutliche Entwicklung der beiden zu spüren und zu sehen.

Frag sie mal, von wo sie das Wort Lichtträger her haben, du wirst erstaunt sein.

Mit worten :mrgreen:

:idea:
Lichtträger
 

VorherigeNächste

Zurück zu "Quasselecke für Gäste"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast