Was zum lachen...

von A bis Z

Moderatoren: Suminoto, oeffi

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 29441

Beitragvon schenkerbewegung » 13. Nov 2008 02:26

...Fische im Luftfilter :-? oder wie man nicht sein Fahrzeug waschen sollte :mrgreen:

http://www.myvideo.de/watch/552072/Drunken_Rincon

:roll: :mrgreen:
hinfallen ist keine Schande, liegenbleiben schon Bild Bild
Benutzeravatar
schenkerbewegung
Administrator
 
Beiträge: 404
Registriert: 02.2008
Wohnort: Tschernitz
Geschlecht:

Beitragvon Tarzan » 16. Nov 2008 02:50

...und nun noch eine sinnvolle Beschäftigung für ein ATV :-P

http://www.quad-bayern.de/video/woodjack.html

...aber Rückepferde kommen auch irgendwann wiedermal in Mode :-P

http://de.wikipedia.org/wiki/R%C3%BCckepferd

http://www.waldportal.org/heimische/new ... index.html
seitdem ich die Menschen kenne, liebe ich Tiere

Tarkan ißt gern DönerBild Dir gehört mein Herz
Benutzeravatar
Tarzan
Administrator
 
Beiträge: 2821
Registriert: 04.2008
Wohnort: Tschernitz
Geschlecht:

Beitragvon Tarzan » 16. Nov 2008 06:22

seitdem ich die Menschen kenne, liebe ich Tiere

Tarkan ißt gern DönerBild Dir gehört mein Herz
Benutzeravatar
Tarzan
Administrator
 
Beiträge: 2821
Registriert: 04.2008
Wohnort: Tschernitz
Geschlecht:

was für Frauen

Beitragvon Tarzan » 24. Nov 2008 09:36

Eine Frau sitzt im Flugzeug neben einem Pfarrer.
"Vater", sagt sie, "darf ich Sie um einen Gefallen bitten?"
"Gerne, wenn ich kann, meine Tochter."
"Also wissen Sie, ich habe mir einen sehr teuren und ganz besonders guten Rasierapparat
für Damen gekauft, der ist aber noch ganz neu und jetzt fürchte ich, dass ich beim Zoll
einen Haufen Abgaben dafür zahlen muss. Könnten Sie ihn vielleicht unter ihrer Soutane
verstecken?"
"Das kann ich schon, meine Tochter, das Problem ist nur: ich kann nicht lügen, aber
geben sie das Gerät her, es wird mir schon etwas einfallen."
Na ja, denkt sich die Frau, irgendwie wird das schon klappen und sie gibt ihm den Rasierer.
Am Flughafen fragt der Zollbeamte den Pfarrer, ob er etwas zu verzollen hat.
"Vom Kopf bis zur Mitte nichts zu verzollen, mein Sohn!",versichert der Pfarrer.
Etwas erstaunt fragt der Zollbeamte: "Und von der Mitte abwärts?"
"Da unten", sagt der Pfarrer, "habe ich ein Gerät für Damen, das noch nie benutzt wurde."
Der Zollbeamte lacht schallend und ruft: "Der Nächste bitte..."
seitdem ich die Menschen kenne, liebe ich Tiere

Tarkan ißt gern DönerBild Dir gehört mein Herz
Benutzeravatar
Tarzan
Administrator
 
Beiträge: 2821
Registriert: 04.2008
Wohnort: Tschernitz
Geschlecht:

gehirnblond

Beitragvon Tarzan » 24. Nov 2008 11:02

seitdem ich die Menschen kenne, liebe ich Tiere

Tarkan ißt gern DönerBild Dir gehört mein Herz
Benutzeravatar
Tarzan
Administrator
 
Beiträge: 2821
Registriert: 04.2008
Wohnort: Tschernitz
Geschlecht:

Beitragvon Tarzan » 29. Nov 2008 18:28

.
...fals einer Lust auf ein Spielchen hat :mrgreen:

http://www.murphys-gesetz.de/

...kann er/sie sich hier drin erproben :idea:


wünsche euch allen noch einen schönen Tag
seitdem ich die Menschen kenne, liebe ich Tiere

Tarkan ißt gern DönerBild Dir gehört mein Herz
Benutzeravatar
Tarzan
Administrator
 
Beiträge: 2821
Registriert: 04.2008
Wohnort: Tschernitz
Geschlecht:

Unfallbericht eines Dachdeckers...

Beitragvon Tarzan » 23. Dez 2008 16:41

...noch was lustiges rausgekramt für die vielen netten Menschen hier :)

Der folgende Brief eines Dachdeckers ist an eine Versicherungsgesellschaft gerichtet und beschreibt die Folgen einer unüberlegten Handlung:
"In Beantwortung Ihrer Bitte um zusätzliche Informationen möchte ich Ihnen folgendes mitteilen: Bei Frage 3 des Unfallberichtes habe ich "ungeplantes Handeln" als Ursache meines Unfalls angegeben. Sie baten mich, dies genauer zu beschreiben, was ich hiermit tun möchte. Ich bin von Beruf Dachdecker. Am Tag des Unfalles arbeitete ich allein auf dem Dach eines sechsstöckigen Neubaus. Als ich mit meiner Arbeit fertig war, hatte ich etwa 250kg Ziegel übrig. Da ich sie nicht die Treppe hinunter tragen wollte, entschied ich mich dafür, sie in einer Tonne an der Aussenseite des Gebäudes hinunterzulassen, die an einem Seil befestigt war, das über eine Rolle lief. Ich band also das Seil unten auf der Erde fest, ging auf das Dach und belud die Tonne. Dann ging ich wieder nach unten und band das Seil los. Ich hielt es fest, um die 250kg Ziegel langsam herunterzulassen. Wenn Sie in Frage 11 des Unfallbericht-Formulars nachlesen, werden Sie feststellen, dass mein damaliges Körpergewicht etwa 75kg betrug. Da ich sehr überrascht war, als ich plötzlich den Boden unter den Füssen verlor und aufwärts gezogen wurde, verlor ich meine Geistesgegenwart und vergass, das Seil loszulassen. Ich glaube, ich muss hier nicht sagen, dass ich mit immer grösserer Geschwindigkeit am Gebäude hinauf gezogen wurde. Etwa im Bereich des dritten Stockes traf ich die Tonne, die von oben kam. Dies erklärt den Schädelbruch und das gebrochene Schlüsselbein. Nur geringfügig abgebremst setzte ich meinen Aufstieg fort und hielt nicht an, bevor die Finger meiner Hand mit den vorderen Fingergliedern in die Rolle gequetscht waren. Glücklicherweise behielt ich meine Geistesgegenwart und hielt mich trotz des Schmerzes mit aller Kraft am Seil fest. Jedoch schlug die Tonne etwa zur gleichen Zeit unten auf dem Boden auf und der Boden sprang aus der Tonne heraus. Ohne das Gewicht der Ziegel wog die Tonne nun etwa 25kg. Ich beziehe mich an dieser Stelle wieder auf mein in Frage 11 angegebenes Körpergewicht von 75kg. Wie Sie sich vorstellen können, begann ich nun einen schnellen Abstieg. In der Höhe des dritten Stockes traf ich wieder auf die von unten kommende Tonne. Daraus ergaben sich die beiden gebrochenen Knöchel und die Abschürfungen an meinen Beinen und meinem Unterleib. Der Zusammenstoss mit der Tonne verzögerte meinen Fall, so dass meine Verletzungen beim Aufprall auf dem Ziegelhaufen gering ausfielen und so brach ich mir nur drei Wirbel. Ich bedaure es jedoch, Ihnen mitteilen zu müssen, dass ich, als ich da auf dem Ziegelhaufen lag und die leere Tonne sechs Stockwerke über mir sah, nochmals meine Geistesgegenwart verlor! Ich liess das Seil los ..." :shocked:

MfG Matthias
seitdem ich die Menschen kenne, liebe ich Tiere

Tarkan ißt gern DönerBild Dir gehört mein Herz
Benutzeravatar
Tarzan
Administrator
 
Beiträge: 2821
Registriert: 04.2008
Wohnort: Tschernitz
Geschlecht:

Bölkstoff

Beitragvon schenkerbewegung » 6. Jan 2009 20:08

...mal wieder was lustiges zum gucken :mrgreen:

http://www.myvideo.de/watch/1181572/Wer ... hart_Intro

wünsche euch allen noch einen schönen Tag ;)
hinfallen ist keine Schande, liegenbleiben schon Bild Bild
Benutzeravatar
schenkerbewegung
Administrator
 
Beiträge: 404
Registriert: 02.2008
Wohnort: Tschernitz
Geschlecht:

Beitragvon Wildschwein » 7. Jan 2009 02:39

gröööööööööööööööööööööööööööl...

Willkommen im Internet (Teil 1 von 2)

http://de.youtube.com/watch?v=yK2MmXB9AHE

Willkommen im Internet (Teil 2 von 2)

http://de.youtube.com/watch?v=PB6Ziml7I ... re=related
Wildschwein
 

Beitragvon moni » 19. Jan 2009 18:01

zitiert von http://www.die-schenker.de": "Der „Rat der Schenker-Verbündeten“ und der „Hohe Rat der Vereinigten Gewaltfreien Widerstandskämpfer Europas (HRVGWE)“ ernannte Kirchencoolman zum Vorsitzenden (19. Januar 2009) einstimmig. Ein großer und seriöser Teil der Verbündeten sind jetzt sinnvoll und gut organisiert. Wenn die Zeit es möglich macht, will der HRVGWE die Netzseite der Verbündeten reparieren."


Man muss garnicht außerhalb der Schenker-Bewegung schauen, um zu lachen... und dann steht dann noch was von wegen seriös... :lol: :lol: :lol:
moni
 

VorherigeNächste

Zurück zu "Verschiedenes"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron