IQ Test

von A bis Z

Moderatoren: Suminoto, oeffi

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1835

Re: IQ Test

Beitragvon saarloos » 25. Feb 2011 22:06

Ach bist Du die Gabi??
Ja, Musiker möchten oftmals mit Ihren
Werken ihre Gefühle ausschreien, ohne
dass man sie von aussen erkennt. Ich
wage sogar zu behaupten, je ungewöhnlich
besser oder packender ihr Werk erscheint,
desto mehr Sehnsucht steckt in ihnen.

Wenn ich entsprechende Momente habe, und
diese in Musik (hörend) durchlebe, so sind es
speziell solche Stücke, die ich dafür auswähle.

Hier, in den Foren, ist es schön, auf Themen, welche
ich mir selbst aussuche, intensiv eingehen und mich
öffnen zu können, ohne ein von mir bestimmtes Maß
an Anonymität zu verlieren. Auch ich brauche einen
Kontrabass oder ähnlich Großes, hinter dem ich mich
verstecken kann. Ironie ist dabei, dass ich selbst in
meiner musizierenden Zeit die Bassgitarre spielte.

Um aber nochmal auf meinen letzten Beitrag zurück
zu kommen möchte ich eindeutig erklären, dass ich
selbst mich nicht für überdurchschnittlich intelligent
halte.

Dass hier aber vorwiegend hohe Intelligenz unterwegs
ist, stelle ich ausser Frage.

saarloos
Benutzeravatar
saarloos
fühlt sich wohl hier
 
Beiträge: 77
Registriert: 01.2011
Wohnort: Hexenland
Geschlecht:

Re: IQ Test

Beitragvon luna » 26. Feb 2011 00:44

Kolibri hat geschrieben:
An solch einem Tag wie heute, ist mir das plötzlich ganz wichtig...Da sagt ein wimmerndes Kind im Innern: "Alle sollen noch hier sein, auch die, die mir weh taten und denen ich weh tat. Jeder hier ist kostbar, so wi er ist.. und alle akzeptiere ich.." Bild wenn ich die Augen öffne...

und mich auch..auch wenn mir mal nach Melancholischsein ist... Bild



Du nun wieder :mrgreen: ...du Nussi........bussi. ;)
Benutzeravatar
luna
fest eingezogen
 
Beiträge: 775
Registriert: 09.2010
Geschlecht:

Re: IQ Test

Beitragvon Thorben » 28. Feb 2011 06:32

Hm,ich habe mit meiner Hochbegabung öfter schlechte Erfahrungen gemacht.Wenn ich gefragt wurde,wie hoch denn mein IQ sei,und ich darauf ehrlich antwortete,mein IQ lag mit 15 bei 134,dann hieß es meist:Ja,na klar...und meiner ist 200!Oder:Scheiße,bist Du arrogant!...oder so ähnlich...Seitdem habe ich es mir abgewöhnt auf gewisse Fragen direkt zu antworten.Heute würde ich sagen:Weiß ich nicht,ist schon lange her...Und es ist ja tatsächlich so,das der IQ in den meisten Fällen bis zu einem Alter von um die 20 ansteigt,bis er dann wieder leicht abnimmt.Je nachdem wahrscheinlich...
Aber das zeigt mal wieder:Nur ein Genie erkennt ein Genie...
Na egal,Intelligenz ist nicht alles,schon gar nicht wenn man sie nicht einzusetzen gelernt hat.Ich war zum Beispiel nie auf einer Hochbegabtenschule oder so,und irgendwie glaube ich das mir deshalb irgendwas fehlt.Wie ein Schraubendreher ohne Griff oder ne Axt ohne Stiel.Kann natürlich auch Suggestion sein.Ich meine,hätte ich meinen IQ nie erfahren,wie sehe dann die Sache aus?Würde mir es dann so vorkommen als fehle mir etwas?
Von diesen IQ-Tests im Fernsehen halte ich nicht so viel.Ist vielleicht ganz nett und mag auch mal interessant sein,aber die Sendung als solche riecht mir ein wenig zu sehr nach Quote...Als wenn die vorher auselost hätten,wer am Ende wie intelligent ist...ja,ich weiß dass das sehr misstrauisch klingt,was soll's?
Ich frage mich auch,warum man überhaupt einen IQ messen möchte!Gut,aus Forschungssicht vielleicht ganz interessant,aber im "normalen" Leben ist das doch (hoffentlich) eher irrelevant,oder nicht?Relevant ist meiner Meinung nach viel mehr,ob man seine Mitmenschen mag und wie man zu sich selbst steht.Kommt mir komisch vor,wenn jeder seinen IQ auf der Stirn tattoowiert hätte,und man aufgrund dieses Wertes dann entweder sagt:Oh,den mag ich! Oder:Bah,den mag ich nicht..!Ist aber wohl mit allen Schubladen so,in die man gesteckt werden kann...Die einzigste Schublade die ich akzeptieren könnte,wäre wohl die auf der "Mensch" draufsteht.Aber auch nur wenn da ausnahmslos jeder drin steckt und es keine "Zwischenfächer" oder doppelte Böden gäbe ;)

So,genug erstmal,danke für`s zuhören :)
Benutzeravatar
Thorben
fest eingezogen
 
Beiträge: 185
Registriert: 08.2010
Geschlecht:

Re: IQ Test

Beitragvon luna » 28. Feb 2011 10:53

IQ....das Messen der "Intelligenz" ist ebenso schwachsinnig wie das Verstümmeln von Gedichten in Form von "Interpretationen" ....ein Gedicht wird "decodiert", "analysiert", "interpretiert", "evaluiert"...was bleibt da noch übrig von Zeilen, die einst dem Herzen eines Menschen entsprangen und wohl nicht zu diesem Ziele verfasst wurden...

In der Seniorenresidenz mit 800 Bewohnern, in der ich täglich mein Unwesen treibe, begegne ich vielen unterschiedlichen Charakteren.

Was sich nach Jahren der Beobachtung und Erfahrung herausstellt:

-Die "gebildetsten", meist Dr. Dr. oder Professor soundso, stieren starr vor sich hin, wenn sie an dir vorbeilatschen und lassen kaum eine Gefühlsregung zu.
Von ihnen bekommt das Reinigungspersonal der Appartements nie Trinkgeld und kaum ein freundliches Wort.

-Die fanatisch Religiösen, die keinen Gottesdienst auslassen, brav ihr katholisches Wochenblättchen abonnieren, deren Abkömmlinge in "Drittländern" missionieren
und die dem Stiftspfarrer von morgens bis abends in den Hintern kriechen, um nach ihrem Ableben einen Großteil ihres Vermögens der Kirche zu vermachen, sind nicht
weniger unangenehm. Verbiestert, eigenbrödlerisch, humorlos, unfreundlich und ebenso geizig

-Die einzig wahre Freude auslösenden Begegnungen sind die mit meinen geliebten polnischen Putzfrauen. Wir scherzen gemeinsam, lachen, sind ausgelassen und es sind die einzigen Menschen dort die (trotz ausbeuterischen Lohnes und viel Arbeit) jeden Tag singen.

Wichtig ist nur der, der mein Herz berührt.
Benutzeravatar
luna
fest eingezogen
 
Beiträge: 775
Registriert: 09.2010
Geschlecht:

Re: IQ Test

Beitragvon Kolibri » 28. Feb 2011 12:04

Liebe luna, lieber Thorben, tachyon und saarloos,

der "Kontrabass" dieses Threads nennt sich IQ-Test...Alle Beiträge von euch hier berührten mir Herz und Seele..

und zusätzlich bekam ich eben eine Gänsehaut, weil-ohne meines bewussten Wissens, luna hier den letzten Beitrag schrieb, während ich vorm Lappi saß und ein langes Gedicht über dein Foto schrieb und wie es mich berührt und was mir in Sinn kam...was es mir sagt...
Wollte dieses Gedicht nun in den Gedichtethread posten...und...was seh ich?..luna?...Du schreibst hier "mein Gedicht" in Prosa...(Vielleicht getrau ich mich dennoch noch es reinzusetzen...momentan hast du aber alles gesagt...

Und Thorben, was du hier schreibst...wieder einmal fühle ich mich gewärmt... Bild
und saarloos ..ja, ja, Gabi fühlt... :)

ja und auch tachys Brubbeln rührt mich an...

Wichtig sind diejenigen, die mein Herz berühren..so in etwa schreibst du, luna...

Gestern kam beispielsweise für kurze Momente Freigeist aus der Versenkung :) ..und mein Herz berührte allein dieses "Wiedersehen"....der "kleinen Fledermaus aus dem Winterquartier"...

Herzensintelligenz, Thorben, ist der Schlüssel für manch Wundersames, das wir beide so erleben. ;) ..genaugenommen: Herzensintelligentes Coachen: http://herzensintelligenz.de/ Ist auch gro und Ketti bewusst...und vielleicht auch einigen anderen...

Meine Netzwerkarbeit hier ist nix anderes als Seelencoaching..und dafür brauch ich mir lediglich meiner Herzensqualitäten bewusst sein...und die Vorzüge einer Hochsensibilität zum Dienen für alle gereichen.

Jener Link auch ein wenig für dich,Tarzan, der du für mein Empfinden auch hochsensibel bist..und eine Erklärung für so manches Vorgehen von mir per Telefon...
http://www.seelencoaching2012.de/defini ... nsible.htm

:) Gabi-Gabriela...
Benutzeravatar
Kolibri
fest eingezogen
 
Beiträge: 576
Registriert: 11.2010
Geschlecht:

Re: IQ Test

Beitragvon luna » 28. Feb 2011 12:26

Wie meintest du das, "mein Gedicht in Prosa" Gabilein? Hab ich net gecheckt.
Setz doch rein was dir gefällt....
Ich wollte eigentlich ein Bild einer Hexe als Avatar reinsetzen, zwecks Urheberrecht hab ich's mir dann anders überlegt,
und kann mich diesbezüglich ohnehin selber "verwenden"...bös und hexisch wie ich bin ;)
Benutzeravatar
luna
fest eingezogen
 
Beiträge: 775
Registriert: 09.2010
Geschlecht:

Re: IQ Test

Beitragvon Kolibri » 28. Feb 2011 12:41

..nu ja luna, ich schrieb eine lyrische Form über das, was dein Gesicht mir sagt..und so in der Art schriebst du über die Dr... Dr.... Doktors und Professoren..aber wenn du dich ein wenig geduldest...ich setz das Gedicht doch rein...und nich mich verhexen, weil ich ein wenig analysiere, ne? Bild ...mich ganz brav am Leben lasse, Hexlein, Bild
also bis gleich... :) sagt Gabilein...
Benutzeravatar
Kolibri
fest eingezogen
 
Beiträge: 576
Registriert: 11.2010
Geschlecht:

Re: IQ Test

Beitragvon luna » 28. Feb 2011 12:47

na gut :o ....sage dir dann, ob du richtig liegst....
Benutzeravatar
luna
fest eingezogen
 
Beiträge: 775
Registriert: 09.2010
Geschlecht:

Vorherige

Zurück zu "Verschiedenes"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron