Zukunft

von A bis Z

Moderatoren: Suminoto, oeffi

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 185

Zukunft

Beitragvon jensadolf » 12. Dez 2011 21:06

nun

jetzt sind ja die wichtigen Besprechungen zu Ende und die klugen Leute fahren jetzt nachhause ganz zufrieden weil sie ja nichts geschafft haben. Jeder noch so dumme Bauer weiß das wenn im Gebirge kein Schnee mehr liegt, die Gletscher also so nach und nach verschwinden es einfach unten kein Wasser mehr gibt. Und selbst wenn es so wäre das wir Menschheit an diesen Klimaveränderungen keine Schuld tragen ist doch aber jedes Gramm Kohlendioxyd Gift. Was geschieht aber nichts geschieht gar nichts überhaupt nichts. Sehenden Auges wandert die Menschheit in den eigenen Untergang. was wird denn letztendlich geschehen in zehn oder 20 Jahren? Wenn in Indien kein Wasser mehr von den Bergen runterkommt und China ja fleißig und tüchtig die eigene Umwelt zerstört was werden Sie denn dann tun? Werden denn die in der die indischen Menschen oder auch die chinesischen Menschen zuhause bleiben und freudig in den Tod gehen Hunger und Durst
.
Oder werden Sie nicht eher sagen wir holen uns dort etwas wo noch etwas zu holen ist, nämlich hier in Europa. Hier gibt es grünes Gras Bäume Flüsse Wasser alles was man sich so vorstellen kann.

Was geschieht wenn dann

? Werden wir denn dann zuhause Sitzen und sagen ja natürlich verzichte ich auf Essen und Trinken oder greifen diese Politiker und die Militärs nicht zur Waffe? Oder wie ist eure Vorstellung in dieser Geschichte

Schönen Abend noch von mir
Ich interessiere mich sehr für das weiter hinaus in die Welt gehen.
jensadolf
fühlt sich wohl hier
 
Beiträge: 82
Registriert: 08.2008
Geschlecht:

Zurück zu "Verschiedenes"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron