Lieber Öffi...

von A bis Z

Moderatoren: Suminoto, oeffi

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1060

Lieber Öffi...

Beitragvon luna » 1. Dez 2010 11:10

WARUM HÖRST DU NICHT AUF, DIESER Elbin Interviews zu geben????

Ich mAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAG dich sowas von nicht du hinterhältige Elbin,

die ihre eigene Identiät versteckt und andere ausquetscht. Ich hasse deine beschissene Interviewerei und Öffis Blödheit, darauf einzugegehen.

KOTZENDE GRÜSSE!!!!!!!
Benutzeravatar
luna
fest eingezogen
 
Beiträge: 775
Registriert: 09.2010
Geschlecht:

Re: Lieber Öffi...

Beitragvon Kackvogel » 1. Dez 2010 11:44

Für den Öff ist das ein willkommender Anlass um hier in eigener Sache PR-Arbeit leisten zu können.

Tarzan braucht dafür nen Arschtritt. Er hat dem Öff wieder mal ne Extrawurst gebraten !

Ich bin dafür das Interview ins A-Forum zu kopieren und dort weiter zu führen und es hier, aber

ausnahmslos, zu löschen !!!!!!!!!!!!

Dieses Forum heißt waldesrauschen.de, und was draufsteht sollte auch drin sein !

Es sollte keine weitere Plattform für den Egomanentripp des Öff sein - Er hat ein eigenes Forum zum

Zuschmieren und sabbeln !
Kackvogel
 

Re: Lieber Öffi...

Beitragvon Tachyon » 1. Dez 2010 12:39

Ach was, einfach aufhören zu zensieren, so dass jeder mitreden kann, dann muss Öffi sofort kapitulieren, weil er keinerlei fairer Diskussion standhält. Dreisterweise wird das Interview sogar noch als "hart aber fair" bezeichnet, in Wahrheit ist es doch 100% gestellt und zensiert, was soll daran hart oder fair sein?
Tachyon
 

Re: Lieber Öffi...

Beitragvon Kackvogel » 1. Dez 2010 13:20

Tachyon hat geschrieben:Ach was, einfach aufhören zu zensieren, so dass jeder mitreden kann, dann muss Öffi sofort kapitulieren, weil er keinerlei fairer Diskussion standhält.


Meistens sind die Diskussionen ja nicht fair.....Aber wir müssen uns die Knute hier überhaupt nicht geben

und uns Vorwürfe wegen Fairness oder Unfairness machen weil hier (Öff)entlichkeitsarbeit gar nicht verloren

hat. Für (Öff)entlichkeitsarbeit wurde ein Arbeitsforum eingerichtet, was nicht heißen soll das der Öff sich

hier nicht an Diskussionen beteiligen sollte, aber daran zeigt er öffentsichtlich und faktisch kein Interesse.

Er driftet langsam eh ins Psychiotische ab ....in eine Welt in die ihm niemand folgen kann....und auch nicht

soll......
Kackvogel
 

Re: Lieber Öffi...

Beitragvon tobi891 » 1. Dez 2010 16:06

niemand diskutiert hier fair...denn jede diskusion wird mit beleidigungen zerschlagen. hier zu diskutieren is einfach nur sinnfrei.
tobi891
 

Re: Lieber Öffi...

Beitragvon Kackvogel » 1. Dez 2010 16:27

Das kann man so nicht stehen lassen, Tobi.....Öffi hat mit der Forderung nach einer "erwachsenen" Kommunikationskultur gar nicht mal Unrecht, wenn er sich selbst daran halten würde.....Dann gibt es, und gab
es Symptomträger die jeden roten Faden einer Diskussion im Keim erstickt haben.....Manche Dinge sind zum Selbstläufer geworden und fast niemand kann sich als "Symptomträger" einer verfehlten Kommunikationskultur ausschließen.....Ich zähle mich selbst dazu......

Es ist die Frage ob man eine reine Null-Moderation als Experiment weiter verfolgen sollte, oder ob teils autoritäre Strukturen Einzug halten sollten....?!

Ist auch nen Thema.......
Kackvogel
 

Re: Lieber Öffi...

Beitragvon Elbin » 1. Dez 2010 16:34

luna hat geschrieben:WARUM HÖRST DU NICHT AUF, DIESER Elbin Interviews zu geben????

Ich mAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAG dich sowas von nicht du hinterhältige Elbin,

die ihre eigene Identiät versteckt und andere ausquetscht. Ich hasse deine beschissene Interviewerei und Öffis Blödheit, darauf einzugegehen.

KOTZENDE GRÜSSE!!!!!!!


Liebe Luna,

warum sollte Oeffi damit aufhören sachliche und ehrliche Interviews zu geben? Weil es dir und anderen Verleumdern nicht gefällt??
Damit ihr munter weitermachen könnt mit Beleidigungen, Unwahrheiten und dem Verdrehen von Tatsachen ??
Das hättest du gerne, davon bin ich überzeugt!. Ist Oeffi doch ein willkommendes Opfer für dich und andere um euren persönlichen und ureigensten Lebensfrust an ihm abzureagieren.

Schau in den Spiegel und schlage und beschimpfe dich selbst, dann triffst du auf jeden Fall die Richtige, vor allen Dingen die Verursacherin ihres eigenen „Übels“ und ihrer „Unzufriedenheit“…grins… :)

Es ist anscheinend schwer für dich zu ertragen, wenn man einen friedlichen Menschen wie Oeffi in fairer und sachlicher Weise befragt. Sicherlich ist auch ein Oeffi nicht frei von menschlichen Fehlern, aber das macht auch gar nichts und muss er auch nicht sein. Jedoch würde 2/3 der Menschheit Oeffis Gedankengänge im Kern leben (aber das verstehst du jetzt nicht..grins) bräuchten wir uns um Planet Earth nicht so viele Gedanken machen.

Deinen Ausbruch habe ich erwartet……und diese mehr als unsachlich und vulgäre Ausdrucksweise. War nur eine Frage der Zeit, wann du auf ihm losgehen würdest, weil ich nicht deinen Beleidigungen in Richtung Oeffi folgen würde. :roll:

Es dürfte dich nicht so sehr in Erstaunen versetzen, dass das für mich allerdings überhaupt keine Rolle spielt, ob du mich magst oder nicht…Es ist nicht wichtig.

Du bezeichnest mich als „hinterhältig“, weil ich meine Identität nicht preisgebe. Darüber muss ich wirklich lachen….Wie dumm du bist…!.Weisst du denn nicht, dass man das zum Schutze seiner eigenen Persönlichkeit nicht macht. Stelle dir vor das würde jeder machen, dann wäre man vor „irren“ I-Net Nutzern oder „irren“ Forennutzern ja gar nicht geschützt….Wie dumm du doch bist…. :!:

Warum sagst du, dass Oeffi dieses Interview nicht geben sollte und er sei „blöd“ darauf einzugehen? Dich stört nur ganz extrem, dass in diesem Interview die Wahrheit erarbeitet wird und dass am Ende herausskommen könnte, dass Oeffi nicht so ist, wie er vielleicht von einigen „Verleumdern“ und Menschen mit „Halbwissen“ gerne dargestellt werden soll. Wir werden im Interview Positives und aber auch Negatives erarbeiten…

Dich stört der freundliche Umgangston gegenüber Oeffi mit ein paar anderen ganz extrem. Ist uns augenfällig. Kann man doch dann nicht mehr so leicht Oeffis Aussagen verdrehen. Bei uns (andere Mitleser und ich) triffst du auf Menschen, die in der Mitte der Gesellschaft leben, weder Schenker, noch Verbündete sind. Wir versuchen Oeffi nach den Kerninhalten seiner Thesen und Aussagen, seiner Weltanschauung zu beurteilen und versuchen zu verstehen, was Oeffi im grossen und Ganzen dieser Welt damit sagen will und verzeihen ihm nebensächliche, natürliche und menschliche Schwächen, wenn diese (wovon ich ausgehe) vorhanden sind…

und du…steck den „Schnuller“ wieder in den Mund, damit du nicht so laut schreist und mögest du beim Kotzen an deiner eigenen verbalen Scheisse ersticken. :mrgreen:
Elbin
 

Re: Lieber Öffi...

Beitragvon luna » 1. Dez 2010 16:38

Du willst Öffi nichts Gutes du Schlange.
Benutzeravatar
luna
fest eingezogen
 
Beiträge: 775
Registriert: 09.2010
Geschlecht:

Re: Lieber Öffi...

Beitragvon luna » 1. Dez 2010 16:41

Elbin hat geschrieben:und du…steck den „Schnuller“ wieder in den Mund, damit du nicht so laut schreist und mögest du beim Kotzen an deiner eigenen verbalen Scheisse ersticken. :mrgreen:



Damit hast du dich selber verraten.
Benutzeravatar
luna
fest eingezogen
 
Beiträge: 775
Registriert: 09.2010
Geschlecht:

Re: Lieber Öffi...

Beitragvon tobi891 » 1. Dez 2010 16:45

Fürn Staat arbeiten aber sich übern Staat beschweren ist auch geil :D
tobi891
 

Nächste

Zurück zu "Verschiedenes"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron