Käse machen

und solche die es werden wollen

Moderator: Suminoto

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3094

Käse machen

Beitragvon Kackvogel » 11. Okt 2010 19:16

Käserezepte für den Einstieg:

http://www.onkelheinz.de/kaese.htm

Alles für den Käser; vom Einsteigerset bis zur Kleinmelkmaschine

http://www.kaesereibedarf-leidinger.com
Kackvogel
 

Re: Käse machen

Beitragvon Elbin » 12. Okt 2010 04:29

Oh menno, wieder so etwas Interessantes.. :!: Käse selber machen 8-) ..mmh lecker
Der Link ist klasse, weil alles so kompakt (mehrere Rezepte)..toll!! War selber mal auf einer farm und habe zugeschaut, wie das dort gemacht wurde....Diese Rezepte hier im Link kann man gut nachmachen. Werde im Winter mal ein paar ausprobieren und darüber berichten, was ich für Erfahrungen gemacht habe.
Elbin
 

Re: Käse machen

Beitragvon Ketzwiesel » 12. Okt 2010 06:09

Ihr stellt euch an !
Man nehme 2 wochen hausen bei Öffi,

Zutaten :
1x Springerstiefel
1x -24 Grad
1x 1 paar Socken für 14 Tage

Zubereitung:
alle 3 Tage umdrehen! sonnst lasst sich die Socke nimmer vom Fuß lösen !

nach 3 Wochen ist das Aroma zu 800% voll entfaltet !
Ich grüße denn Göttlichen Furz in euch allen der bei Entzündung helles Licht erzeugt...
exodus , exidus ..... ich zeige dir den Weg....
Bild
Benutzeravatar
Ketzwiesel
fest eingezogen
 
Beiträge: 269
Registriert: 09.2010
Geschlecht:

Re: Käse machen

Beitragvon Kackvogel » 12. Okt 2010 13:34

Elbin hat geschrieben:Oh menno, wieder so etwas Interessantes.. :!: Käse selber machen 8-) ..mmh lecker
Der Link ist klasse, weil alles so kompakt (mehrere Rezepte)..toll!! War selber mal auf einer farm und habe zugeschaut, wie das dort gemacht wurde....Diese Rezepte hier im Link kann man gut nachmachen. Werde im Winter mal ein paar ausprobieren und darüber berichten, was ich für Erfahrungen gemacht habe.


Das Butterrezept ( Quark- / Joghurt-) ist auch gut um Kindern mal zu zeigen das Milchprodukte ebenso wenig aus dem Kühlregal stammen wie Strom aus der Steckdose. Man kann den Rahm für die Butter auch beim Milchbauern holen. Die Butter nach diesem Rezept darf man nur nicht in größeren Mengen als angegeben herstellen, oder man müsste sie besser auswaschen damit sie nicht so schnell ranzig wird. Besser in der der kleinen Menge herstellen und schnell aufessen, am besten auf selbstgebackenem Brot. Die Butter ist das einfachste Rezept. Für die anderen Rezepte muss man Milch beim Bauern holen, Milch aus dem Supermarkt ist "tot" und deshalb kaum geeignet.
Kackvogel
 

Re: Käse machen

Beitragvon Kackvogel » 12. Okt 2010 14:17

Ketzwiesel hat geschrieben:Ihr stellt euch an !
Man nehme 2 wochen hausen bei Öffi,

Zutaten :
1x Springerstiefel
1x -24 Grad
1x 1 paar Socken für 14 Tage

Zubereitung:
alle 3 Tage umdrehen! sonnst lasst sich die Socke nimmer vom Fuß lösen !

nach 3 Wochen ist das Aroma zu 800% voll entfaltet !


Du kannst bei minus 24° auch ein zweites Paar Socken waschen, oder dein einziges Paar Socken waschen. Schön auswringen, Socken steif frieren lassen und die Restfeuchte in Form von Eiskristallen rausschlagen, dann Socken durch abwechselndes Mitnehmen in den Schlafsack und wieder raushängen endtrocknen. Kannst auch Wäsche bei Frost auf die Leine hängen, die "trocknet" auch.....
Kackvogel
 

Re: Käse machen

Beitragvon Elbin » 12. Okt 2010 20:40

Kackvogel hat geschrieben:
Das Butterrezept ( Quark- / Joghurt-) ist auch gut um Kindern mal zu zeigen das Milchprodukte ebenso wenig aus dem Kühlregal stammen wie Strom aus der Steckdose. Man kann den Rahm für die Butter auch beim Milchbauern holen. Die Butter nach diesem Rezept darf man nur nicht in größeren Mengen als angegeben herstellen, oder man müsste sie besser auswaschen damit sie nicht so schnell ranzig wird. Besser in der der kleinen Menge herstellen und schnell aufessen, am besten auf selbstgebackenem Brot. Die Butter ist das einfachste Rezept. Für die anderen Rezepte muss man Milch beim Bauern holen, Milch aus dem Supermarkt ist "tot" und deshalb kaum geeignet.


Vielen Dank für deinen weiteren Rat. Ja, ich würde zunächst einmal soviel herstellen, wie ich denke, dass ich verbrauchen werde..
Brot backe ich sowieso (fast) immer selbst. Das ist ganz selten, dass ich das nicht schaffe. Selbst wenn ich viel zu tun habe, dann backe ich Brot noch in der Nacht, damit ich am nächsten Morgen was habe. Das Brot ist viel viel nahrhafter, schmeckt besser und hält auch viel länger..Zwischen "Bäckerbrot" und "Selbstgebackenem" ist ein Riesenunterschied :!: Kann nur jedem empfehlen, das selbst auch mal zu versuchen (ist nicht schwer und gar nicht so viel Arbeit). Man sollte natürlich KEINE vorgefertigte Backmischung nehmen. Man muss sich schon alles selbst besorgen...Die Mehle etc..(was man so reingeben möchte nach Geschmack) Idealerweise wäre eine Getreidemühle gut, habe aber selber noch keine.
An Käse und Butter selber herstellen habe ich mich, wie gesagt, noch nicht versucht...nur zugeschaut beim Käse auf der farm...but, ich wollte das immer mal machen und wie gesagt, jetzt, wenn der Winter kommt werde ich es mal versuchen und die Rezepte a.d. Link ausprobieren und berichten..mal sehen, ob das was wird.. :| Nein, Milch aus dem Supermarkt ist nicht geeignet, weil sie ja nicht mehr aufrahmt..
Elbin
 

Re: Käse machen

Beitragvon Kackvogel » 12. Okt 2010 22:23

Ich bin oft schlampig und nehme die Mehrkornmischung von Aldi für 69 Cent....Ich schäme mich, aber die schmeckt derart lecker nach "Keks" :|
Besser ist Roggenmehl und Weizenmehl 50:50 mit selbstgemachtem Sauerteigstarter....aber man hat oft diese verfickten Fruchtfliegen im Starter....Ich weiß gar nicht wie diese Mistviecher in ein geschlossenes Behältnis gelangen !?
Kackvogel
 

Re: Käse machen

Beitragvon tobi891 » 12. Okt 2010 22:26

ich beziehe meinen sauerteig von meinem biobäcker des vertrauens in getrockneter form geht wunderbar
tobi891
 

Re: Käse machen

Beitragvon Kackvogel » 12. Okt 2010 22:39

Geht auch....genau so wie Trockenhefe....aber Trockenhefe ist nach ca. 3 Monaten auch tot...da muss man genau aufs Datum der Tüten schauen....

Hey tobi, ich hab` doch immer Trapperbrot gemacht......Das macht man in der Pfanne .....dazu braucht man aber guten und frischen Sauerteig.....Eigentlich wäre das was für die Gastronomie...
Kackvogel
 

Re: Käse machen

Beitragvon tobi891 » 12. Okt 2010 22:43

ich ziehe aus dem getrockneten sauerteig mir frischen hoch das is garkein ding warmes wasser weckr die netten bakterien wieder
tobi891
 

Nächste

Zurück zu "Selbstversorger"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron