Gottfried, der Habenichts

und solche die es werden wollen

Moderator: Suminoto

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2266

Gottfried, der Habenichts

Beitragvon Tarzan » 20. Jul 2009 03:24

...einem "Aussteiger" mal etwas über die Schulter geschaut :) .

http://www.faz.net/s/Rub501F42F1AA064C4 ... ntent.html
seitdem ich die Menschen kenne, liebe ich Tiere

Tarkan ißt gern DönerBild Dir gehört mein Herz
Benutzeravatar
Tarzan
Administrator
 
Beiträge: 2821
Registriert: 04.2008
Wohnort: Tschernitz
Geschlecht:

Beitragvon Karl d.K. » 20. Jul 2009 06:29

Hallo Tarzan!

Wieder ein interessanter Link.
Ich danke dir.

Als ich las, war da nur ein Wort, "Leben".

Sein Name fällt mir auf, Gottfried. In Frieden mit Gott, was immer man darunter auch zu verstehen wünscht.

LG,

Mathias
Karl d.K.
 

Beitragvon Tarzan » 20. Jul 2009 09:31

Hallo!

Gern geschehen und danke fürs lesen :) , bin ja städig auf der Suche, um mal was neues ins Forum zu stellen, damit es etwas abwechslungsreicher wird.
So sieht ebend das echte Leben eines Selbstversorgers aus, ist zwar sehr hart und anstengend, aber so wird man wenigstens mit Milchprodukten reichlich versorgt und damit kommt man auch schon etwas weiter. Käse und Milch läßt sich ja auch gut gegen Brot tauschen :) .


wünsche euch allen noch einen schönen Tag
seitdem ich die Menschen kenne, liebe ich Tiere

Tarkan ißt gern DönerBild Dir gehört mein Herz
Benutzeravatar
Tarzan
Administrator
 
Beiträge: 2821
Registriert: 04.2008
Wohnort: Tschernitz
Geschlecht:

Beitragvon Karl d.K. » 20. Jul 2009 15:52

Mensch!

Das lässt mich gar nicht mehr los!
Vielleicht weil der Gottfried gleich um die Ecke wohnt. Da könnte ich doch mal vorbei, sind ungefähr 45 km eine Strecke.

Was mir auffällt!
Er hat ein Einkommen und Grundbesitz.
1000 Euro/Monat sind recht viel Geld. Ein mancher arbeitet Vollzeit und sieht dafür keine 4-stellige Summe.
Und das wurmt mich, weil ich keine Ahnung habe, wie ich an Grundbesitz, bzw. an regelmäßiges Einkommen
komme, ohne den ganzen Tag in der Sklavenmühle zu buckeln.
Das wäre dann ja wieder genau der Trott, den ich kenne und hasse.

Ausreichender Grund (nicht mehr!!!), in Form von Besitz/Geld, muss schon sein, sonst lässt einen das Staatsmonster nicht in Ruhe.
Ist mir auch bei der Ann Doe (ist wahrscheinlich falsch geschrieben) aufgefallen.
Die hat nicht viel, aber hat das Nötigste.
Das Nötigste, damit meine ich wirklich nur so viel, dass es reicht, um von den Regeln des Systems nicht belästigt zu werden.

Krankenversicherung ist Zwang in Deutschland und und und...
Das nervt, wie jeder Zwang.

Wenn ich das Nötigste habe und das für den Rest meines Lebens, dann habe ich auch gut reden.
Wer hat schon das Nötigste?

Naja, das sind meine Gedanken.

LG,

Mathias
Karl d.K.
 

Beitragvon Tarzan » 20. Jul 2009 20:12

Hallo!

Du meinst bestimmt die Anne Donath http://www.zukunftsfaehig.de/ergebnis/1ldonath.htm , ja leider wohnt sie so weit weg, hätte sie sonst auch schon längst mal besucht. Sie ist ja ihren Nachbarn schon lange ein Dorn im Auge, weil sie ebend so anders ist. Geht nur 1x in der Woche arbeiten, bereitet ihr Essen draußen am Lagerfeuer zu, braucht nur ganze 16m² um glücklich zu sein und nebenbei wird auch noch ein Hund mit satt.
Ganz ohne Geld geht es nunmal leider nicht in Deutschland, sei denn Du wanderst nach Australien aus und lebst dort irgendwo im Busch, aber auch dort wird Dir irgendwann was fehlen, Salz nämlich, aber das ist nun wieder ein anderes Thema.
Wenn Du irgendwo in ein Selbstversorgerprojekt mit einsteigen willst, dann klicke mal auf das www unter meiner Signatur, landest dann sofort im Selbstversorgerforum und kannst ja selbst mal suchen, oder Dich sogar anmelden. Es gibt einige Selbstversorgerhöfe, wo Du umsonst wohnen kannst und auch Essen umsonst bekommst, mußt aber dafür jeden Tag 4 Stunden arbeiten.

Umsonst ist nichtmal der Tod :( .


schönen Tag noch
seitdem ich die Menschen kenne, liebe ich Tiere

Tarkan ißt gern DönerBild Dir gehört mein Herz
Benutzeravatar
Tarzan
Administrator
 
Beiträge: 2821
Registriert: 04.2008
Wohnort: Tschernitz
Geschlecht:

ohne verzicht geht es nicht

Beitragvon Jadegoettin » 31. Jul 2009 19:33

also ich meine wenn man aussteigen will geht es nicht ohne verzicht...

und wer braucht schon unbedingt salz......... ansonsten muss man sich überlegen wie man es herstellen kann. z.b. gewinnung aus dem meerwasser

ich überlege mir was ich anbauen will und kann damit das was möglich ist bekomme

aber ich weiss das ich sicher auf einiges verzichen muss
Leben ist Glück
Benutzeravatar
Jadegoettin
fühlt sich wohl hier
 
Beiträge: 71
Registriert: 07.2009
Wohnort: Cala Ratjada, Mallorca
Geschlecht:

Re: ohne verzicht geht es nicht

Beitragvon Saxwolf » 1. Aug 2009 00:18

Jadegoettin hat geschrieben:und wer braucht schon unbedingt Salz.........


Der Magen des Menschens brauch Salz für den Verduungssaft. Sollte der Mensch auf die Idee kommen, kein Salz zu sich zu nehmen, wird die Verdauung gestört und er ist dem Tode geweiht.

Jeder Veganer, der kein Salz zu sich nimmt, bekommt nach einer Woche Verduungsprobleme und nach 3 wochen bricht der Kreislauf zusammen.

Nach fragen?

Grüße vom Saxwolf
Saxwolf
 

Beitragvon Jadegoettin » 1. Aug 2009 00:23

danke das wüsste ich nicht

mit der Ernährung und dessen wichtigkeit habe ich mich noch nicht intensiv beschäftigt, da ein eigenanbauprojekt noch in ferne sicht ist
Leben ist Glück
Benutzeravatar
Jadegoettin
fühlt sich wohl hier
 
Beiträge: 71
Registriert: 07.2009
Wohnort: Cala Ratjada, Mallorca
Geschlecht:

Beitragvon Tarzan » 7. Aug 2009 10:21

...und noch Jemand, wer es auch versucht :)

http://leidschaf.blog.de/
seitdem ich die Menschen kenne, liebe ich Tiere

Tarkan ißt gern DönerBild Dir gehört mein Herz
Benutzeravatar
Tarzan
Administrator
 
Beiträge: 2821
Registriert: 04.2008
Wohnort: Tschernitz
Geschlecht:

Oh Danke

Beitragvon Leidschaf » 10. Nov 2009 16:45

Oh, schönen Dank für die Verlinkung! Ich geb mir Mühe...aber ich bin noch weit von meinem Ziel entfernt.
:oops:
Leidschaf
neu eingezogen
 
Beiträge: 6
Registriert: 11.2009
Geschlecht:

Nächste

Zurück zu "Selbstversorger"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast