IQ Test

von A bis Z

Moderatoren: Suminoto, oeffi

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1912

IQ Test

Beitragvon saarloos » 23. Feb 2011 00:10

Hat von euch jemand den "großen IQ Test"
letzten Abend im TV auf RTL2 gesehen? Ist
schon denkwürdig, dass der dümmste im Studio
mit einem Wert von 85 ein Banker war. :shock:

Das lässt doch glatt die Überlegung aufleben, Öffis
Beispiel zu folgen, und ein Leben ohne Geld
anzustreben, welches man ja seiner Bank anver-
traut. :mrgreen:
Benutzeravatar
saarloos
fühlt sich wohl hier
 
Beiträge: 77
Registriert: 01.2011
Wohnort: Hexenland
Geschlecht:

Re: IQ Test

Beitragvon Tachyon » 23. Feb 2011 01:00

saarloos hat geschrieben:Das lässt doch glatt die Überlegung aufleben, Öffis
Beispiel zu folgen, und ein Leben ohne Geld
anzustreben, welches man ja seiner Bank anver-
traut. :mrgreen:
Ja, bis Öffis IQ-Test einen noch niedrigeren Wert ausspuckt...
Tachyon
 

Re: IQ Test

Beitragvon saarloos » 23. Feb 2011 16:19

-----OH, BÖSE WORTE-----
meinst Du, das könnte passieren? Immerhin
hat er ja ein tolles Abitur abgelegt.
Intelligente Menschen müssen ja nicht zwangsläufig
gebildet sein, entgegengesetzt gängiger Mei-
nungen, aber Bildung setzt doch einen gewissen
Anteil an Intelligenz voraus, meine ich.
-Obwohl- ein Berufsabschluss als Bankkaufmann
sollte dies eigentlich auch tun.
Deshalb war ich auch am Ende dieser Sendung so
erstaunt, als besagtes Ergebnis bekanntgegeben wurde.
Benutzeravatar
saarloos
fühlt sich wohl hier
 
Beiträge: 77
Registriert: 01.2011
Wohnort: Hexenland
Geschlecht:

Re: IQ Test

Beitragvon Tachyon » 25. Feb 2011 03:14

Der Bankkaufmann hat bestimmt auch ein tolles Abitur oder dergleichen...
Tachyon
 

Re: IQ Test

Beitragvon Kolibri » 25. Feb 2011 09:30

Segen oder Fluch ? , Tests, emotionale und soziale Entwicklung, Hilfe für hochbegabte Kinder...

http://www.kinder.de/Serie_Hochbegabung.599.0.html
Benutzeravatar
Kolibri
fest eingezogen
 
Beiträge: 576
Registriert: 11.2010
Geschlecht:

Re: IQ Test

Beitragvon Kolibri » 25. Feb 2011 09:58

Einander verstehen lernen, einander fördern...einsichtig werden...

Hochbegabung und Intelligenz

http://www.stangl-taller.at/TESTEXPERIM ... egabt.html
Benutzeravatar
Kolibri
fest eingezogen
 
Beiträge: 576
Registriert: 11.2010
Geschlecht:

Re: IQ Test

Beitragvon saarloos » 25. Feb 2011 11:48

Es ist schon mal gut, dass heute solche Dinge
bekannt sind und manchmal auch erkannt werden.
Es wäre sogar noch schöner, wenn Lehrkräfte dahin-
gehend noch speziell geschult würden, um ihre
Schüler im Falle dessen entsprechend umsorgen, bzw.
weiterleiten zu können.
Zu meiner Zeit war das noch so, dass wenn man z.B.
im Halbjahr 3 Englischarbeiten mit 1 und 2 Arbeiten
mit 2 nach Haus brachte, aber öfters blaue Briefe
wegen fehlender Hausarbeiten dabei waren und auf
dem Zeugnis dann eine 4 stand, der Lehrer den
entsprechenden Schüler fallen liess und der Vater ihn
ordentlich übers Knie legte.
Von Förderung etc. war da keine Spur. Das einzige
was da kam war beim Schinkenklopfen der Spruch:
Du müsstest der Beste in Deiner Klasse sein,
aber Du taugst nix und hast nur Blödsinn im Kopp
Benutzeravatar
saarloos
fühlt sich wohl hier
 
Beiträge: 77
Registriert: 01.2011
Wohnort: Hexenland
Geschlecht:

Re: IQ Test

Beitragvon Kolibri » 25. Feb 2011 12:41

Hi saarlos, :)
ja, ja dieses: "Du taugst nix und hast nur Blödsinn im Kopp" und zum
Störenfried bzw. in Foren Spamer ernannt zu werden...ein mir bekanntes
Lied :?

Eine innere Bereitschaft gelebte Andersartigkeit mit Wohlwollen zu
sehen, auch anzuerkennen im Hier und Jetzt, einander wertschätzen in
seinen individuellen Wesenszügen und Begabungen und Auffälligkeiten
welch Bereicherung, welch Geschenk für alle?

Hier einmal ein paar Auffälligkeiten hochbegabter Kinder:

Das Kind geht ungern in die Einrichtung, weil es sich gelangweilt
fühlt

Es findet keine Freude an einfachen Spielen, weil die geistige
Anforderung fehlt

Es interessiert sich für Dinge die über der Altersnorm liegen und spielt
deshalb vielfach allein

Das Kind hat Scheu vor Gleichaltrigen, weil sie meist nicht gleich
befähigt sind

Es erlebt sich als "anders" und kann sich schwer in die Gruppe
integrieren

Es ist emotional besonders empfindlich und weint häufig

Das Kind gilt als Streber oder Besserwisser und ist unbeliebt

Seine Art wird von Lehrern und Mitschülern schwer verstanden und / oder
nicht akzeptiert

Es fühlt sich fast ständig unterfordert und kann dadurch zum Störenfried
werden

Das Kind eckt durch Perfektionismus und ausgeprägte Kritikbereitschaft
immer wieder an

Es fühlt sich von der Umwelt unverstanden und neigt zur Isolation

Es hat soziale Anpassungsprobleme, weil geistige Fähigkeit und soziale
Reife nicht konform gehen

http://www.genius-hochbegabung.de/

...ein jeder erkenne sich im anderen..... :)


Gabriela
Benutzeravatar
Kolibri
fest eingezogen
 
Beiträge: 576
Registriert: 11.2010
Geschlecht:

Re: IQ Test

Beitragvon saarloos » 25. Feb 2011 18:05

Tach Kolibri,
ja, vieles davon kenne ich auch. Vieles hab
ich auch hören "dürfen", allerdings ohne die
Begründung hinterm Komma.
So z.B.:
Das Kind geht ungern in die Einrichtung

Es interessiert sich für Dinge die nicht der
Altersnorm entsprechen

Es kann sich schwer in die Gruppe
integrieren

Es ist emotional besonders empfindlich

Das Kind gilt als Besserwisser und ist unbeliebt

Seine Art wird von Lehrern und Mitschülern
nicht akzeptiert

Es fühlt sich zum Störenfried
erkoren

Es hat soziale Anpassungsprobleme

Das Kind eckt immer wieder an

Und besonders hart ist das, wenn es als
katholisches Flüchtlingskind in einer
evangelischen Gegend aufwächst, und auch
noch die elterliche Einstellung in Frage stellt,
sowie mit CB Funk im Radio stören könnte,
statt zu fotografieren, Gitarre statt Orgel spielt
und mit 15 Jahren zu rauchen beginnt.

LG saarloos
Benutzeravatar
saarloos
fühlt sich wohl hier
 
Beiträge: 77
Registriert: 01.2011
Wohnort: Hexenland
Geschlecht:

Re: IQ Test

Beitragvon Kolibri » 25. Feb 2011 18:48

Hi saarloos,
also du darfst mich hier ruhig auch Gabriela nennen, dass ich hier zum für diese Breitengrade exotischen Vogel wurde, hat eine besondere Bewandtnis. :) ...

Ich wage zu behaupten, dass alle, die sich in diesem Forum einfanden und einfinden werden, mehr oder weniger eine Hochbegabung besitzen...mit Erfahrungen, die du hier auch nochmal mutig benennst...und in mehr oder weniger erlöster bzw. unerlöster Art hier präsent ist...
So sind hier doch alle ein wir, ein schenkendes wir :) ...

Wegen einses Sterbefalls fühle ich heute einige Trauer, ein begabter Erfurter Musiker-Meister, den ich persönlich kannte, starb...und ich wusste -und fühlte- von seiner tiefen Einsamkeit, die er größtenteils hinter einem riesigen Kontrabass verbarg...Doch selten vermochte er in Worten sein großes, inneres Leid zu formulieren...

Die heutigen Beiträge sind im Stillen auch ihm gewidmet...und Tränen kullerten, als ich luna noch hier erblickte und sogar Tarzan und Rambo :) im Portal...Alle ? sind hoffentlich noch hier, ob sichtbar oder unsichtbar...auch wenn ich einige Zeit hier auch von der Bildfläche verschwand...

An solch einem Tag wie heute, ist mir das plötzlich ganz wichtig...Da sagt ein wimmerndes Kind im Innern: "Alle sollen noch hier sein, auch die, die mir weh taten und denen ich weh tat. Jeder hier ist kostbar, so wi er ist.. und alle akzeptiere ich.." Bild wenn ich die Augen öffne...

und mich auch..auch wenn mir mal nach Melancholischsein ist... Bild
Benutzeravatar
Kolibri
fest eingezogen
 
Beiträge: 576
Registriert: 11.2010
Geschlecht:

Nächste

Zurück zu "Verschiedenes"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron