Woher kommt eigentlich.....

von A bis Z

Moderatoren: Suminoto, oeffi

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 573

Woher kommt eigentlich.....

Beitragvon Anonymus one » 23. Okt 2009 00:10

der Spruch: "...die hat Haare auf den Zähnen" ???

Scouty ganz neugierig mal fragt :mrgreen:


PS: Ähnlichkeiten mit Forumsteilnehmerinnen sind rein zufällig und überhaupt nicht beabsichtigt! 8)

.
Anonymus one
 

Beitragvon whitewolf » 23. Okt 2009 03:57

[font=Comic Sans MS][/font]

Hmm... keine Ahnung.... allerdings denke ich nicht das viel Reden Geschlechts bestimmt ist.. Ich kenne viele Maenner die nicht aufhoeren zu sabbeln.. :)
whitewolf
 

hi....

Beitragvon linux_blAcky » 23. Okt 2009 09:51

http://de.wiktionary.org/wiki/Haare_auf_den_Zähnen_haben



http://www.gidf.de ;-)

mfg,

blAcky


edit: den link bitte per hand in den browser kopieren, die software hier will nicht so richtig.
Wo aber die Gedanken nur frei sind, im eigenen Hirn zu kreisen, da gibt es keine Freiheit. (Hal Faber)
Benutzeravatar
linux_blAcky
fest eingezogen
 
Beiträge: 110
Registriert: 11.2008
Wohnort: Köln
Geschlecht:

Beitragvon whitewolf » 23. Okt 2009 09:54

Dieser Eintrag existiert noch nicht! :lol: :lol: :lol:
whitewolf
 

Beitragvon whitewolf » 23. Okt 2009 09:56

bkürzungen:

Herkunft:

Früher galt starke Behaarung für große Männlichkeit, für Kraft und große Couragiertheit. Hat jemand Haare an Stellen an denen gewöhnlich keine wachsen, so sind diese Eigenschaften besonders ausgeprägt. Früher gab es auch die Redensart Haare auf der Zunge haben. Die Wendung wurde dann auf die bissige, schroffe Art einer Frau bezogen. Anderen Quellen zufolge hieß es ursprünglich "Haare auf den Zehen haben". Da nur bei Männern Haare auf den Zehen wachsen, war dies eine Umschreibung für eine besonders "männliche" Frau.

Synonyme:

http://de.wiktionary.org/wiki/Haare_auf ... hnen_haben
whitewolf
 

Beitragvon linux_blAcky » 23. Okt 2009 11:07

sorry, unter linux habe ich manchmal probleme mit dem kopieren und einfügen von links. und ich war eben entwas unter zeitdruck. :oops:
Wo aber die Gedanken nur frei sind, im eigenen Hirn zu kreisen, da gibt es keine Freiheit. (Hal Faber)
Benutzeravatar
linux_blAcky
fest eingezogen
 
Beiträge: 110
Registriert: 11.2008
Wohnort: Köln
Geschlecht:

Beitragvon whitewolf » 23. Okt 2009 11:49

no problem.. P:) wir alle kennen das denke ich :)
whitewolf
 


Zurück zu "Verschiedenes"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron