An Mike

von A bis Z

Moderatoren: Suminoto, oeffi

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1120

An Mike

Beitragvon Kolibri » 27. Okt 2011 13:48

Lieber Mike, aus gewissen Gründen hat Scouty einen Thread in seinem Forum,nun in den versteckten Bereich genommen, so dass es nun aussieht, als spreche ich hinter vorgehaltener Hand mit dir .. Da ich nicht weiß, ob du mein offenes Schreiben an dich bereits last, hier nochmal das Ganze...

Auch Jürgen darf sich angesprochen fühlen und darf sich äußern...

1. Beitrag
Mike hat geschrieben:
Ich sage ganz Öffentlich das ich an einem friedlichem Austausch und oder Dialog bin da ich werder Hass noch unfrieden möchte es liegt jetz bei euch wie ihr das Handhaben möchet ich habe ganz klar meinen Standpunkt der Friedlichkeit und der Bereitschaft eines Dialoges gezeigt und das jetzt zum 5 mal in verschiedenen Zeitabständen ich bitte euch um Freiden Liebe und Licht für alle


Lieber Mike, dies und alles andere von dir Geschriebene habe ich gelesen im Spiegelforum...

Als erstes wünsche ich dir natürlich Kraft für deinen Körper und Seele und in inneres zur Ruhe kommen...ein ganz bei dir sein, eine innere Sammlung..
Wenn du wieder fit bist und du wirklich an einem Dialog interessiert bist, wünsche ich mir, dass du dich hier anmeldest..Das ist immerhin der etwas direktere Weg, als das ständige Hin und Herkopieren von Texten..und ein wirklich Interessierter meldet sich auch dort an und schreibt dort, wo er die entsprechenden Dialogpartner findet..Wie du ja weißt, ists mir nicht möglich dir im Spiegelforum zu antworten...
Auch das Forum Waldesrauschen ist noch ne Alternative zum Schreiben..wo dich Scouty und ich direkt erreichen können..

Was ich noch Richtigstellen möchte, ist dein Satz

und gabrieela bei mir auf dem Profiel zu schreiben und nicht als Nachricht habe ich zugelassen du gibst Öffi und Neue Schenkerbewegung die gleiche Schuld auch beweisbar durch Copy ?


Das Wort Schuld verwendete ich nicht...das ist das, was du so herausempfindest..An einem Streit tragen immer beide Streitparteien Anteil...ja...
Ich schrieb u.a., dass "Neue Schenkerbewegung" (Scouty, das verwirrt ein wenig, wenn du diesen Profilnamen verwendest) zu gleichen Anteilen aktiv/offen aggressiv , Öffi passiv aggressiv... Kannst ja mal googeln, was die Merkmale von passiv-aggressiv sind, wenn du möchtest...Nur ein Mensch, der Aggressivität ablehnt, wird daher von Schuld sprechen, so wie du ...

Zum Beispiel ist es passiv-aggressiv, Menschen, die Jürgen nicht in Kram passen, aus seinem Forum auszuschließen...oder bei jedem aktiven Angriff seitens Scouty (der zur eigenen Aggressivität steht, so wie ich auch) alle sog Verleumdungen aus der Vergangenheit aufzählt mit entsprechenden Linkverweisen...das nur mal als Beispiel..

Aggressivität, lieber Mike...kommt von aggredi und bedeutet: Herangehen, Nähern, Heranschreiten.die erlöste Form aggressiver Seinsweisen ist also ein wirkliches Herangehen , ein Angehen verschiedenster Problematiken und Situationen...

Dafür, dass du Aggression ablehnst, wie ich ersehe, kämpft dein Körper nun wieder damit...Anders : was du im Bewusstsein negierst, weil nicht akzeptabel aus deiner Sicht, ..und dein Herz spielt verrückt...dein Herz, dem du doch wohl am meisten Gehör schenken solltest, spricht die momentane Wahrheit in Form von körperlichen Symptomen..

Sag JA , wirklich ja : Für AGGREDI...dem ersten Schritt zur Heilung

Gabriela


2.Beitrag
Zitat aus untenstehendem Link

Quasi lebt er ...... in einem Art Bedeutungsnebel, weil das passiv-aggressive Verhaltensmuster Widersprüche herstellt zwischen dem, was er zu sein vorgibt, und letztlich seiner gezeigten Handlungsweise.

http://www.az-web.de/blogs/serendipity/ ... -Mann.html




Mike, um genau zu sein: auch für mich..bzw das , was ich von dir lese... bist du ein Scheinbuddhist und Öffi ein Scheinschenker....
Benutzeravatar
Kolibri
fest eingezogen
 
Beiträge: 576
Registriert: 11.2010
Geschlecht:

Re: An Mike

Beitragvon Kolibri » 27. Okt 2011 14:07

Tucholsky hat einmal gesagt: „Nie geraten die Deutschen so außer sich, wie wenn sie zu sich kommen wollen.“
Benutzeravatar
Kolibri
fest eingezogen
 
Beiträge: 576
Registriert: 11.2010
Geschlecht:

Re: An Mike

Beitragvon Kolibri » 31. Okt 2011 21:41

Lieber Mike, siehe auch noch mal Spruch Tucholsky...im Beitrag hier drüber..

Dem Lama Mike-nämlich der Rolle- traue ich wirklich genauso wenig wie ich Öffi in seiner Rolle traue...Ist dir aufgefallen, dass ich dich mit Mike anspreche und seit geraumer Zeit Jürgen mit Jürgen?

Licht-Liebesarbeit ist nicht Heidideidi, sondern ein eher schmerzvoller Prozess, für die allermeisten..

Gabriela
Benutzeravatar
Kolibri
fest eingezogen
 
Beiträge: 576
Registriert: 11.2010
Geschlecht:

Re: An Mike

Beitragvon Lama Mike Andres » 2. Nov 2011 10:18

Ich bin ich Gabriela , was das mit dem Scheinbuddhist betrifft kann ich mir durchaus Vorstellen das du dies so Emphinden magst . Es ist deine Private Meinung die ich Respektiere doch wenn du von mir sagst das ich gewalt Ablehne und Gleichzeitig weiter unten davon sprichst das ich etwas vorgebe was ich nicht sei? Dem wiederspreche ich Punkt 1 Ich habe ein eigenes Profiel und damit meine ich die meinige Person / lichkeit .
Gabriela du Pflückst sehr gern Worte aus dem Zusammenhang das alles eine andere bedeutung bekommt. mir fällt weiter auf das du dich immer Rechtfertigen musst !!
Schaut mal unter googel , nein muss ich nicht liebe Gabriela , ich sage was ich meine und möchte nicht Zerpflücken da es Beständigkeiten sind . Was Öffi betrifft denke ich das er sich selber Äußern kann und nicht direkt hier herein gehört ( An Mike ) es ist auch völlig Sekundär wie wer mich anspricht darauf lege ich keine besondere gewichtung ob Mike oder lama Mike .
Warum bist du nur auf Konfrontationskurs ?
Ich schreibe vom Dialog , doch sehe ich was du wirklichh möchest ob Neue Schenkerbewegung Alte Schenkerbeegung ich habe da auch eindeutig geschrieben im Spiegelforum .
Ich wünsche dir alles vom Herzen Gute ob du das Annehmen magst weiß ich nicht es ist das was ich meine mit der Hoffnung das du nicht alles aus dem Zusammenhang ziehst ?
Benutzeravatar
Lama Mike Andres
neu eingezogen
 
Beiträge: 29
Registriert: 09.2011
Geschlecht:

Re: An Mike

Beitragvon Kolibri » 2. Nov 2011 12:24

Licht und Liebe für dich, Mike, und sei bald gesund...
Benutzeravatar
Kolibri
fest eingezogen
 
Beiträge: 576
Registriert: 11.2010
Geschlecht:

Re: An Mike

Beitragvon Kolibri » 2. Nov 2011 15:26

Beim Googeln nach "Herzfrequenz-Musik" zeigten sich mir jene heilsamen Töne: :)

http://www.youtube.com/watch?v=zsd_-UgX1uE
Benutzeravatar
Kolibri
fest eingezogen
 
Beiträge: 576
Registriert: 11.2010
Geschlecht:

Re: An Mike

Beitragvon Lama Mike Andres » 2. Nov 2011 20:33

Ich dankr dir Gabriela das kann ich im Moment sehhr gut gebrauchen 50-50 Chance Liebe auch dir Liebe Gabriela :-) Mike
Benutzeravatar
Lama Mike Andres
neu eingezogen
 
Beiträge: 29
Registriert: 09.2011
Geschlecht:

Re: An Mike

Beitragvon Kolibri » 6. Nov 2011 22:13

:) Lieber Mike,
das Gelesene im Spiegelforum noch im Wirken kommt mir in Sinn: Im Buddhismus spricht man doch vom Ich-Bewusstsein als Täuschung bzw Illusion..
Durch unterschiedliche Trancezustände wurde mir wiederum bewusst, dass Materialismus und Idealismus das Seele-Leib-Problem nicht lösen können, wegen der dualen Sichtweisen....
Das, was du erlebst und in vielen Worten stellungnimmst ist quasi nicht das, was wirklich ist...
Hast du mal darüber meditiert? Radikales Anderssehen ....vom Grund-Ansatz her...radix...die Wurzel..der Ursprung..

:) Gabriela
Benutzeravatar
Kolibri
fest eingezogen
 
Beiträge: 576
Registriert: 11.2010
Geschlecht:

Re: An Mike

Beitragvon Lama Mike Andres » 7. Nov 2011 22:06

Liebe Gabriela
es gehört schon sehr viel mehr dazu, als eine Episode einer kleinen Momentaufnahme da dies was ich jetzt schreibe schon in der Vergangenheit liegt und somit in deinen Augen an Wirksamkeit verlieren würde. Wenn dies alles so einfach wäre wäre ein buddhistisches Studium doch ziemlich einfach gelagert, dies zu surrealen Wahrnehmungen wie vermeintliche klare Sichtweisen haben einen Bestand und doch auch nicht. Es ist zum Beispiel sehr einfach immer bei Wikipedia unter anderem die Bibliotheken (Netzwerken) nachzuschauen. Doch deren wirkliche Sinngebung wird nicht so schnell erfassbar sein. Deine eigentliche Frage ob ich und ohne über was ich meditiere ist sehr einfach zu beantworten;
ein buddhistischer Lehrer sollte alles in jeder Sekunde in dem ist Moment in klarem Bewusstsein wahrnehmen dies geschieht auch durch ständige Selbstreflexion. Es heißt im Buddhismus nicht umsonst Buddha Dharma Sangha dies sind die drei Juwelen ein Fundament könnte man sagen. Dann gibt es noch den achtfachen Pfad und das große Mahamudra dies alles bist du bei Wikipedia finden können. Doch einiges steht nicht im Wikipedia und auch nicht öffentlich im Netzwerk Interessen, da noch lange nicht alles niedergeschrieben ist oder anders vieles ist nicht auf Deutsch zu finden es sind die so genannten kleinen und mittleren sowie großem Fahrzeuge im Buddhismus diese Stellen jedoch dem Weg für Laien Buddhisten da und nicht für praktizierende Lehrer. Auch ein lama Ole Nydhal wird nicht das große Mahamudra veröffentlichen in seiner ganzen komplexen Vielfalt. Dies wäre sogar sehr gefährlich da es schädigenden Einfluss haben kann, es ist auch sehr wichtig die Gesamtheit der Dinge zu betrachten und nicht einzelne Bezüge aus dem Buddhismus zu zitieren da diese den Zeitgeist im ist Moment nicht darstellen können. Wenn ich etwas aus der buddhistischen Philosophie heraus betrachte dann muss ich alles mit einbeziehen um einen relativen objektiven Sichtwinkel zu erhalten oder erhalten zu können. Bei deinen Formulierungen schwingen immer eine Nuance von Vorwurfshaltung oder Fragestellung mit. Liebe Gabriela hast du dich mal gefragt ob du mit gewissen Fragestellungen Menschen nicht dazu trinkst in der Beantwortungsphase sehr weit ausholen zu müssen in der Formulierung. Es sind Fachwörter die du brauchst doch diese passen nicht in deine Satzgebung . Ich weiß nicht ob du dir bewusst bist wie viele Sutren Mantren Meditationen existieren oder gar wie viele buddhistische Wege gegangen werden können bei schon 88.000 Verbindungen zu einem einzigen Gefühl. Dies alles sollte doch mit bedacht werden bevor ich schreibe und Spezialitäten aus dem Buddhismus Benutze ? Hast du als du auf meiner Facebookseite warst unter meinen Notizen mal gelesen dies sind ganze Bücher und mit Sicherheit nicht einmal 50 % wirst du davon in Wikipedia finden oder Google. Es gibt zum Beispiel den Lama ismus sowie die Böhnreligion Terhavada Mahajana sundukmala Ting Wuh und vieles mehr und das ist nicht alles der Diamant Weg Buddhismus der in der westlichen Region sehr bekannt ist. Ich lehre nicht den westlichen Bekannten weg dies solltest du doch so denke ich wissen wenn du dich damit auf meiner Seite ein wenig beschäftigter hast oder haben solltest. Meine Position ist eigentlich nur das ich sehr gerne schenke, auch die liebes und Lichtarbeit sind essenzielle Punkte die ich auch schon 1996 publiziert habe. Natürlich würde in dem Namen Buddhismus und nicht Schenker Bewegung, ich habe mich damals soweit ich mich erinnern kann zuerst im Chat bei euch das heißt im Spiegelforum wieder gefunden und hatte so wie du dich vielleicht auch erinnern kannst doch sehr konstruktiven sowie positive Gespräche bis ein Teil meiner Familie auftauchte oder vielleicht sollte ich sagen sich nach Jahren zu Wort meldete. Um diese Komplexität bzw. die Gesamtheit der Dinge zu betrachten wundere ich mich das alles an Öffi Jürgen Wagner plötzlich schlecht sein soll. Es entspricht nicht deinem Feingefühl was ich bisher sehr achtete Liebe Gabriela es ist mir auch nicht sehr wichtig wie mich jemand anspricht ob Lama Mike Andres oder nur Mike Andres! Namen sind so vergänglich wie die Personen die sie tragen oder? Liebe Gabriela Du hast so viel geschrieben in Foren Spieleforum usw. doch komme ich dein wirkliches Profil sprich eine Persönlichkeit nicht wirklich erkennen ich meine damit keine wirklichen Intentionen verstehe mich bitte nicht falsch ich mag dich und ich mag alle anderen auch wenn dies meist nicht für alle zu verstehen ist da dies mit der Sichtweise der Gesamtheit gesehen werden sollte. Die einen halten nichts von Öffentlichkeit und zensieren sowie verstecken ihre Beiträge, was ich doch sehr schade finde da dies weder Partizipation noch Transparenz bekundet und dies hat auch etwas mit Authentizität zu tun. Wie gesagt ich mache Fehler, weil ich mich nicht von anderen Menschen abhebe und würde es sehr begrüßen wenn meine Fehler sowie meine Lösungen zu diesen Fehlern genauso veröffentlicht würden als nur die Fehler allein. Liebe Gabriela und auch alle anderen eine einseitige Sichtweise oder Darstellungen ist keine wirkliche Darstellung denn dieses Feld in den Bereich der surrealen wahrnehmung und hat keinen Bestand da dies nicht mehr den Moment verkörpert während man das liest. Dies ist ein naturgegebenes Gesetz (der Vergänglichkeit). Die Wirklichkeit zu erfassen bedeutet alle Seiten und damit meine ich wirklich alle Seiten mit einzubeziehen, so ist es möglich eine Nuance von Objektivität zu erhalten aber wie gesagt nur eine Nuance.
Und ja ich meditiere und des weiteren meine kardiologischen System geht es schon viel besser!!!
Liebe und Licht euch allen Lama Mike Andres
Benutzeravatar
Lama Mike Andres
neu eingezogen
 
Beiträge: 29
Registriert: 09.2011
Geschlecht:

Re: An Mike

Beitragvon Kolibri » 8. Nov 2011 07:34

Lieber Mike,
für manche bin ich ein Spiegel, in den er sieht, für manche ein Fenster in das bzw aus dem er sieht, für manche auch Plexiglas...das bringt Veränderung so mit sich...

LG Gabriela
Benutzeravatar
Kolibri
fest eingezogen
 
Beiträge: 576
Registriert: 11.2010
Geschlecht:

Nächste

Zurück zu "Verschiedenes"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron