ein brief an den weltuntergang

von A bis Z

Moderatoren: Suminoto, oeffi

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 922

ein brief an den weltuntergang

Beitragvon amaroland » 29. Nov 2010 00:13

lieber weltuntergang, lange warte ich schon auf dich, denn du bist der löser meiner probleme.
wenn ich meine nase nach osten halte, strömt mir dein wohliger duft entgegen.
ich weiß, daß du langsam, aber gewaltig kommen wirst, um dem schrecken ein ende zu bereiten.
völlig unvorbereitet und fassungslos werden die menschen dein kommen erleben.
sie glauben, du seist der schrecken, doch du bist ihre erlösung, von der sie nichts wissen wollen.
du wirst ihnen das nehmen, woran sie sich jetzt noch krampfhaft festhalten, obwohl sie wissen, daß das nichts nützt.
durch dich werden ihre wertvorstellungen in luft aufgelöst.
plötzlich bricht der boden unter ihren füßen weg und der ast fällt ab, an dem sie selbst gesägt haben.
kein mitleid und keine gnade wohnt dir inne, vor dir sind alle gleich und bleiben es auch.
jesus sprach von dir, weshalb sie ihn umbrachten, doch verhindern kann man dich auch so nicht.
du wirst alles und jeden erreichen und jeden reiter aus seinem sattel stürzen.
ich bin bereit, denn ich kenne deine auswirkungen und habe mich deswegen vorbereitet.
ich bin stark genug für das nichts, in das du mich hineinkatapultierst. ich weiß, daß es auch nach dir ein leben gibt.
ich wünsche dich sehnsüchtig herbei, damit endlich das schwafeln der menschen um nichtigkeiten aufhört.
nachdem du da warst, werden wir uns endlich alle gemeinsam tatkräftig um wichtige dinge kümmern müssen.
komme bald!
dein amaro
amaroland
 

Re: ein brief an den weltuntergang

Beitragvon Karl d.K. » 29. Nov 2010 15:20

....

dein mathias
Karl d.K.
 

Re: ein brief an den weltuntergang

Beitragvon luna » 27. Mär 2011 10:17

Heute, um 09:15 Uhr
Radioaktivität am AKW Fukushima zehnmillionenfach erhöht in Kooperation mit Spiegel Online

Die Lage an der japanischen Atomruine Fukushima gerät völlig außer Kontrolle: Die Radioaktivität an Reaktor 2 ist jetzt zehn Millionen Mal höher als normal, meldet Betreiber Tepco. Die Rettungsarbeiten an dem Meiler wurden unterbrochen.

weiter lesen: http://web.de/magazine/nachrichten/erdb ... #.A1000145



Und jetzt wählen gehen und mich nicht mehr über diese PENETRANTEN Kirchenglocken ärgern, die den Sonntag vormittag bedrückend machen.

Hoffentlich wenigstens kein noch bedrückenderes Wahlergebnis heute abend!!!
Benutzeravatar
luna
fest eingezogen
 
Beiträge: 775
Registriert: 09.2010
Geschlecht:

Re: ein brief an den weltuntergang

Beitragvon luna » 27. Mär 2011 10:22

Bundesamt für Strahlenschutz erwartet erhöhte Strahlenlast

Tokio - Die Strahlung aus dem havarierten Kernkraftwerk Fukushima-Daiichi sorgt für Unruhe in aller Welt: Das Umweltbundesamt rechnet nun damit, dass Luftströmungen mit radioaktiven Partikeln Mitteleuropa erreichen könnten. Die ankommende Radioaktivität werde jedoch "sehr, sehr niedrig sein".


WER'S GLAUBT!!!

weiter lesen: http://web.de/magazine/nachrichten/erdb ... #.A1000145
Benutzeravatar
luna
fest eingezogen
 
Beiträge: 775
Registriert: 09.2010
Geschlecht:

Re: ein weiterer brief an den weltuntergang

Beitragvon amaroland » 31. Mär 2011 03:24

lieber weltuntergang,
danke, daß du langsam auftauchst. langsam erhöhst du deine energie, während die menschen noch versuchen, sich selbst zu beruhigen, indem sie grüne parteien wählen, ein paar demos machen und ökostrom abonnieren.
sie glauben, das würde dein kommen verhindern, aber ich weiß, daß du ihnen die wahrheit mit macht bringst.
verschone niemanden, denn es gibt kaum jemanden, der sich nicht selbst belügt.
verbreite dich bis in alle vier ecken der welt, damit dir niemand entkommt.
nur mit deiner hilfe wird der weg freigemacht für die erlösung, die sich alle insgeheim ersehnen.
reiß ihnen die faulheit, bequemlichkeit und überheblichkeit aus den händen und stelle sie nackt auf den südpol,
damit sie wieder lernen müssen, um ihr leben zu kämpfen. zerreiße ihre hängematten, laß ihre illusionen und seifenblasen zerplatzen und ihre auf sand gebauten kartenhäuser einstürzen, damit mutter erde wieder zu ihrem recht kommt.
bewirke, daß ihr verdammtes geld zwischen ihren fingern zerrinnt wie feiner sand.
reiße ihnen ihre brillen herunter und zeige ihnen, was wirklich die wahrheit ist.
ich zähle auf dich!
mfg amaro
amaroland
 

Re: ein brief an den weltuntergang

Beitragvon luna » 31. Mär 2011 04:48

ups? jetzt dacht ich, du hättst dir schon längst die kugel gegeben?
vielleicht kriegt man in bayern ja auch mal ein gescheiteres wahlergebnis hin....

auf einen schönen sonnentag mit vielen schönen begegnungen.... :D
Benutzeravatar
luna
fest eingezogen
 
Beiträge: 775
Registriert: 09.2010
Geschlecht:

Re: ein brief an den weltuntergang

Beitragvon Kolibri » 31. Mär 2011 07:35

Liebe Welt,
sage mal
wu.png
? Bild :o

...weißt du, genau ab jenem Jahr komme ich doch in den Genuss meiner Riesterrente... Bild ..bzw. erst ein paar Monate später...ab August...

Und was ergäbe das denn für einen Sinn, wenn du am 13.April...usw... :( Das kannst du doch nicht machen...Bild
Wo ich doch ab dann einmal wirklich Fettlebe machen will Bild ...und dich umsegeln Bild .denn dich umsurfen tu ich ja jetzt bereits.. Bild

Und hör doch mal her, Welt: Wo finde ich denn die Erde, Bild wieder, wenn du untergegangen bist? Bild

Artige Grüße Bild
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Kolibri
fest eingezogen
 
Beiträge: 576
Registriert: 11.2010
Geschlecht:


Zurück zu "Verschiedenes"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron