meine Heimat

Moderator: Suminoto

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1732

Re: meine Heimat

Beitragvon Kolibri » 15. Nov 2010 13:41

Bild

Tarzan, auf dein Geheiß hin hab ich mir eben mal kurz Öffis Brille auf meine Nase gebeamt (hoffe, er hats nicht mitbekommen) und worla: da sah ichs...menno, bei sovielen linken Dingern auf eeeeenmal, is ja schlimmer als 24h Radio hören am Tag... :P
Benutzeravatar
Kolibri
fest eingezogen
Beiträge: 576
Registriert: 11.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: meine Heimat

Beitragvon Kolibri » 15. Nov 2010 13:50

Freizeit-Ferienlandschaft Umgebindehäuser, Obercunnersdorf gleich 3km von hier

http://www.zittau-goerlitz.city-map.de/ ... ndehaeuser
Benutzeravatar
Kolibri
fest eingezogen
Beiträge: 576
Registriert: 11.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: meine Heimat

Beitragvon Tarzan » 21. Nov 2010 10:32

seitdem ich die Menschen kenne, liebe ich Tiere

Tarkan ißt gern DönerBild Dir gehört mein Herz
Benutzeravatar
Tarzan
Administrator
Beiträge: 2821
Registriert: 04.2008
Wohnort: Tschernitz
Geschlecht: männlich

Re: meine Heimat

Beitragvon Tarzan » 23. Nov 2010 08:41

Der Bismarckturm in Burg/Spreewald

Das Bauwerk wurde aus ca. 1,5 Millionen roten Calauer Klinkersteinen aus der Calauer Ottilienhütte errichtet.

Bereits Pfingsten 1900 plante ein Komitee unter Führung von Sanitätsrat Dr. Behla einen Aussichtsturm in Burg zu errichten. Nach längeren Diskussionen entschied man sich für den Schlossberg als Turmstandort.
Es dauerte jedoch bis 1910, bis der Spreewaldverein den Bau eines Bismarckturmes in Burg/Spreewald angeregte. Der Verein wandte sich am 10. Mai 1910 mit einem Aufruf an die Bevölkerung, den Bau eines Bismarckturmes finanziell zu unterstützen.

Als Bauplatz hatte man den geschichtsträchtigen Schlossberg ausgewählt. Auf dieser Sandinsel sollten sich bereits 800 v. Chr. die ersten Siedler niedergelassen haben. Der damalige Landrat Freiherr von Wackerbarth regte den Kauf des ca. 5 ha großen Geländes an. Der Kreisausschuss beschloss darauf, das Gelände sukzessiv anzukaufen.

http://www.spreewald-info.de/de/tourism ... ckturm.php

Bismarck-, Thälmann- und Georgenbergturm
Der Bismarckturm in Spremberg

Der Bau dieses Bismarckturmes wurde vom Vorsitzenden des Spremberger Verschönerungsvereins, dem Königlichen Amtsrat Eisentraut, auf der Generalversammlung des Vereins im Hotel Zum Rautenkranz am 01. April 1901 angeregt.

Bauplanung und Finanzierung

Innerhalb weniger Tage bildete sich ein achtköpfiges „Comitee zur Errichtung eines Bismarckturms“ unter Vorsitz des Königlichen Landrats Dr. Erwin Wilkins.

Die bereits gesammelten 2.000 Mark für eine Kaiser-Arnulf-Gedenkstätte, die nie verwirklicht wurde, wurde bei einer Versammlung des Komitees am 13.04.1901 im Hotel Zum Rautenkranz als Grundstock für den Bau des Bismarckturmes verwendet. Eine sofort durchgeführte Sammlung unter den Anwesenden ergab einen Betrag von 1588 Mark. Der Verschönerungs-Verein bewilligte zusätzlich 800 Mark für den Erwerb des Baugrundstücks (Grundstückskosten betrugen insgesamt 2250 Mark).

http://www.cottbus-und-umgebung.de/a2s0i69si279.html

173 Bismarcktürme und -säulen stehen auf dem heutigen Gebiet von Deutschland, Frankreich, Tschechien, Polen, Russland, Österreich, Kamerun und Chile. Weitere 68 dieser Bauwerke, u.a. auf dem heutigen Gebiet von Dänemark, Papua-Neuguinea und Tansania existieren heute nicht mehr.

Diese Website soll dazu einladen, sich mit der weitgehend unbekannten Geschichte des Bismarckturm-Netzwerks zu beschäftigen. Bevor sie sich über den Button [BISMARCKTÜRME] auf die Suche nach bestimmten Bauwerken begeben, empfehle ich die [FAQ]-Seite, die Auskunft zu grundsätzlichen Fragen über das Phänomen Bismarcktürme gibt.

http://www.bismarcktuerme.de/ ;)

25. Aug. 2012 Edit sagt: die Links gehen nun wieder :)
seitdem ich die Menschen kenne, liebe ich Tiere

Tarkan ißt gern DönerBild Dir gehört mein Herz
Benutzeravatar
Tarzan
Administrator
Beiträge: 2821
Registriert: 04.2008
Wohnort: Tschernitz
Geschlecht: männlich

Re: meine Heimat

Beitragvon Tarzan » 28. Nov 2010 05:40

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
seitdem ich die Menschen kenne, liebe ich Tiere

Tarkan ißt gern DönerBild Dir gehört mein Herz
Benutzeravatar
Tarzan
Administrator
Beiträge: 2821
Registriert: 04.2008
Wohnort: Tschernitz
Geschlecht: männlich

Re: meine Heimat

Beitragvon Kackvogel » 28. Nov 2010 05:57

Da müssen wir mal ne Expedition starten...mit Faltboot und Angelzeug.....
Kackvogel

Re: meine Heimat

Beitragvon Tarzan » 28. Nov 2010 06:18

Können wir, aber erst wenns wieder wärmer ist und so http://www.poucher-boote.de/modelle/zweier/rz-85.html sieht mein Boot aus ;) .
Eigentlich wollte ich ja damit und nem guten Freund dieses Jahr eine Elbtour machen, aber dann bekam er nicht soviel Urlaub und wir wollen dann mal im nächsten Jahr irgendwann auf Tour gehen.
Im Spreewald bin ich damit auch schon rumgepaddelt, hatte nur leider kein Angelzeug mit.

http://www.faltbootbasteln.de/fbb-rz85-3_anleitg.html
seitdem ich die Menschen kenne, liebe ich Tiere

Tarkan ißt gern DönerBild Dir gehört mein Herz
Benutzeravatar
Tarzan
Administrator
Beiträge: 2821
Registriert: 04.2008
Wohnort: Tschernitz
Geschlecht: männlich

Re: meine Heimat

Beitragvon Kackvogel » 28. Nov 2010 06:43

Tarzan hat geschrieben:Können wir, aber erst wenns wieder wärmer ist ......


Memme ;)

So´n DDR-Faltboot wollte ich mal günstig gebraucht kaufen....Dummerweise gibt es die gar nicht günstig, und wenn, dann ist die Haut im Eimer.....Die Donau habe ich mit einem Leihboot befahren...GFk-Kanadier mit 480 kg Zuladung....da konnten auch meine dicken Hunde mit....Guck dir mal das Fluß- und Kanalnetz in Deutschland an...Man kann problemlos durch ganz Deutschland paddeln....Schön ist auch den Doubs zu befahren, in die Saone, und dann die Rhone runter bis ans Mittelmeer....Was hängste da rum und ärgerst dich ? Fahr los !
Kackvogel

Re: meine Heimat

Beitragvon Tarzan » 8. Aug 2012 05:55

Tarzan hat geschrieben:Waldeisenbahn Muskau
http://www.waldeisenbahn.de/de/
Geopark Muskauer Faltenbogen
http://www.muskauer-faltenbogen.de/
Fürst-Pückler-Park Bad Muskau
http://www.muskauer-park.de/
Fürst-Pückler-Museum
http://www.pueckler-museum.de/


...und nun kommt noch was neues dazu :)

Sonderpostwertzeichen in Bad Muskau präsentiert :clap:

http://www.lr-online.de/regionen/weissw ... 26,3899840
Bild
http://www.koschyk.de/allgemein/finanzs ... riefmarke-„muskauer-park“-in-der-serie-weltkulturerbe-der-unesco-vor-11289.html

Finanzstaatssekretär Koschyk stellt Briefmarke „Muskauer Park“ in der Serie “Weltkulturerbe der UNESCO” vor :thumbup:

...und gleich noch was schönes hinterher, hab ich gestern erst entdeckt und hab auch noch nicht alles angeguckt

http://www.oderbruchfotograf.de/ :thumbup:
seitdem ich die Menschen kenne, liebe ich Tiere

Tarkan ißt gern DönerBild Dir gehört mein Herz
Benutzeravatar
Tarzan
Administrator
Beiträge: 2821
Registriert: 04.2008
Wohnort: Tschernitz
Geschlecht: männlich

Re: meine Heimat

Beitragvon Tarzan » 10. Nov 2012 03:14

einen Hermann Löns Gedenkstein gibt es auch in der Lausitz :)
und der liegt ca. 5Km von mir entfernt

Bild

http://www.lr-online.de/regionen/forst/ ... 052,708897

http://de.wikipedia.org/wiki/Hermann_Löns

Das Hermann-Löns-Grab

http://www.walsrode-net.de/kultur/loensgrab.html
seitdem ich die Menschen kenne, liebe ich Tiere

Tarkan ißt gern DönerBild Dir gehört mein Herz
Benutzeravatar
Tarzan
Administrator
Beiträge: 2821
Registriert: 04.2008
Wohnort: Tschernitz
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast