Käse machen

und solche die es werden wollen

Moderator: Suminoto

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3279

Re: Käse machen

Beitragvon Gast » 12. Okt 2010 23:43

Kackvogel hat geschrieben:
Tachyon hat geschrieben:Wie wärs mit Mehl+Wasser? Ganz einfach.


Teeren und Federn ist auch ein nettes Rezept, besonders wenn man den Teer anzündet !


Oooch nööö - denk' doch nen bissle an Mütterlein Natur!
Nimm besser Kiefernharz. Das Zeugs ist nachhaltig und man bekommt es auch, ohne den Baum zu verletzen. ;)
Und bitte net anbrennen - die Ameisen tun dann schon ihren Teil dabei und die Luft bleibt sauber! :mrgreen:
Gast
 

Re: Käse machen

Beitragvon Gast » 12. Okt 2010 23:49

Dos häddsch do glei vorgessn:

Nahrungsmittel selbermachen

Da gibt es auch gleich die nötigen Untensilien dafür (falls benötigt)!
Gast
 

Re: Käse machen

Beitragvon luna » 13. Okt 2010 04:39

"Ich würde gern Rezepte hinterlassen, aber hier interessiert sich außer für Esotherik-Scheiße kaum jemand für was..... Die meisten hier werden so doof sterben wie sie geboren wurden....."


DU GEHÖRST SOWAS VON BEHANDELT DU WIDERLING.
Benutzeravatar
luna
fest eingezogen
 
Beiträge: 775
Registriert: 09.2010
Geschlecht:

Re: Käse machen

Beitragvon Gabriela » 13. Okt 2010 07:24

luna hat geschrieben:DU GEHÖRST SOWAS VON BEHANDELT DU WIDERLING.


Liebe luna,
wie ich dir bereits schrieb, stelle ich mich durch solcher Art Ohnmachtsanfälle wie sie hier beim Käse machen bei Kackvogel herausbrechen, den eigenen Ohnmächten, wie sie im Leben aus mir rausbrachen...Ich konnte derart widerlich sein und erst durch das Akzeptieren dieser Seite-eben meiner Ohnmächtigkeit- führte mich zum Sosein im Jetzt...

Kackvogel nimmt ja auch an, dass Kettis Forum nichts für ihn sei...noch bevor er dort rausgeworfen wurde...

@ Kackvogel, du bist dein Vater, nicht nur namenlich...und klar doch brauchst du dich nicht mit ihm zu beschäftigen, r spiegelt dich eben zu sehr...wobei ich annehme, das dein Herz und Bauchspeicheldrüse noch gesund ist....Doch die Härte, die er gesundheitlich erfährt, gibst du in Worten hier weiter....
Gabriela
 

Re: Käse machen

Beitragvon luna » 13. Okt 2010 10:36

Sorry Gabi,

ich brauche sowas nicht, um mich selber zu erfahren.

Ich habe gelernt, mich am besten an einsamen Plätzen in der Natur zu erkennen.
Aber nicht durch einen Psychophaten.

Dieser Fall ist hoffnungslos.
Ich habe auch schon versucht, unter diese Agro-Schiene zu schauen. In einer PM.
Da dachte er, ich wolle ihn anbaggern.

Mein Vater ist auch an Krebs erkrankt und gestorben.
Mein Leben stand 3 Monate bis zu seinem Tod Kopf, doch habe ich kein Schwein dafür büßen lassen.
Ich bleibe immer freundlich, selbst in extremsten Situationen.

Außer hier.

Der kann ich einfach mal am A.... lecken.
Benutzeravatar
luna
fest eingezogen
 
Beiträge: 775
Registriert: 09.2010
Geschlecht:

Re: Käse machen

Beitragvon Gabriela » 13. Okt 2010 11:04

luna hat geschrieben:Mein Leben stand 3 Monate bis zu seinem Tod Kopf, doch habe ich kein Schwein dafür büßen lassen.


Und das ist Kunst...
Gabriela
 

Re: Käse machen

Beitragvon Elbin » 13. Okt 2010 11:47

Gabriela hat geschrieben:
luna hat geschrieben:DU GEHÖRST SOWAS VON BEHANDELT DU WIDERLING.


Liebe luna,
wie ich dir bereits schrieb, stelle ich mich durch solcher Art Ohnmachtsanfälle wie sie hier beim Käse machen bei Kackvogel herausbrechen, den eigenen Ohnmächten, wie sie im Leben aus mir rausbrachen...Ich konnte derart widerlich sein und erst durch das Akzeptieren dieser Seite-eben meiner Ohnmächtigkeit- führte mich zum Sosein im Jetzt...

Kackvogel nimmt ja auch an, dass Kettis Forum nichts für ihn sei...noch bevor er dort rausgeworfen wurde...

@ Kackvogel, du bist dein Vater, nicht nur namenlich...und klar doch brauchst du dich nicht mit ihm zu beschäftigen, r spiegelt dich eben zu sehr...wobei ich annehme, das dein Herz und Bauchspeicheldrüse noch gesund ist....Doch die Härte, die er gesundheitlich erfährt, gibst du in Worten hier weiter....


Liebe Gabriela,

was haben deine Ausführungen mit diesem Thread zu tun...?????????????????????????????????????????????????????????????????????
Spam bitte deine Versuchs-Kanninchen-Psychoanalysen von Menschen woanders hin und zerstöre mit dieser Sch.....e nicht immer mal wieder schöne interessante Threads.
Ich habe ja Verständnis, dass du gerne Frau Doktor Dr.Dr. Psychoanalyse Gabi bist, aber bitte nehme dich da mal etwas zurück oder wandele in so einem Psychokrankanalyse-Forum herum...Liebste Gabi, Bitte!!!!!
Schreibe doch an die betreffenden Personen einfach PNs, das wäre privater und netter.

Nur mal zur ERINNERUNG......dieser THREAD hier dreht sich um etwas ganz anderes :roll: :roll: :roll:

PS: Deine Antwort weiter unten ist einfach nur "dumm"... :roll:
Zuletzt geändert von Elbin am 13. Okt 2010 12:59, insgesamt 2-mal geändert.
Elbin
 

Re: Käse machen

Beitragvon Elbin » 13. Okt 2010 11:54

luna hat geschrieben:Sorry Gabi,

ich brauche sowas nicht, um mich selber zu erfahren.

Ich habe gelernt, mich am besten an einsamen Plätzen in der Natur zu erkennen.
Aber nicht durch einen Psychophaten.

Dieser Fall ist hoffnungslos.
Ich habe auch schon versucht, unter diese Agro-Schiene zu schauen. In einer PM.
Da dachte er, ich wolle ihn anbaggern.

Mein Vater ist auch an Krebs erkrankt und gestorben.
Mein Leben stand 3 Monate bis zu seinem Tod Kopf, doch habe ich kein Schwein dafür büßen lassen.
Ich bleibe immer freundlich, selbst in extremsten Situationen.

Außer hier.

Der kann ich einfach mal am A.... lecken.


Liebe Luna

habe Verständnis, dass du Gabriela dann wiederum auch hier im Thread auf ihren Psychoanalyse-Versuche antworten musst....aber bitte bei allem Respekt, habt ihr bitte auch Verständnis dafür, dass wir anderen User uns möglichst dem Thread gemäss austauschen wollen..soll heissen

über die Zubereitung von Joghurt, Quark, Käse, Brot etc.etc. und Rezepten und es nervt etwas, wenn wir eure Privatgespräche hier mitlesen müssen. Schreibt euch doch der Einfachheit wegen am besten PNs, das ist dann auch privater. Danke für das Verständnis.
Elbin
 

Re: Käse machen

Beitragvon Gabriela » 13. Okt 2010 12:29

Liebe Elbin, in allererster Linie ist das hier das emotionale Forum der Schenkerbewegung-genannt E-Forum....in der nun auch Käse gemacht wird...Toleriere ich ja in einem E-Forum....Doch meldet euch doch in diesem Forum an, das ist noch geeigneter...http://www.webchef.ch/kaeser/forum/ ;)
Gabriela
 

Re: Käse machen

Beitragvon Elbin » 13. Okt 2010 12:48

Kackvogel hat geschrieben:Ich würde gern Rezepte hinterlassen, aber hier interessiert sich außer für Esotherik-Scheiße kaum jemand für was..... Die meisten hier werden so doof sterben wie sie geboren wurden.....


Hallo KV,

nein, ich will nicht so doof sterben wie ich geboren wurde :lol: ;) und ich interessiere mich nur ein winziges bisschen für Esotherik-Scheisse. :|

Aber jetzt zurück ins Studio

Ja Rezepte wären toll, hast ja auch von Darkvelvet und tobi891 entsprechende Feedbacks.

@ All

Will noch mal auf das angesprochene selbstgebackene Brot zurückkommen. Ich habe noch nie Sauerteig selber gemacht, eben weil es schwer sein soll... Habe schon ein paar Mal Sauerteigextrakt getrocknet benutzt. In den letzten Monaten backe ich meine Brote jedoch komplett ohne getrockneten Sauerteigextrakt.
Ich mache das so. Ich kaufe mir im Naturkostladen Roggenvollkorn,Weizenvollkorn oder Dinkelmehl. Ich nehme aber nur Produkte von Demeter, Bioland zertifizierten Mühlen...mmh ist leider so. Das Mehl ist zwar etwas teurer, aber da ich ansonsten nicht so verschwenderisch bin gönne ich mir dieses Mehl...Ausserdem spare ich immer noch mehr, wenn ich es selber backe. Wenn ich ein Brot backe, backe ich immerhin von 1 kg Mehl und beim Bäcker sind die Brote oft viel kleiner und teurer und nicht so nahrhaft.......Ich nehme meistens 500 g Roggen, 500 Weizen oder Dinkelmehl. Diese Zusammensetzung variiert, je nach Lust und Laune,aber immer 1 kg Mehl. Dann löse ich einen Hefewürfel (Bioland) in ca. 750 ml lauwarmen Wasser auf und gebe 4 Tl Meersalz hinzu. Dann mische ich Mehl unter und stelle den Teig mit der Schüssel in den Backofen und decke den Teig mit einem feuchten Leinentuch ab. Den Backofen habe ich vorher etwas vorgewärmt und lasse die Klappe ca. 3 cm offen in dem ich einen Lappen dazwischenstecke. Der Teig geht dann auf bis ca. Oberkante Schüssel (ungefähr doppelte Menge). Nehme den Teig dann wieder heraus und verknete erneut und gebe je nach Geschmack 150 g Sonnenblumenkerne und ca 125 g Leinsamenkörner hinzu, manchmal auch Nüsse oder auch Haferflocken. Ich knete den Teig ca 10 Minuten durch und gebe diesen in eine Brotbackform, die für 1 kg Mehl ausreicht. Drücke den Teig fest hinein und stäube noch Weizenvollkornmehl darüber und schneide dann mit einem Messer ca. 1 cm tiefe längliche oder seitliche Schnitte hinein (das verhindert das der Teig beim Backen reisst) Decke die Backform dann wieder mit meinem angefeuchteten Leinentuch zu und stelle sie wieder in den Backofen auf mittlere Schiene. Der Teig geht wieder auf und zwar bis an den Rand der Backform. Wenn ich sehe, dass es soweit ist backe ich das Brot bei 175 ° Grad. Weizenvollkornbrot mit einem hohen Anteil an Weizen im Verhältnis zum Roggenmehl (700 g Weizen, 300 g Roggenmehl) benötigt ungefähr 65 Minuten, ein Brot mit 50:50 Anteil ungefähr 80 Minuten. Brot mit hohem Roggenanteil muss länger ausbacken. Ich stelle beim Backen immer eine kleine Schüssel mit Wasser hinein, so trocknet das Brot nicht so aus.....und fertig...Jedenfalls kann man viel ausprobieren und am Ende findet man heraus, was einem selbst am besten schmeckt.. :) Wenn man das öfter macht, geht es auch ganz schnell, weil zwischendrin kann man sich ja mit anderen Dingen beschäftigen...Jedenfalls selbstgebackenes Brot ist für mich ein Riesenunterschied zum Bäckerbrot, weil ich habe mich schon so daran gewöhnt, dass ich Bäckerbrot (wenn ich es aus Not mal kaufe) geschmacklich nur als "fade" empfinde auch wenn es als "vollwertig" angepriesen wird. Das ist kein Vergleich zu selbstgebackenem Brot. Wie schon erwähnt hätte ich gerne eine kleine Getreidemühle, dann könnte ich das Mehl sofort immer frisch mahlen und das Brot wäre noch nährstoffhaltiger und es schmeckt alles noch viel besser..
Elbin
 

VorherigeNächste

Zurück zu "Selbstversorger"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron