Rudi Dutschke

Moderator: Suminoto

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1289

Re: Rudi Dutschke

Beitragvon Elbin » 20. Okt 2010 02:21

Hallo KV,

Kollateralschäden..Dieses Wort empfinde ich als menschenverachtend... :cry: ...

ja, es gab und gibt überhaupt keine humanen Kriege. Jeder einigermassen intelligente Mensch muss das doch einfach wissen. Kriege bedeuten unvorstellbares Leid für eine Bevölkerung...IMMER ...!! Abgesehen davon sind die Zerstörung der Umwelt, der Natur, des Lebensraumes für Mensch und Tier furchtbar und völlig daneben...Die Welt braucht keine künstlich erschaffenen Feindbilder, die oftmals dazu dienen sollen Kriege zu rechtfertigen. In Wirklichkeit geht es bei all diesen Kriegen (wie wir ja mittlerweile durch das I-Net eigentlich alle wissen sollten) immer nur um Wirtschaftsinteressen aufgrund von grenzenloser Gier und Profitsucht und dem damit verbundenen unmenschlichen Konkurrenzkampf um die besten und wirtschaftlichsten Rohstoffe und Plätze auf der Welt, die man ausbeuten kann. Pfui Teufel!! Ich mag keine PCs, Laptops, Handys etc., wenn anderswo auf der Welt dafür Menschen für Rohstoffe sterben müssen. NEIN!!! Politiker lassen uns im Dunkeln darüber und betreiben HINTERTÜRENPOLITIK...Ganz im Gegenteil sie preisen hinterher wirtschaftlichen Fortschritt an, sagen aber NICHT, dass gleichermassen andere Menschen für unseren "Fortschritt" ihr Leben lassen müssen. Das ist nicht GERECHT!! Erst nach und nach durch Eigenrecherche wird man aufmerksam..... :evil: Ich hasse das und ich schäme mich dann...Sicher nicht nur ich allein....Wir Bürger werden gar nicht vorher gefragt, ob wir das so wollen...Ich bin mir sicher, dass die meisten Bürger freiwillig abgegebene und fair gehandelte Rohstoffe bevorzugen würden und ggf. auf Rohstoffe verzichten würden, wenn sie trotzdem nicht zu bekommen sind. Ausserdem muss man auch genau hinschauen bevor man solche Rohstoffe kauft, wer schlussendlich vom Verkauf der Rohstoffe pofitiert. Sind das einzelne Clans, die ihre eigene Bevölkerung blutig ausbeuten und unterdrücken oder profitiert die Bevölkerung eines Landes davon gleichermassen und welche Auswirkungen hat das auf die dortige Umwelt und unsere Umwelt? Nur wenn sichergestellt ist, dass in dem Verkäuferland keine Umweltschäden entstehen sollte der Käufer erst kaufen..Wenn das nicht möglich ist, dann sollte der Käufer darauf verzichten und die Bevölkerung des Käuferlandes muss ihr Konsumverhalten dahingehend bewusst verändern, dass sie sich sagt, nein...das geht nicht so, wir können das nicht haben, weil das und das nicht okay ist. Nicht über Leichen gehen für das eigene Konsumbedürfnis...Ach, ich glaube das führt zu weit, wenn ich soweit aushole, wollte das nur kurz anreissen.....sorry...

Ja, wenn ich genauer über deinen Satz: " Vietnam ist überall" nachdenke, hast du schon recht, wenn man es genauer betrachtet und hinsieht und deswegen brauchen wir viele Rudi Dutschkes....
Elbin
 

Re: Rudi Dutschke

Beitragvon Kackvogel » 20. Okt 2010 03:05

Vietnam ist überall...........

Hier die größte Kriegs-/Umweltsauerei. Die A 10 "Warzenschwein" ist ein Flugzeug das pro Minute 4200 Schuss URANMUNITION abfeuern kann. Dieses Fluzeug fliegt heute täglich Einsätze im Irak und in Afghanistan

http://www.youtube.com/watch?v=8z9CyVoT ... re=related

Wenn ein Kind Munitionssplitter aufhebt, ist es verstrahlt....beschossene Felder werden verstrahlt.....verstrahlte Wracks stehen überall herum......Alles redet über Splitterbomben, Napalm, Landminen und Agent Orange in Vietnam.....Dies ist eine Waffe die in Jahrzehnten noch Zivilisten krankmachen wird !
Kackvogel
 

Re: Rudi Dutschke

Beitragvon Elbin » 20. Okt 2010 04:55

Waaas?? :shock: :shock: :shock:

Ein Flugzeug welches Uranmunition ABFEUERN kann ? Bitte sag mir nicht, dass sie diese Munition in Afghanistan oder im Irak abfeuern . :?
Elbin
 

Re: Rudi Dutschke

Beitragvon Kackvogel » 20. Okt 2010 05:52

Es handelt sich um abgereichertes Uran das weniger strahlungsintensiv, aber dennoch sehr gefährlich ist. Man nimmt es um das Eigengewicht des Goschosses, und damit die Durchschlagskraft zu erhöhen. Offiziell werden Urangeschosse nur verwendet um gepanzerte Fahrzeuge durchschlagen zu können. Inoffiziell schießt man damit auch durch Hauswände um Talibanverstecke zu zersieben. Die Umgebung ist danach für Jahre unbewohnbar wenn ein Dorf oder dergl. plattgemacht wurde.

ab 0:28
http://www.youtube.com/watch?v=5Iz5MwPsfyo
Kackvogel
 

Vorherige

Zurück zu "Videos"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron