NEIN zur ATOMKRAFT, weiter GEHTS!!

damit niemand lange selbst suchen muss

Moderatoren: Suminoto, oeffi

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2259

Re: NEIN zur ATOMKRAFT, weiter GEHTS!!

Beitragvon Elbin » 13. Okt 2010 11:39

nicht vergessen....Grossdemo Castor

06.November 2010.....Dannenberg


Nein zur Atomkraft und Atomausstieg fordern!! Keine weiteren Laufzeitverlängerungen mehr!!
Elbin
 

Re: NEIN zur ATOMKRAFT, weiter GEHTS!!

Beitragvon Elbin » 20. Okt 2010 00:27

Hallo User,

aus aktuellem Anlass möchte ich euch auf diverse Berichte hinweisen, die unter ausgestrahlt.de veröffentlicht wurden, falls ihr das nicht selbst aus Zeitgründen verfolgen könnt.

Bitte, aufgrund dieser Berichte ksollte sich niemand abschrecken lassen zur Grossdemo 06.Nov.2010 ins Wendland zu kommen... ;) Der Ruck, der durch die Bevölkerung geht muss von uns Bürgern auf die Strasse gebracht werden (neben diversen Aktionen, Unterschriftensammlungen, Petitionen etc. im I-Net auch zu anderen Themen ( aktuell Beispiel Stuttgart 21), weil ihr wisst ja ganz genau, dass sonst gar nix passiert....

Wir schreiben DAS JAHR 2010 und wir werden ALLES daran SETZEN die Politik in diesem LAND zu verändern. Durch das I-Net sind die Bürger aufgeklärter und vernetzt und allerortens spürt man deutlicher als in Jahren zuvor den Unmut in der Bevölkerung gegen die Art und Weise wie Politik betrieben wird. Es steigert sich immer und immer mehr....was gut für Veränderungen ist. Es ist uns egal, ob das aktuelle politische System Gesetze verschärft, um die "BÜRGERBEWEGUNG" zu stoppen. Denkt immer daran, jedes von ihnen erlassene GESETZ welches uns schadet werden wir eben wieder abschaffen... ;) No Problem!!! Die DEMOKRATIE wird sich in diesem LAND verändern und zwar so, wie wir BÜRGER das zum Wohle aller Menschen wollen, weil wir seit vielen vielen Jahren der Politikverdrossenheit eine ENDGÜLTIGE WENDE wollen, weg von Lobbyismus und Profiteuren-Klüngel-Politik und Verschleuderung von Milliarden für Dinge, die in dummen politische Entscheidungen ihre URSACHE haben und wir wollen diesen Staat in eine Richtung lenken zur direkten DEMOKRATIE durch den BÜRGER und weg von der mittelbaren Demokratie (die uns wie hilflose Deppen fesselt). Jedoch nun zurück zu den aktuellen Geschehnissen (Priorität)

Hier die entsprechenden Links zur Pressemitteilung von ausgestrahlt de
Titel: Berichte von Polizei-Insidern sind ungeheuerlich)

http://www.ausgestrahlt.de/presse/artik ... n-sin.html

Der weitere Pressebericht hat folgenden Inhalt: Das BKA hat keine Ahnung oder schürt bewusst Ängste (um ggf. Menschen von Demos abzuhalten) JEDOCH NICHT mit uns....wir sind nicht mehr so DUMM ;)

Wir werden den PROTEST trotzdem weiter auf die Strasse tragen und langfristig, wie bereits oben ausgeführt, sehen wir den WEG in die direkte DEMOKRATIE (siehe Schweiz) jedoch muss man auch da schauen, was klappt und was nicht so gut ist...ABER die Politik wie sie in Deutschland betrieben wird, ist für die MEISTEN BÜRGER dieses LANDES UNERTRÄGLICH geworden und deswegen Wähler/Nichtwähler/Deutsche und Migranten WEHRT euch gemeinsam.....Wir schaffen das....... ;) Stück für Stück bauen wir an unserem TRAUM für eine gerechtere Politik in Deutschland....Der Graben zwischen Politik und Volk hat sich über Jahrzehnte entwickelt und deswegen ist es an der Zeit unser Schicksal endlich selbst in die Hand zu nehmen....

http://www.ausgestrahlt.de/presse/artik ... rt-be.html
Elbin
 

Re: NEIN zur ATOMKRAFT, weiter GEHTS!!

Beitragvon Elbin » 25. Okt 2010 01:32

Hallo User,

am Samstag 23.10.2010 hat der Aktionsstreckentag stattgefunden ;) . Hier könnt ihr euch darüber informieren
http://www.ausgestrahlt.de

Weiter so!!
Elbin
 

Re: NEIN zur ATOMKRAFT, weiter GEHTS!!

Beitragvon Elbin » 3. Nov 2010 03:57

Hallo Mitlesende,

heute ist bereits der 03.11, daher will ich euch noch einmal erinnern ;) , an die Grossdemo am

06.November 2010 in Dannenberg,

Falls ihr nicht wisst, wie ihr dort ohne Auto hinkommen könnt. Hier der Infolink für Züge und Bustransfers aus Eurer Stadt oder eben mit Auto, oder bildet Fahrgemeinschaften mit Freunden. Wenn jemand dort bleiben möchte, ggf. übernachten, findet ihr ebenso Infos im Link

http://www.ausgestrahlt.de/mitmachen/ca ... reise.html

An dem Atomausstieg kann man auch schon einmal selber basteln!! Ich selbst beziehe seit längerer Zeit Ökostrom. Ihr könnt auch vom Atomstrom zu Ökostrom wechseln....Das ist ganz einfach ;)

Hier im Link findet ihr entsprechende Ökostromanbieter die von Robin Wood recherchiert sind etc., müsst mal lesen, was für Euch in Frage kommt. Ich kann nur sagen, in jedem Fall wechseln und Stromverbrauch bewusst herunterfahren!!
Es werden vier Anbieter empfohlen: EWS Schönau, Greenpeace Energy, Lichtblick und Naturstrom.
Den Recherche-Bericht von Robing Wood könnt Ihr als Pdf-Datei herunterladen und nachlesen.

http://www.ausgestrahlt.de/aktionen/wec ... strom.html
Elbin
 

Re: NEIN zur ATOMKRAFT, weiter GEHTS!!

Beitragvon Gabriela » 3. Nov 2010 05:03

Liebe Elbin,
als ich vorgestern in Dargelütz anrief, nahm ein momentan dort seiender Gast mein Klingeln entgegen, der mir erstmal all meine Fragen bezüglich jener Demo und warum und weshalb beantwortete. Er und Rasputin fahren z.B. auch hin...Er half mir weiter beim Neutralisieren einiger noch bestandener Vorurteile....und somit beim Akzeptieren von Protests, die für mein Empfinden sinnlos anmuteten....

Wünsche euch jedenfalls viel Erfolg... :)

Gabriela
Gabriela
 

Re: NEIN zur ATOMKRAFT, weiter GEHTS!!

Beitragvon Elbin » 3. Nov 2010 23:52

Hallo Mitlesende,

heute ist bereits der 03.11, daher will ich euch noch einmal erinnern , an die Grossdemo am

06.November 2010 in Dannenberg,

Falls ihr nicht wisst, wie ihr dort ohne Auto hinkommen könnt. Hier der Infolink für Züge und Bustransfers aus Eurer Stadt oder eben mit Auto, oder bildet Fahrgemeinschaften mit Freunden. Wenn jemand dort bleiben möchte, ggf. übernachten, findet ihr ebenso Infos im Link

http://www.ausgestrahlt.de/mitmachen/ca ... reise.html

An dem Atomausstieg kann man auch schon einmal selber basteln!! Ich selbst beziehe seit längerer Zeit Ökostrom. Ihr könnt auch vom Atomstrom zu Ökostrom wechseln....Das ist ganz einfach

Hier im Link findet ihr entsprechende Ökostromanbieter die von Robin Wood recherchiert sind etc., müsst mal lesen, was für Euch in Frage kommt. Ich kann nur sagen, in jedem Fall wechseln und Stromverbrauch bewusst herunterfahren!!
Es werden vier Anbieter empfohlen: EWS Schönau, Greenpeace Energy, Lichtblick und Naturstrom.
Den Recherche-Bericht von Robing Wood könnt Ihr als Pdf-Datei herunterladen und nachlesen.

http://www.ausgestrahlt.de/aktionen/wec ... strom.html
Elbin
 

Re: NEIN zur ATOMKRAFT, weiter GEHTS!!

Beitragvon amaroland » 4. Nov 2010 01:26

Hier wird deutlich, wie eine Regierung, die sich verselbständigt hat, Volkeswille aushebeln will zugunsten der Atomlobbyisten und Profiteure

liebe elbin,
es gibt keine regierung, das ist alles nur ein künstliches konstrukt, was die lobbyisten und profiteure steuern und verwalten.
die "politiker" sind nur ausführende marionetten des macht- und geldadels. sie haben noch nie das gemacht, was das volk will.
im gegenteil, sie haben jahrtausendelang die menschen in angst und schrecken gehalten, gefoltert, gemordet und ganze
planeten in kriege gehetzt. was in gottes namen willst du von ihnen erwarten? und wie willst du gehört werden bei menschen, die dir und mir gegenüber taub sind? du und deine meinung interessiert diese arschlöcher so viel, als wenn in hanoi ein moped umfällt. da kannste noch so viel demonstrieren. mehr und härtere demos = schießbefehl. warte es ab.
und der haifisch, der hat zähne ....
mfg markus
amaroland
 

Re: NEIN zur ATOMKRAFT, weiter GEHTS!!

Beitragvon tobi891 » 4. Nov 2010 01:28

bin ab freitag in berlin...wenn ich es schaffe bin ich aufjedenfall dabei
tobi891
 

Re: NEIN zur ATOMKRAFT, weiter GEHTS!!

Beitragvon Elbin » 4. Nov 2010 01:35

Lieber amaro,

das weiss ich alles und dessen bin ich mir bewusst. :|

Wenn es immer mehr Menschen werden, die friedlich demonstrieren (am liebsten Millionen in allen Städten) und weil es so viele werden, alles versperren, die kann man nicht einfach niederschiessen...so einfach ist es auch nicht. Wir sind nicht in China zum Beispiel. Eskalation will hier auch niemand...auch die Marionetten und deren Chefs nicht.. :|
Elbin
 

Re: NEIN zur ATOMKRAFT, weiter GEHTS!!

Beitragvon amaroland » 4. Nov 2010 01:46

@elbin
ich glaube, du weißt gar nicht, wieviel man an einem bürgerkrieg verdient. ich für meinen teil habe das gefühl, daß von "oben" herab so etwas ich will mal sagen angestrebt wird. man ist schon wieder auf der sündenbocksuche und wird fündig.
sie wittern schon wieder den geruch von frischem, noch warmem, saftigem, blutendem menschenfleisch.
und die menschen laufen wieder in die gleiche falle, in die man sie schon seit vielen jahrhunderten lockt, um sie
zwischendurch immer mal wieder ein wenig zu dezimieren und ins unglück zu stürzen.
weniger menschen je quadratmeter konsumieren mehr und am wiederaufbau verdient man auch reichlich.
du wirst hier nach produktivität verwaltet und nicht nach deinen gefühlen und wünschen. schön wäre es.
danke, daß es noch menschen mit wünschen und träumen gibt, lieber gott, laß sie niemals aussterben.
mfg markus
amaroland
 

VorherigeNächste

Zurück zu "Wichtige Links"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron