Sylvia & Eckhart unterwegs im Magirus Mercur

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 227

Sylvia & Eckhart unterwegs im Magirus Mercur

Beitragvon Tarzan » 15. Mai 2012 02:53

11. May 2012
Endlich geschafft ! – Aufbruch im Regen

Reiseberichte und -blogs gibt es viele. Dieser ist einer davon. Er soll nicht nur über die gefahrenen Routen und Erlebnisseunterwegs berichten, sondern schon viel früher beginnen. Wer in unserer Vorgeschichte liest, wird daraus entnehmen, mit welcher Selbstverständlichkeit wir als junge Erwachsene durch die ganze Welt gereist sind, mit wie wenig Geld und oft aus dem Stand heraus. Wie irre bunt war die Welt, wie bizarr und wie schön die Erlebnisse.

Das soll jetzt vorbei sein ? – Sehen wir nicht ein. Doch damit fängt es dann an: 20 Jahre seßhaftes Leben sind nicht spurlos an uns vorübergegangen, wir haben inzwischen Familie, ein eigenes Haus und sind bequem geworden. Welche Willensstärke, welche Vorbereitungen in dieser Lebensphase notwendig sind, um so eine Reise durchzuführen, davon soll dieser Blog auch erzählen. Er soll denen eine Hilfe sein, die auch so etwas planen. Er soll Jugendliche dazu anhalten, den Traum des Reisens sofort zu verwirklichen, denn so einfach wie in dieser Zeit des Lebens ist es nie wieder. Hoffentlich graust es die jungen Leser ordentlich, wenn sie in unseren Berichten zu den Vorbereitungen lesen ! Wartet nicht so lange ! Dem gereiften Leser soll der Blog vermitteln : Es lohnt sich immer, zu alt ist man nie ! Steigt aus, raus aus dem Grau !!! Rein ins Vergnügen !!! Ob diese Message sich als ein roter Faden durch meinen Blog ziehen wird, vermag ich heute nicht zu sagen. Nur einer weiß es heute schon (Name wird nicht verraten).

Bild

http://www.mercury-nomaden.net/

:)
seitdem ich die Menschen kenne, liebe ich Tiere

Tarkan ißt gern DönerBild Dir gehört mein Herz
Benutzeravatar
Tarzan
Administrator
Beiträge: 2821
Registriert: 04.2008
Wohnort: Tschernitz
Geschlecht: männlich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast