911

von A bis Z

Moderatoren: Suminoto, oeffi

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 671

911

Beitragvon albu » 31. Okt 2009 00:30

so losgehts
albu
 

Beitragvon Tarzan » 31. Okt 2009 01:03

Bild
seitdem ich die Menschen kenne, liebe ich Tiere

Tarkan ißt gern DönerBild Dir gehört mein Herz
Benutzeravatar
Tarzan
Administrator
 
Beiträge: 2821
Registriert: 04.2008
Wohnort: Tschernitz
Geschlecht:

Beitragvon albu » 31. Okt 2009 01:06

richtig tarzan , den kauf ich mir auch noch :mrgreen:
albu
 

Beitragvon Tarzan » 31. Okt 2009 01:12

seitdem ich die Menschen kenne, liebe ich Tiere

Tarkan ißt gern DönerBild Dir gehört mein Herz
Benutzeravatar
Tarzan
Administrator
 
Beiträge: 2821
Registriert: 04.2008
Wohnort: Tschernitz
Geschlecht:

Beitragvon albu » 31. Okt 2009 01:31

sicher sicher , verschwörungstheorien giebt es genug um dieses thema

aber was zählt ist der massenmord der von der usa ausgeht , das sind fakten und keien theorien
albu
 

Beitragvon pretender » 31. Okt 2009 09:02

Um Scouty mal aus dem anderen Thema zu antworten, natürlich meine ich den 11.September und das Video von albu kann ich schon damit assozieren. Aber ich wollte ja auch damit keine Verschwörungsdiskussionen um diesen Tag entfachen, da gibt es ja wie albu schon sagt genügend dazu, vieles sehr interessant und leider realistisch.
pretender
neu eingezogen
 
Beiträge: 30
Registriert: 10.2009
Wohnort: ... bei Dresden
Geschlecht:

Beitragvon Teutoburger Waldfrau » 31. Okt 2009 15:12

albu hat geschrieben:sicher sicher , verschwörungstheorien giebt es genug um dieses thema

aber was zählt ist der massenmord der von der usa ausgeht , das sind fakten und keien theorien


:shocked: Nachdem ein Freund mich gewissermaßen genötigt hat, mir den Film "Zeitgeist" anzusehen, bin ich zur Zeit in genau DEM Thema. (Falls den jemand von euch sehen möchte, einfach bei google eingeben, dann kann man ihn ohne großes Runterladen oder Sich-Einloggen direkt angucken. Geht etwa zwei Stunden).

Jetzt hat mein Verstand natürlich wieder einiges zum Verarbeiten, aber wie ich damit umgehen soll, weiß ich immer noch nicht. "Augen auf beim Eierkauf" ist die ganz klare Parole, bei allem, was uns so umgibt, aber irgendwann geh ich von meinem Hügel gar nimmer runter und igel mich da ein... wenn ich von all den Wahrheiten zu viel mitbekomme. :-? - Wie geht ihr denn damit um?
Teutoburger Waldfrau
 

Beitragvon pretender » 31. Okt 2009 18:46

Ich habe mir schon unzählige Videos anglotzt zum Thema und unzählige Bücher und Schriften und BLOGS gelesen. Von Blödsinn, Schund und Wichtigtuerei bis hin zu schockierenden und unglaublichen Dingen. Doch am Ende bleibt aber alles beim Alten. Es passiert trotzdem, auch wenn ich alles darüber weis und ich selbst kann wenig dagegen unternehmen, außer an mir selbst zu arbeiten. Ich kann verschiedene Dinge selbst vermeiden, wie Du schon sagst, Waldfrau: Augen auf beim Eierkauf...
Und wenn man die Augen dann offen hat, sollte man sich nicht mit jeder kleinsten Verschwörung beschäftigen, sonst wir man weich in der Rübe, wie manche von "infokrieg" oder "schall und rauch", sondern man sollte in seiner unmittelbaren Umgebung etwas ändern bzw. wie schon geschrieben vorallem an sich.
pretender
neu eingezogen
 
Beiträge: 30
Registriert: 10.2009
Wohnort: ... bei Dresden
Geschlecht:


Zurück zu "Verschiedenes"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron